socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Gerhard Gietl, Werner Lobinger: Leitfaden für Qualitätsauditoren

Cover Gerhard Gietl, Werner Lobinger: Leitfaden für Qualitätsauditoren. Planung und Durchführung von Audits nach ISO 9001:2015. Hanser Verlag (München) 2016. 5., vollständig überarbeitete Neu- Auflage. 294 Seiten. ISBN 978-3-446-44624-3.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Autoren

Gerhard Gietl, Geschäftsführer der VIA Consulting Group, hat zahlreiche Unternehmen bei der Auditierung beraten und unterstützt.

Werner Lobinger, Geschäftsführer der VIA Consulting Group, hat zahlreiche Unternehmen bei der Auditierung beraten und unterstützt.

Thema und Zielsetzung

Das Buch behandelt punktgenau fast alle Aspekte und Fragen, die man zum Thema „Qualitätsaudit“ stellen kann. Es ist somit sowohl ein Nachschlagewerk als auch zum Selbststudium geeignet. Auch wenn es mehr oder weniger sichtbar auf den Produktionsbereich ausgerichtet ist, ermöglichen die Ausführungen ein Umlegen auf Dienstleistungsunternehmen. Es finden sich – sehr akribisch zusammengetragen – eine Vielzahl von Definitionen (Theorie), deren praktische Ausprägung für Einsteiger nicht immer ganz nachvollziehbar ist.

Aufbau und Inhalt

Im ersten Kapitel gehen die Autoren auf das Umfeld des Qualitätsmanagements ein. Auditarten werden erklärt und Begriffsdefinitionen theoretisch dargestellt. Anschließend werden die Grundsätze des Auditwesens wie Berufsethik, strategische Ausrichtung sowie Haftungsfragen angesprochen.

Es folgt in Kapitel zwei auf vier Seiten ein kurzer Überblick auf die nachfolgend dargestellten Phasen des Audits wie Planung un Vorbereitung (Kapitel 3), Realisierung von Audits (Kapitel 4), Auditberichterstattung (Kapitel 5) und Follow Up (Kapitel 6). Recht ausführlich wird auf die Planung interner und externer Audits eingegangen, ebenso auf die Auswahl von Auditoren. Der Einsatz von Fragekatalogen bzw. Checklisten in einem Audit wird ebenso angesprochen wie der Umfang der Stichprobenauswahl. Der Durchführung von Audits sowie der Berichterstattung (Anforderungen, Formen, Bewertung) sind in den anschließenden Kapiteln dargestellt. Das unweigerliche Thema der Follow-ups von Audits hat die notwendigen Korrekturmaßnahmen im Fokus – von der Festlegung, der Verfolgung, Maßnahmenbewertung bis hin zur Nichtdurchführung von Korrekturmaßnahmen. Inwieweit die im Kapitel 7 ausgeführten kommunikativen Aspekte in einem Audit in einem derartigen Buch hilfreich sind, sei dem Leser überlassen: Fragetechnik, Aktives Zuhören, Einwandbehandlung, Informationen verständlich vermitteln sowie das Nonverbale Verhalten.

Der Ablauf und die Gestaltung des Auditprozesses wird in Kapitel 8 vorgestellt: Ziele, Anforderungen, Ressourcen, Ablauf, Überwachung, Nahtstellen. Kapitel 9 lenkt den Blick auf die Normenlandschaft und die Anfordeerungen an Audits. Hier wären bei sozialen Dienstleistungen die branchenspezifischen QM-Systeme heranzuziehen. Kapitel 10 beleuchtet das Thema Zertifizierung und Akkreditierung. Auch hier wären die einschlägigen QM-Systeme der Sozialwirtschaft anzuwenden. Trotzdem gut, wenn man über den Tellerrand drüberschaut.

Spannend wird es wieder bei den Tendenzen im Auditwesen: Hier ist die branchenspezifische Anpassung ebenso ein Thema wie der Workshopcharakter. Auch auf die monetären Aspekte und Auswirkungen von Audits wird hier eingegangen, ebenso auf die Anforderungen an die Auditoren oder Risikoaudits. Zahlreiche Anregungen zu Entwicklungen im Qualitätsmanagement. Vielleicht könnte man da im Sinne der Prozessorganisation in einer weiteren Auflage auf Lieferantenaudits auch eingehen.

Fazit

Das ist ein Buch, das sowohl von Einsteigern zum Einstimmen als auch erfahrenen Auditoren zum Nachschlagen herangezogen werden kann. Es ist nicht nur eine solide Grundlage zur ISO-Auditierung, sondern auch für andere QM-Systeme. In diesem Fall müsste die Literatur zu dem jeweiligen QM-System zu Rate gezogen werden. Wenn ich jetzt noch Wünsche hätte, dann die nach Definitionen mit Musterbeispielen. Theoretische Erklärungen sind speziell für Einsteiger erst in Verbindung mit einem Beispiel nachvollziehbar. Zudem sind – wie bei vielen anderen Publikationen – die Spezifika von Dienstleistungen nur bedingt berücksichtigt. Auch die Einbindung des Themenbereichs Audit in ein Management-System bleibt dem interessierten Leser selbst überlassen.


Rezension von
Prof. Dr. Paul Brandl
Studiengang Sozial- und Verwaltungsmanagement (SVM). Masterstudiengang Services of General Interest (SGI). Koordinator des Studiengangs Sozialmanagement. FH OÖ-Studienbetriebs GmbH, Campus Linz
Homepage www.fh-ooe.at
E-Mail Mailformular


Alle 75 Rezensionen von Paul Brandl anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Paul Brandl. Rezension vom 23.03.2017 zu: Gerhard Gietl, Werner Lobinger: Leitfaden für Qualitätsauditoren. Planung und Durchführung von Audits nach ISO 9001:2015. Hanser Verlag (München) 2016. 5., vollständig überarbeitete Neu- Auflage. ISBN 978-3-446-44624-3. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/22380.php, Datum des Zugriffs 12.07.2020.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung