socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Johanna Friedl: Das Ballspiele-Buch

Cover Johanna Friedl: Das Ballspiele-Buch. Rollen, werfen, fangen, zielen - Ballspiele mit Kindern für alle Gelegenheiten. Ökotopia Verlag (Münster) 2015. 95 Seiten. ISBN 978-3-86702-342-9. D: 19,99 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 28,00 sFr.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Das Buch beinhaltet unterschiedliche Ballspiele, welche man ab dem dritten Lebensjahr mit den Kindern spielen kann. Das Werk ist in sechs Kapitel aufgeteilt, welche mehrere Spiele beschreiben.

Das Buch startet mit der Entwicklung des Ballspiels, sowie einer Erklärung verschiedener Ballarten und wofür diese geeignet sind.

Aufbau und Inhalt

Die sechs Spielkapitel haben jeweils ihren eigenen Schwerpunkt.

Das erste Kapitel „Bälle, Bälle, Bälle…“ beinhaltet Ideen um selbst Bälle herzustellen, wie zum Beispiel „Flatterball Indianer“ aus Zeitungen, Krepppapier, Schnur, Kreide oder Pappschachtel, sowie Spieltipps zu diesen unterschiedlichen, selbsthergestellten Ballarten. „Bälle rollen für kleine und große Kinder“ ist ein wichtiger Punkt in dem ersten Kapitel und beschreibt unterschiedliche Rollspiele mit dem Ball. Am Anfang des Kapitels wird kurz beschrieben, warum die Rollspiele den Kindern Spaß machen und was diese fördern. Besonders die kleinen Kinder können bei diesen Spielen erste Erfahrungen mit dem Ball sammeln. Aber auch die älteren Kinder werden nicht außer Acht gelassen, wobei die Spiele für diese etwas schwieriger gestaltet sind.

Werfen, Fangen und Zielen“ ist das nächste Kapitel im Buch und beinhaltet viele erste Spiele für den Anfang, welche für die jüngeren Kinder sehr spannend sind. Aber auch für die älteren Kinder, die bereits Erfahrungen mit dem Ball haben, gibt es sehr viele Spielideen. Außerdem beinhalten die Spiele für die jüngeren Kinder immer eine Variation für die älteren.

Als nächstes folgt „Spielen und Toben“. Hier geht es um die Spiele, in welchen sich Kinder mehr bewegen sollen. Diese Spiele sind gut geeignet um durch den Bewegungsmangel entstandene Spannungen abzubauen.

Auch hier werden Variationen für jüngere und ältere Kinder beschrieben.

Das vierte Kapitel beinhaltet „Geschicklichkeitsspiele mit dem Ball“. Mit diesen Spielen werden besonders der Gleichgewichtssinn, die Reaktionsfähigkeit und die Bewegungsfantasie gefördert. Wie bei den Kapiteln zuvor gibt es auch hier zwei Variationen. Einmal für die jüngeren und einmal für die älteren Kinder.

Die Spiele „Ganzkörpertraining mit dem Ball“ kann man vielseitig und abwechslungsreich gestalten. So wird das Ballspielen nie langweilig und regt die Kinder an, sich mit ihrem ganzen Körper zu bewegen. So fördert es das eigene Körpergefühl und die Fein- sowie Grobmotorik.

Das letzte Kapitel geht um „Ballfantasien“. Bei diesen Spielen können die Kinder kreativ werden, oder sich entspannen. In dem Kapitel wird klar, dass man Bälle nicht nur zum Werfen oder Fangen verwenden kann, sondern dass diese noch viele andere Beschäftigungsmöglichkeiten bieten.

Diskussion

Das Buch ist gut aufgebaut und bietet viele Spielideen mit dem Ball an. Die einzelnen Ballspiele werden kurz erläutert und erklärt, was diese fördern, was mir sehr gefallen hat. Außerdem sind immer Variationen zu den einzelnen Spielen vorhanden und sind somit auch für ältere Kinder geeignet. Die Spiele sind abwechslungsreich und man kann diese nicht nur in der Turnhalle spielen, was ich sehr spannend fand. Als Erwachsener entdeckt man das Ballspielen neu und es macht Spaß, diese mit den Kindern zusammen zu spielen.

Fazit

Ein sehr gutes Spielbuch für den Kindergarten, um erste Erfahrungen mit dem Ball zu sammeln oder diese weiterhin zu fördern. Die Spiele sind in der Praxis sehr gut umsetzbar und machen nicht nur den Kindern Spaß.


Rezension von
Tatjana Kaschch
Studierende der Fachschule Sozialpädagogik (Berufskolleg Lübbecke)
E-Mail Mailformular


Alle 2 Rezensionen von Tatjana Kaschch anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Tatjana Kaschch. Rezension vom 03.03.2016 zu: Johanna Friedl: Das Ballspiele-Buch. Rollen, werfen, fangen, zielen - Ballspiele mit Kindern für alle Gelegenheiten. Ökotopia Verlag (Münster) 2015. ISBN 978-3-86702-342-9. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/19191.php, Datum des Zugriffs 16.05.2021.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht