socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Netzwerk Selbsthilfe e.V. (Hrsg.): Schwein gehabt - Förderpreise für zivil­gesellschaftliche Aktivitäten

Cover Netzwerk Selbsthilfe e.V. (Hrsg.): Schwein gehabt - Förderpreise für zivilgesellschaftliche Aktivitäten. Netzwerk Selbsthilfe e.V. (Berlin) 2017. 241 Seiten. 11,00 EUR.

11 Euro plus Porto und Verpackung über mail@netzwerk-selbsthilfe.de.


Thema

Auf der Suche nach Quellen der Finanzierung übersehen Initiativen und kleinere Vereine gerne die Möglichkeit, über Förderpreise Mittel zu akquirieren. Der Umstand, dass es solche auch für das Soziale geltende bundes- oder landesweit ausgeschriebene Wettbewerbe in größerer Zahl gibt, ist den Wenigsten bekannt.

Entstehungshintergrund

Der Berliner Netzwerk e.V. möchte mit einer neuen Broschüre über Förderpreise für zivilgesellschaftliche Aktivitäten in Deutschland informieren. Schwerpunkt sollen Ausschreibungen für Projekte unter anderem in den Bereichen Bildung, Jugend, Schule, Umwelt und Soziales sein. Die Publikation erscheint flankierend zur Broschüre „Fördertöpfe für Vereine, selbstorganisierte Projekte und politische Initiativen“. Zu bestellen ist sie über die Website des Vereins.

Herausgeber

Der Netzwerk Selbsthilfe e.V. unterstützt Gruppen und Initiativen, die den gesellschaftlichen Wandel vorantreiben. Der Verein vermittelt staatlich unabhängig zwischen zivilgesellschaftlich Engagierten und potentiellen Förderern.

Aufbau und Inhalte

Die Publikation ist in zwei Teile gegliedert.

Unter der Überschrift „Tipps“ erfolgen zunächst einige Hinweise zum Inhalt, zum Aufbau und zur Arbeit mit dieser Broschüre, daraufhin sind jeweils ein kurzer Abriss zum Nutzen von Förderpreisen und zu den Motiven der Förderer zu lesen.

Der zweite Teil der Broschüre enthält als Hauptabschnitt ein Verzeichnis der Preise und Wettbewerbe. Diese sind alphabetisch gegliedert. Die Ausschreibungen bzw. Preise werden nach einem einheitlichen Aufbau dargestellt: nach dem Namen und der Reichweite der Ausschreibung werden wesentliche Schlagworte des Ausschreibungsgegenstands genannt und die Kontaktdaten bzw. die Anschrift der jeweiligen Institution aufgeführt. Dem folgen die Beschreibung des Wettbewerbs und seiner Thematik, die Angabe der Förderinstitution und (natürlich) die Nennung der zur Verfügung stehenden Summe. Ebenfalls enthalten sind Angaben zur Gruppe der infrage kommenden Antragssteller sowie zur Bewerbungsfrist. Das Ende dieses zweiten Teils bildet ein Schlagwortregister.

Diskussion

Die Broschüre des Netzwerk e.V. ist eine hilfreiche Unterstützung für mittelsuchende Initiativen, die auf der Suche nach Ausschreibungen von Förderpreisen für zivilgesellschaftliche Aktivitäten sind. Das Spektrum der aufgeführten 175 Förderpreise ist vergleichsweise groß, es reicht von Afrika bis Zivilcourage. Allerdings können auch Projekte, die im Feld des Sozialen aktiv sind, im Verzeichnis der Preise und Wettbewerbe mit etwas Glück fündig werden.

Der Aufbau der Gesamtpublikation und des Verzeichnisses der Preise und Wettbewerbe sind gut angelegt. Das Schlagwortregister ist nutzerfreundlich sortiert und gestattet eine rasche Orientierung.

Fazit

Eine informative Broschüre zu Förderpreisen für zivilgesellschaftliche Aktivitäten, auch interessant für kleinere Vereine und Initiativen im sozialen Sektor.


Rezensent
Prof. Dr. Harald Christa
Professor für Sozialmanagement an der Evangelischen Hochschule Dresden mit Schwerpunkt Sozio-Marketing, Strategisches Management, Qualitätsmanagement/ fachliches Controlling.
E-Mail Mailformular


Alle 143 Rezensionen von Harald Christa anzeigen.


Zitiervorschlag
Harald Christa. Rezension vom 22.03.2017 zu: Netzwerk Selbsthilfe e.V. (Hrsg.): Schwein gehabt - Förderpreise für zivilgesellschaftliche Aktivitäten. Netzwerk Selbsthilfe e.V. (Berlin) 2017. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/22469.php, Datum des Zugriffs 15.10.2019.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Stellenangebote

Vorstand (w/m/d), Aschaffenburg

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung