socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Claudia Kostka: Change Management. Das Praxisbuch für Führungskräfte

Cover Claudia Kostka: Change Management. Das Praxisbuch für Führungskräfte. Hanser Verlag (München) 2016. 266 Seiten. ISBN 978-3-446-44859-9. D: 35,00 EUR, A: 36,00 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Unser Leben ist ständig in Veränderung und ist selbst Veränderung. Veränderungen sind somit an der Tagesordnung und prägen unser ganzes Leben. Daher ist es umso wichtiger offen zu sein für neue, innovative und kreative Formen und Möglichkeiten sich an den Veränderungen aktiv zu beteiligen, auch wenn es einfacher erscheint mit bekannten, erprobten und vermeintlich sicheren Maßnahmen den Veränderungen zu begegnen.

Doch wie kann man diesen Anforderungen begegnen, ohne in alte Muster zu verfallen oder ihnen gar aus dem Weg zu gehen.

Aufbau und Inhalt

In fünf Teilen weist Claudia Kostka den Weg zu einem besonderen und methodisch ausgeklügelten Weg zur Bewältigung von Veränderungsprozessen.

Der erste Teil widmet sich der Klärung und Darstellung des Change Managements als System. Es werden die Entwicklungsstadien von Veränderungen bis hin zum Change Management als Methode erläutert. Angefangen von Scientific mit seinen unterschiedlichen und teilweise sogar konträren Ansätze unterschiedlicher Autoren, bis hin zu unseren eigenen Anteilen an Veränderungen.

Im zweiten Teil definiert die Autorin fünf Herausforderungen die typisch sind für jede Art von Veränderung. Sie benennt hier zu nächst die vier Inhalte, den Beginn jeder Veränderung, die Situation in der diese stattfinden soll, den Weg der beschritten und in einzelne Schritte unterteilt werden sollte, so wie den Weg als solchen. Darüber hinaus kennzeichnet sie fünf typische Fehlannahmen über Veränderungen und die diese häufig auch zum Scheitern bringen.

Im dritten Teil widmet sich Claudia Kostka der Psychologie von Veränderungen. Sie stütz sich hier auf das Phasenmodell der Transformation von Virginia Satir. Die in der jeweiligen Phase werden die dort vorherrschenden Gegebenheiten beschrieben die sowohl Veränderungen hemmen, als auch forcieren können. Diese Phasen zu kennen und darauf situationsgerecht zu reagieren sind notwendig für das Gelingen von Veränderungen. Mit verdeutlichenden Grafiken, Tabellen und Praxisbeispielen zeigt die Autorin einen Weg durch diese phasenhaft verlaufenden Dschungel von Gefühlen, Bedürfnissen und Herausforderungen.

Im vierten Teil stehen Organisationen als Systeme im Vordergrund. Auf fünf Betrachtungsebenen wird die Organisation als Ganzes gesehen und als Bündelung von Einzelnen definiert. In den beschriebenen Ebenen, Strategie, Entscheidung, Prozesse, Interaktion und Person werden als Systeme beschrieben die als sozilogische Gebilde ähnlich wie ein lebender Organismus verstanden und deren spezielle Mechanismen wesentliche Faktoren von Veränderungen spielen. Im Sinne von Claudia Kostka dienen Organisationen dazu dem Einzelnen Sicherheit zu verschaffen. Diese vermeintliche Sicherheit wird nur dann aufs Spiel gesetzt, wenn Veränderungen notwendig werden oder eingeleitet werden müssen. Mit diesem Ansatz gibt die Autorin dem Leser die Möglichkeit die Organisation als System und organisatorisches Verhalten in und nach Veränderungsprozessen zu verstehen und gleichzeitig erhält er Kenntnisse über die Spezifika von Organisation und deren Auswirkungen auf die Prozesse.

Anhand der Vorklärungen in den vorangegangenen Teilen des Buches führt die Claudia Kostka den Leser im fünften Teil an fünf Kernprozesse von Veränderungen heran, die es zu erkennen und zu verarbeiten gilt. Die Kernprozesse Problemlösung, Gruppe und Interaktion und Führung werden differenziert dargestellt und anhand praktischer Hilfestellungen erläutert. In allen Prozessen werden methodische und inhaltliche Handlungshilfen zur Lösung und Nutzung der Prozesse vorgestellt die eine Umsetzung in der Praxis erleichtern.

Schließlich führt der sechste Teil den Leser dazu Veränderungen erfolgreich in Angriff zu nehmen und durchzuführen. Hierzu werden die Voraussetzungen und Notwendigkeiten nochmal kurz zusammengefasst als Umsetzungsleitfaden.

Am Ende jeden Teils erhält der Leser weitere und ausführliche Literaturhinweise die ihm helfen weiter und tiefer in die beschrieben Themen einzusteigen.

Darüber hinaus gibt Claudia Kostka dem Leser einen Hinweis auf eine spezielle Internetseite auf der weitere Hinweise und Materialien zu finden sind.

Fazit

Claudia Kostka bietet mit ihrem Buch eine praxisorientierte und praxistaugliche Möglichkeit des Umgangs mit Veränderungen an. Sie hat hierbei besonders Führungskräfte als Initiatoren und Motoren für Veränderungen im Blick. Deshalb stellt die Autorin vor allem die Rolle der Führungskräfte deutlich dar. Auf Grund der guten grafischen Aufarbeitung werden die sehr theoretischen Deutungen und Erklärungen der Prozesse und Zusammenhänge leicht verständlich und nachvollziehbar beschrieben. Am Ende gibt Claudia Kostka dem Leser eine Matrix an die Hand die die Etappen eines Veränderungsprozesses kurz und prägnant darlegt. Dieses als Vier-Phasen-Modell gestaltete System umspannt insgesamt 20 Unterschritte und bildet all das ab, was in den Textteilen zuvor beschrieben und erklärt wurde.

Das Buch ist damit gleichzeitig eine Reise durch die Entwicklung und die Facetten des Change Managements darüber hinaus aber auch eine gelungene Beschreibung für den eigenen Weg durch einen Veränderungsprozess. Ziel der Reise ist es aber am Ende, Veränderungsprozesse verstehbar und damit handhabbar zu machen.


Rezensentin
Diplom Sozialpädagogin Monika Jansen
Erziehungswissenschaftlerin (M.A.) und Master of Organizational Management (MoM), ist tätig als Referentin für ambulante Dienste, Bereich Wirtschaft und Statistik eines großen Wohlfahrtsverbandes. Langjährige Berufserfahrung in Führungspositionen der unterschiedlichen Arbeitsfelder der Altenhilfe. Herausgeberin der beiden Werke „Pflege & Management“ und Pflegehandbuch des DUZ-Verlages.
E-Mail Mailformular


Alle 21 Rezensionen von Monika Jansen anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Monika Jansen. Rezension vom 21.12.2016 zu: Claudia Kostka: Change Management. Das Praxisbuch für Führungskräfte. Hanser Verlag (München) 2016. ISBN 978-3-446-44859-9. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/21402.php, Datum des Zugriffs 18.08.2019.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Stellenangebote

Geschäftsführer/in, Oberursel

Verwaltungsleitung (w/m/d), Berlin

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung