socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Achim Schütz: Leadership und Führung

Cover Achim Schütz: Leadership und Führung. Systemisch-lösungsorientierte Handlungsoptionen für das Krankenhaus. Kohlhammer Verlag (Stuttgart) 2016. 261 Seiten. ISBN 978-3-17-023947-0. D: 24,00 EUR, A: 24,70 EUR, CH: 34,50 sFr.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand

über Shop des Verlags


Thema

Zu den Themen Leadership und Führung gibt es eine Menge Literatur. Es werden nicht nur laufend neue Erfahrungen und Erkenntnisse verarbeitet, sondern es werden auch immer wieder neue theoretische Ansätze übernommen, so dass die Themen Leadership und Führung unterschiedlichste theoretische Behandlung erfahren. Entsprechend zahlreich und schwer vergleichbar sind die Begrifflichkeiten und Modelle, die in der Literatur vorgestellt werden.

Achim Schütz stellt sich der Herausforderung, einen Überblick über zentrale, in der Literatur oft unterschiedlich verwendete Begrifflichkeiten zu schaffen und die bekanntesten Führungstheorien und -modelle vorzustellen. Darauf aufbauend entwickelt er auf Basis bewährter Theorien und moderner Forschungsergebnisse ein modernes zukunftsgerichtetes Führungskonzept, das speziell in der Gesundheitsbranche Anwendung finden kann.

Autor

Der Autor Achim Schütz ist Diplom-Betriebswirt und Krankenhausgeschäftsführer im AGAPLESION gAG Konzern.

Entstehungshintergrund

Das Buch „Leadership und Führung“ ist in der Reihe „Health Care- und Krankenhaus-Management“ erschienen. Die in 14 Bänden modular aufgebaute Reihe möchte für Studierende, Dozenten und Berufstätige, die sich mit dem Management im Gesundheitswesen befassen, ein „Werkzeug für Studium und professionelle Praxis sein“.

Aufbau und Inhalt

Das Buch gliedert sich in zwei Teile, die jeweils eine größere Anzahl von Kapiteln und Unterpunkten haben.

  • Teil I trägt den Titel „Führung und Leadership – Gut aufgestellt“, Untertitel: „Führungstheorien im Wandel der Zeit“.
  • Teil II hat den Titel „MbS – Das Konzept für eine Systemisch-Lösungsorientierte Führung für neue Handlungsoptionen zur werteorientierten Mitarbeiter- und Unternehmensführung.“

In Teil I geht Achim Schütz auf Führungstheorien im Wandel der Zeit ein und widmet sich im ersten Schritt den Themen und Begriffen, die traditionell Gegenstand der Führungsiteratur sind. Dabei beläßt er es nicht bei einer Aufzählung, sondern nimmt wichtige Gegenüberstellungen und Abgrenzungen vor, um im Rahmen abschließender Klärungen und Einschätzungen jeweils die Aktualität der verschiedenen theoretischen Ansätze und Modelle für die gegenwärtige Führungsarbeit festzuhalten.

Der 1. Teil des Buches gibt somit einen guten Überblick über die im Verlaufe der Geschichte einflußreichen Führungstheorien und – modelle und gibt aufgrund eines detaillierten Literaturverzeichnisses dem interessierten Leser die Möglichkeit sein Studium einzelner Autoren weiter zu vertiefen.

Im Teil II des Buches entwickelt Achim Schütz ausgehend von aktuellen theoretischen Ansätzen ein „Totalmodell“ von Führung, das er „MbS – Management by (systemic) Solution“ nennt.

MbS baut einerseits auf Erkenntnisse der im Teil I des Buches beschriebenen Führungstheorien auf und bezieht andererseits

  • Erkenntnisse der Allgemeinen Systemtheorie
  • Erkenntnisse des systemischen Denkens
  • Erfahrungen des systemisch-lösungsorientierten Coachings
  • die Transformation von Erkenntnissen aus Naturgesetzen und Bereichen der Psychologie

ein

Wie im Teil I werden auch im Teil II verschiedenste theoretische Ansätze und Forschungsergebnisse vorgestellt, die auf Theorie und Praxis moderner Führung Einfluss haben und insbesondere Grundlage von MbS darstellen.

Nachdem Achim Schütz den Anspruch hat, auch ältere wissenschaftliche Arbeiten und recht heterogene Theorietraditionen vorzustellen, ist der von ihm vorgestellte Überblick umfassend und detailliert, insoferne ist es auch recht hilfreich, dass er jeweils am Ende eines Kapitels ein Fazit zieht und Konsequenzen für die moderne Führungspraxis festhält. Wie zum Teil I findet sich auch nach dem Teil II für LeserInnen, die in Originaltexten nachlesen wollen, ein umfangreiches Literaturverzeichnis.

Im letzten Kapitel geht der Autor auf die Bedeutung von MbS auf die Healthcare Branche ein und skizziert verschiedene Themen praktischer Anwendung. Die Frage, ob der Gesundheitssektor einen eigenen Führungsansatz benötigt, verneint er. Der oft beklagte Widerspruch zwischen einer ökonomischen Unternehmensführung einerseits und der geforderten Wertehaltung andererseits kann seiner Meinung nach aufgelöst werden, wenn „eine hohe Qualität als eine Voraussetzung für einen nachhaltigen unternehmerischen Erfolg gesehen wird“. Eine Sichtweise also, die genauso in verantwortungsvoll geführten marktkonformen Unternehmen Gültigkeit hat. Dazu wird es notwendig sein, falsche, rein am Umsatz orientierte Leistungsanreize durch sinnvolle systemkonforme Anreize zu ersetzen und überhaupt eine Doppelt-Werteorientierte Unternehmensführung zu realisieren, die neben der ökonomischen Orientierung auch den für das Krankenhaus relevanten ethisch-moralischen Werte ihren systemimmanenten Platz gibt.

Fazit

Das Buch „Leadership und Führung“ von Achim Schütz besteht schwerpunktmäßig aus jeweils kurzen Darstellungen älterer und neuerer Führungstheorien sowie Forschungsergebnissen, die Einfluss auf ein modernes und zukunftsgerichtetes Führungsverständnis haben. Im letzten Teil des Buches skizziert der Autor ein Führungsmodell, genannt MbS (Management by systemic Solution), das der Komplexität und Dynamik moderner Organisationen gerecht wird und insbesondere den besonderen Anforderungen des Krankenhaussektors genügt.

Ein Buch, das sich insbesondere an LeserInnen wendet, die sich für die Theoriegeschichte des heute vorherrschenden modernen systemisch-lösungsorientierter Führungsmodells interessieren.


Rezensent
Mag. Friedrich Graf-Götz
Universitätslektor, Supervisor und Unternehmensberater, Mitarbeiter in der Erwachsenenbildung
E-Mail Mailformular


Alle 9 Rezensionen von Friedrich Graf-Götz anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Friedrich Graf-Götz. Rezension vom 04.04.2017 zu: Achim Schütz: Leadership und Führung. Systemisch-lösungsorientierte Handlungsoptionen für das Krankenhaus. Kohlhammer Verlag (Stuttgart) 2016. ISBN 978-3-17-023947-0. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/22215.php, Datum des Zugriffs 23.11.2017.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 13 000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!