socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Colette de Bruin: Die entscheidenden 5. Psychologisches Training ASS

Cover Colette de Bruin: Die entscheidenden 5. Psychologisches Training ASS. Bildlliche Hilfe zur Erklärung von Autismus-Spektrum-Störungen. Graviant Educatieve Uitgaven (DT Doetinchem) 2015. 34 Seiten. ISBN 978-94-91337-56-7. 17,20 EUR.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Autistische Kinder haben ein erhöhtes Bedürfnis an Klarheit und Vorhersehbarkeit. Wie beim Zusammensetzen eines Puzzles brauchen sie Antworten auf die 5 entscheidenden Fragen: „WAS ist meine Aufgabe, WIE führe ich sie aus, WO findet sie statt, WANN muss ich sie erledigen und WER ist daran beteiligt.“ Durch die Antworten auf diese Fragen wird ein Zusammenhang hergestellt. Bilder und Zeichnungen können dabei unterstützen.

Autorin

Die Autorin Colette de Bruin arbeitet als Coach und Betreuerin für Familien von Kinder aus dem autistischen Spektrum. Sie selbst ist Mutter von fünf autistischen Pflegekindern, ihr eigener Vater hat das Asperger-Syndrom.

Aufbau und Inhalt

Das hier vorgelegte Buch ist im Hardcover DIN A 3 Format erschienen. Es umfasst 34 Seiten, 32 sind bedruckt, der Rest ist leer. Der Originaltitel ist 2012 in den Niederlanden erschienen, diese Übersetzung stammt aus dem Jahr 2015. Das Titelbild ähnelt dem Titelbild des Buches „Die entscheidenden 5“, welches 2013 erschienen ist. Eine Rezension liegt vor: Colette de Bruin, Frank Ziesing: Die entscheidenden 5: Ein Leitfaden. Graviant Educatieve Uitgaven (DT Doetinchem) 2013. 198 Seiten. ISBN 978-949-1337-22-2. www.socialnet.de/rezensionen/16346.php.

Das hier vorgelegte Buch hat wie der Titel sagt zum Ziel, Arbeitsmaterialien in Form von bildlichen Erklärungshilfen vorzustellen. Damit will die Autorin die Leserschaft in eine jahrelang erprobte Vorgehensweise einführen, die leicht an individuelle Umstände angepasst werden kann.

Protagonist im Buch ist CASS. Er ist quasi der Stellvertreter für Personen mit einer Autismus Spektrum Störung (ASS). Die Arbeitshilfen beginnen mit dem Thema Autismus Spektrum Störung (ASS) in Bezug auf die Diagnose. Genannt werden die Bereiche (zentrale Kohärenz, theory of mind und exekutive Funktionen), die beeinträchtigt sein können, je nachdem, wie ausgeprägt der Autismus ist. Es wird erklärt, dass die Ursache von Autismus eine Informationsverarbeitungsstörung ist, die sich auf das gesamte Verhalten auswirkt.

Als bildliche Erklärungshilfe wurden bunte Puzzlestücke gewählt, diese sind auf beiden Covern der mir bekannten Bücher von Colette de Bruin zu finden. Die Metapher der Puzzleteile drückt aus, dass sich etwas aus vielen Teilen zusammensetzt.

CASS erlebt Informationen als chaotischen Berg im Kopf und er steht immer wieder vor der Aufgabe, ein sinnvoll zusammenhängendes Ganzes zu puzzeln. Auch das Thema Stress wird bearbeitet und zwar derart, dass verschiedene Stufen von Stress geklärt werden bis dahin, dass es zu einer Eskalation kommen kann.

Daran schließt sich die Beschreibung an, was ein „Grundfundament“ ist. Damit meint die Autorin die Basis im Leben, an der sich CASS orientiert. Das Fundament muss verschiedene Kriterien erfüllen, damit CASS sich gut entwickeln kann. Dazu gehören z.B. auch menschliche Bedürfnisse. Darüber hinaus ist für CASS unausgefüllte Zeit problematisch.

Das Buch endet mit der Beschreibung, wie das Umfeld einen Umgang mit CASS finden kann. Hier führt die Autorin die Metapher der „Auti-Brille“ ein.

Diskussion

Als ich auf dieses neue Buch von Colette de Bruin „Bildunterstütze Arbeitsmaterialien“ für ein „Psychologisches Training ASS“ aufmerksam wurde, war ich gespannt, was mich erwartet. Nicht erwartet habe ich das, was hier vor mir liegt: ein Bilderbuch mit Fachbegriffen, die anhand knapp gehaltener Definitionen und einfachen Zeichnungen erklärt werden sollen. Dieser Anspruch gelingt nicht.

Es drängte sich unweigerlich eine zentrale Frage auf: warum dieses Bilderbuch mit solch einem Titel „Psychologisches Training“? Leider gibt es weder ein Vorwort am Anfang des Buches noch ein Hinweis im Klappentext, wie sich Titel und Inhalt miteinander verbinden.

Das ist bedauerlich. Von der deutschen Ausgabe dieser Reihe aus dem Jahr 2013 „die entscheidenden 5“, bin ich sehr begeistert und ich empfehle es gerne weiter, weil es so verständlich und lebensnah geschrieben ist. Darin findet man auch zahlreiche Illustrationen, die die Schwierigkeiten von Menschen aus dem autistischen Spektrum erklären. Es trägt auf dem Cover das gleiche Bild mit den bunten Puzzlestücken, die als bildliche Erklärungshilfen, quasi als Metapher für die Erlebniswelt von Menschen mit Autismus stehen.

Die hier verwendeten Zeichnungen sind nicht selbst erklärend, sondern verwirrend. Die Erklärungen unten auf jeder Seite sind zu kurz. Ich habe den Zusammenhang zwischen Text und Bild nicht verstanden. Hilfreich wäre gewesen, die einzelnen Themen in eigene Kapitel zu kleiden und mit einleitenden Worten darauf hinzuweisen, was warum auf den Bildern abgebildet ist, sodass sich damit ein Sinnzusammenhang ergeben hätte.

Der Titel „Psychologisches Training ASS“ ist sehr hoch gegriffen und es bleibt bis zum Ende offen, was sich dahinter verbirgt.

Fazit

Autistische Kinder haben ein erhöhtes Bedürfnis an Klarheit und Vorhersehbarkeit. Wie beim Zusammensetzen eines Puzzles brauchen sie Antworten auf die fünf entscheidenden Fragen: WAS, WIE, WO, WANN und WER? Durch die Antworten auf diese Fragen wird ein Zusammenhang hergestellt. Aus dem TEACCH Ansatz ist bekannt, dass Bilder und Zeichnungen dabei unterstützen können. Das Buch wollte wie der Titel suggeriert im Rahmen eines „Psychologischen Trainings“ „bildliche Hilfen zur Erklärung von Autismus-Spektrum-Störungen geben“. Unklar bleibt, wie das Training abläuft, wer die Zielgruppe für die hier vorgelegten Materialien ist und wie sie einzusetzen sind. Mein Gesamturteil zu diesem Buch: verzichtbar.


Rezensentin
Dipl.-Päd. Petra Steinborn
Heilpraktikerin für Psychotherapie. Einrichtungsleitung in einer großen Ev. Stiftung in Hamburg-Horn und freiberuflich in eigener Praxis ABC Autismus tätig. Schwerpunkte: Herausforderndes Verhalten, Strategien der Deeskalation, Autismus, TEACCH, Erworbene Hirnschädigungen
Homepage www.abc-autismus.de
E-Mail Mailformular


Alle 212 Rezensionen von Petra Steinborn anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Petra Steinborn. Rezension vom 04.03.2016 zu: Colette de Bruin: Die entscheidenden 5. Psychologisches Training ASS. Bildlliche Hilfe zur Erklärung von Autismus-Spektrum-Störungen. Graviant Educatieve Uitgaven (DT Doetinchem) 2015. ISBN 978-94-91337-56-7. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/20355.php, Datum des Zugriffs 18.06.2019.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung