socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Stefan Wollschläger: Marketing in Rehabilitations­einrichtungen (...)

Cover Stefan Wollschläger: Marketing in Rehabilitationseinrichtungen im deutschen Gesundheitswesen. Verlag Dr. Kovač GmbH (Hamburg) 2016. 64 Seiten. ISBN 978-3-8300-9062-5. D: 55,80 EUR, A: 57,40 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Einrichtungen der Rehabilitation unterliegen dem Gebot eines mindestens ausgeglichenen Ertrags- und Kostenverhältnisses und sind damit unter anderem auf eine hinreichende Belegung angewiesen. Der Markt in diesem Sektor ist seit einigen Jahren allerdings von einer wachsenden Konkurrenz gekennzeichnet. Somit bietet es sich für Verantwortliche von betroffenen Einrichtungen an, auch absatzwirtschaftlich ausgerichtete Maßnahmen zu ergreifen.

Entstehungshintergrund

Im Rahmen einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit hat es sich Stefan Wollschläger zur Aufgabe gemacht, die Möglichkeiten einer Übertragung erwerbswirtschaftlicher Marketinginstrumente in den Bereich der Rehabilitationseinrichtungen im deutschen Gesundheitswesen zu prüfen. Die Arbeit liegt nunmehr auch in Form einer Publikation vor.

Autor

Zum Autor liegen uns und dem Verlag keine Informationen vor. Es ist lediglich bekannt, dass es sich bei der Publikation um eine unveränderte Masterarbeit handelt.

Aufbau und Inhalte

Die Veröffentlichung enthält vier Abschnitte.

In einer kurzen Einleitung werden die Problemstellung sowie das Ziel und der Aufbau der Arbeit umrissen. Stefan Wollschläger stellt dabei seine Intention dar, die Potenziale des Marketings für absatzwirtschaftliche Problemstellungen von Rehabilitationseinrichtungen im deutschen Gesundheitswesen zu prüfen.

Im zweiten Abschnitt widmet sich der Autor den Grundlagen seines Forschungsgegenstandes. Er beschreibt dabei die Struktur des Gesundheitswesens in Deutschland, die Rehabilitation und ihre Einrichtungen sowie die Ziele und das Verständnis des Marketings.

Den dritten Abschnitt versteht der Autor als „Hauptteil“ seiner Arbeit. Untersucht werden dabei Möglichkeiten des Marketings für Rehabilitationseinrichtungen im deutschen Gesundheitswesen. Ausgehend vom Prozess der Entwicklung einer Marketingstrategie für Rehabilitationseinrichtungen werden Ansätze zur Umsetzung der Marketingstrategien mithilfe des Marketing-Mix in diesem Organisationstypus aufgezeigt. Im Zentrum der Strategieentwicklung befinden sich die Analyse der Ausgangssituation (globale Unternehmensumwelt, Markt, Unternehmensanalyse) sowie die Formulierung, Bewertung und Auswahl von Marketingstrategien. Im Mittelpunkt des Marketing-Mix stehen neben der Leistung- und Preispolitik vor allem die Kommunikations- und die Distributionspolitik.

Der kurze Schlussteil der Arbeit enthält eine Zusammenfassung sowie eine „kritische Auseinandersetzung“ mit der Forschung des Autors. Darin vermerkt er, dass die von ihm dargelegten Ausführungen „auf ihre Anwendbarkeit in der Praxis zu überprüfen“ seien.

Diskussion

In seiner knappen Abhandlung zu den Möglichkeiten eines Einsatzes von Marketinginstrumenten in Einrichtungen der Rehabilitation im deutschen Gesundheitswesen prüft Stefan Wollschläger vor allem die klassischen Ansätze des strategischen Marketings. Hervorgehoben werden dabei vor allem die Potenziale der Analyse und der Strategieformulierung sowie die anschließenden Ableitungen für bzw. Umsetzungen in den Bereich der Aktionsfelder Leistung, Preis, Distribution und Kommunikation.

Der Autor führt seine Untersuchung fundiert durch. Er zog dabei die wesentlichen Instrumente der strategisch ausgerichteten Absatzwirtschaft heran und überträgt diese nachvollziehbar auf die Belange von Rehabilitationseinrichtungen. Insoweit kann die vorliegende Schrift eine Hilfestellung für solche Praktiker im Reha-Sektor sein, welche noch keine Vorkenntnisse im Feld des Marketings für Gesundheitseinrichtungen aufweisen. Auch zur Lektüre für Studierende in den Gesundheitswissenschaften und in ökonomischen Fächern ist diese Publikation geeignet.

Fazit

Eine gut strukturierte Abhandlung zu den Potenzialen des strategischen Marketings in Rehabilitationseinrichtungen.


Rezensent
Prof. Dr. Harald Christa
Professor für Sozialmanagement an der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit in Dresden mit Schwerpunkt Sozio-Marketing, Strategisches Management, Qualitätsmanagement/ fachliches Controlling.
E-Mail Mailformular


Alle 131 Rezensionen von Harald Christa anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Harald Christa. Rezension vom 20.12.2016 zu: Stefan Wollschläger: Marketing in Rehabilitationseinrichtungen im deutschen Gesundheitswesen. Verlag Dr. Kovač GmbH (Hamburg) 2016. ISBN 978-3-8300-9062-5. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/21623.php, Datum des Zugriffs 24.09.2017.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 13 000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!