Suche nach Titel, AutorIn, RezensentIn, Verlag, ISBN/EAN, Schlagwort
socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Franz Petermann, Manfred Döpfner u.a.: Aggressiv-oppositionelles Verhalten im Kindesalter

Rezensiert von Sine Brossmer, 19.05.2017

Cover Franz Petermann, Manfred Döpfner u.a.: Aggressiv-oppositionelles Verhalten im Kindesalter ISBN 978-3-8017-2648-5

Franz Petermann, Manfred Döpfner, Anja Görtz-Dorten: Aggressiv-oppositionelles Verhalten im Kindesalter. Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG (Göttingen) 2016. 3., überarbeitete Auflage. 181 Seiten. ISBN 978-3-8017-2648-5. D: 24,95 EUR, A: 25,70 EUR, CH: 32,50 sFr.
Weitere Informationen bei DNB KVK GVK.

Kaufen beim socialnet Buchversand

Thema

Der Leitfaden Kinder- und Jugendpsychotherapie Band 3 „Aggressiv-oppositionelles Verhalten im Kindesalter“ von Franz Petermann, Manfred Döpfner, Anja Götz-Dorten, in der dritten überarbeiteten Auflage von 2016 gibt einen Überblick über das Störungsbild, Präventiv- und Interventionsmöglichkeiten. Der Band ist grundlegend in fünf Kapitel unterteilt.

Aufbau und Inhalt

Im ersten Kapitel wird der aktuelle Stand der Forschung dargestellt hinsichtlich der Begriffsklärung, Komorbiditäten, Differentialdiagnosen und generellen Zusammenhängen. Die Darstellungen werden mit Studien untermauert und übersichtlich in Tabellen dargestellt. Die Interdependenzen von Verhalten und Erleben der Erziehungsberechtigten, Gleichaltrigen und des Schulalltags werden gut erläutert, so dass die Entwicklungszusammenhänge der Störung sowie die Therapieansätze klar werden. Beispielsweise werden Präventionsansätze für werdende Mütter mit Risikofaktoren oder ein Verhaltenstraining für Schulanfänger beleuchtet. Umfeldzentrierte Therapien werden für jungere Kinder als zentral erachtet, während bei älteren Kindern auch kindzentrierte Ansätze und der Umgang mit Gleichaltrigen bedeutende Rollen spielen. Medikation wird ebenfalls thematisiert.

Im zweiten und ausführlichsten Kapitel werden die Leitlinien differenziert dargestellt. Jede Leitlinie wird eingehend betrachtet und hinsichtlich der dahinter stehenden Theorie sowie der Umsetzung in die Praxis erklärt. Darüber hinaus werden Materialvorschläge in Kästen angeboten, was die Umsetzung deutlich erleichtert.

Das dritte und vierte Kapitel bietet einen Überblick über die zur Umsetzung von Diagnostik, Prävention und Therapie eingesetzten Verfahren wie beispielsweise Fragebögen, Interviews und Therapieprogramme. Die Analyse der Verfahren gibt ebenfalls Aufschluss über Gütekriterien der Materialien, Einsatzbereiche, Vor- und Nachteile.

Das fünfte Kapitel enthält zwei Fallbeispiele inklusive der Darstellung von Diagnostik, Bedingungsmodell, Therapieverlauf und Evaluation. Die Fallbeispiele sind hinsichtlich des Alters von neun und zehn Jahren ähnlich.

Fazit

Insgesamt handelt es sich um ein Fachbuch, welches das Störungsbild „Aggressiv-oppositionelles Verhalten im Kindesalter“ ausführlich und sachlich unter Einbezug aktueller Studien und Leitlinien sowie Verfahren zur Diagnosestellung und Material zur Therapie, erläutert.

Rezension von
Sine Brossmer
M.A.
Mailformular

Es gibt 1 Rezension von Sine Brossmer.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Sine Brossmer. Rezension vom 19.05.2017 zu: Franz Petermann, Manfred Döpfner, Anja Görtz-Dorten: Aggressiv-oppositionelles Verhalten im Kindesalter. Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG (Göttingen) 2016. 3., überarbeitete Auflage. ISBN 978-3-8017-2648-5. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/22164.php, Datum des Zugriffs 30.06.2022.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht