socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Renate Zimmer: Toben macht schlau!

Cover Renate Zimmer: Toben macht schlau! Bewegung statt Verkopfung. Herder (Freiburg, Basel, Wien) 2004. Orig.-Ausg. Auflage. 159 Seiten. ISBN 978-3-451-05398-6. 8,90 EUR, CH: 16,00 sFr.

Reihe: Herder-Spektrum, Band 5398.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Einführung in das Thema

Dank PISA ist auch die Bedeutung der Elementarerziehung in den Fokus geraten und der Kindergarten wird nicht nur als eine Bewahrstation gesehen, die es Eltern ermöglicht, ihren Lebensunterhalt zu verdienen, sondern als ein Ort, an dem wichtige Weichen für die zukünftigen Bildungsmöglichkeiten der Kinder gestellt werden. Der Kindergarten selbst hat einen ausgesprochenen Bildungsauftrag. Manche haben dabei eine Verschulung des Kindergartens im Kopf, andere vertreten die Meinung, dass die Lernwege von Kindern mehr über den Körper als über den Kopf laufen. In diesem Zusammenhang bietet Renate Zimmer mit ihrem Buch "Toben macht schlau" einen Einstieg ins Thema, der noch über das Kindergartenalter hinaus weist.

Aufbau und Inhalt

Das Buch gliedert sich in zwei Teile. Im ersten Teil werden die theoretischen Grundlagen gelegt und erläutert, welche Bedeutung Bewegung für Kinder und andere Menschen hat, im zweiten Teil werden Spielideen vorgestellt, in denen Kinder sich die Welt über Bewegung aneignen können.

Im ersten Teil wird zunächst anhand vieler Alltagsbeispiele gezeigt, wie sich Kinder die Welt über Körper und Bewegung aneignen und in ihr handlungsfähig werden und welche Bedeutung Bewegung für Konzentration und Lernmotivation hat. Warum Bewegung so wichtig ist, wird auch mit Hilfe der neuesten neurophysiologischen Erkenntnisse begründet. Darüber hinaus geht Zimmer auf die Bedeutung der Bewegung in Schule Kindergarten und Kleinstkindalter ein. Sie beschreibt die Bewegungseinschränkungen, die Kinder hier erfahren und zeigt auf, wie Kindern Bewegungsmöglichkeiten eröffnet werden können.

In zweiten Teil stellt Zimmer zahlreiche Bewegungsspiele vor, die sie nach ihren primären Lernzielen ordnet (z. B. Feinmotorik, Kooperation, Problemlösevermögen). Sie beginnt jeweils mit einer kurzen Erklärung des Spiels, stellt Variationsmöglichkeiten vor und gibt genaue Hinweise zu Material, Ort und TeilnehmerInnenzahl. Zum Schluss benennt sie die Ziele, die mit dem jeweiligen Spiel verfolgt werden.

Tauglichkeit für potenzielle LeserInnen

Das Buch wendet sich an alle, die mit der Erziehung von Kindern beschäftigt sind - Eltern, ErzieherInnen, LehrerInnen. Es ist gut verständlich und auch unterhaltsam geschrieben, ohne dabei an wissenschaftlicher Präzision einzubüßen oder schwierigere Themen wie die Entwicklung des Gehirns zu umschiffen. Das Buch ist reich bebildert, was insbesondere im Spieleteil Lust darauf macht, die Spiele selbst auszuprobieren. Die Spiele sind sicher nicht alle neu, aber kurz und gut beschrieben. Die besondere Qualität dieser Spielesammlung, ist ihre theoretische Begründung, die das Buch insbesondere für die Ausbildung von ErzieherInnen, LehrerInnen, ErgotherapeutInnen und anderen interessant macht. Der Material- und Organisationsaufwand zur Umsetzung der Spiele ist größtenteils gering. Zimmer regt explizit dazu an, sich weitere Spiele oder Spielvariationen auszudenken.

Fazit

Ein gut zu lesendes Buch, das zum Spielen anregt. Besonders empfehlenswert für die Ausbildung.


Rezensentin
Dr. Anke Meyer
Fachschule für Sozialpädagogik, Fachoberschule für Sozial- und Gesundheitswesen
E-Mail Mailformular


Alle 55 Rezensionen von Anke Meyer anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Anke Meyer. Rezension vom 14.09.2004 zu: Renate Zimmer: Toben macht schlau! Bewegung statt Verkopfung. Herder (Freiburg, Basel, Wien) 2004. Orig.-Ausg. Auflage. ISBN 978-3-451-05398-6. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/1918.php, Datum des Zugriffs 12.11.2019.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Stellenangebote

Erzieher oder pädagogische Fachkräfte (w/m/d) für Kitas, Katzwang, Schwanstetten, Roth (bei Nürnberg)

Leitung (w/m/d) Kindertageseinrichtung, Kirchlengern

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung