socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Gerit Kopietz, Jörg Sommer: Schöne Ferien - Das Dschungelbuch für Pädagogen

Cover Gerit Kopietz, Jörg Sommer: Schöne Ferien - Das Dschungelbuch für Pädagogen. Books on Demand GmbH (Norderstedt) 2017. 108 Seiten. ISBN 978-3-7347-7272-6. 6,90 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Auf spielerische Art und Weise führt das Buch an aufsichtsrechtliche Grundlagen heran, deren Kenntnis für Begleitpersonen einer Kinderfreizeit unabdingbar ist.

Autorin und Autor

Gerit Kopietz ist Erzieherin und Jörg Sommer Jugendsoziologe und Kommunikationstrainer.

Aufbau und Inhalt

Dass die Betreuung einer Kinderfreizeit eine verantwortungsvolle Tätigkeit ist wird durch die Lektüre dieses Buches deutlich. Vermittelt wird dies der/dem LeserIn als Spiel, welches durch die verschiedensten möglichen auftretenden Situationen einer Ferienfreizeit leitet. Diese Situationen werden beschrieben und die/der LeserIn wird in die Lage der Betreuerin/des Betreuers versetzt und muss sich für eine der vorgegeben Lösungen bzw. Handlungsoptionen entscheiden. Die jeweilige Handlungsoption verweist auf die nächste Situation bzw. Station.

Das Buch ist unterteilt in sechs Kapitel:

  1. Morgens um sieben ist die Welt noch in Ordnung
  2. Ein Unglück kommt selten allein
  3. Es geschah am helllichten Tag
  4. Betreten verboten
  5. Zurück in die Zukunft
  6. Noch 48 Stunden

Gestartet wird am 21. Juli. Die/der LeserIn wurde auf die Freizeit bei einem Vorbereitungstreffen vorbereitet und hat Absprachen mit der/dem Co-BetreuerIn getroffen und befindet sich am Ort der Freizeit. Die teilnehmenden Kinder (12 Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 11 Jahren) sind angekommen und es steht die erste Entscheidung für die/den BetreuerIn an.

  • Option 1 lautet: Die Kinder verstauen das Gepäck und bauen die Matratzenlager auf.
  • Option 2 schlägt vor, ausgiebig mit den Kindern zu frühstücken, um eine gute Voraussetzung für den Start in den Tag zu haben.

Je nach gewählter Option nimmt die Freizeit ihren Lauf.

Insgesamt besteht das Spiel aus 300 Situationen. Sollte Situation 300 erreicht werden, hat die/der LerserIn die Freizeit erfolgreich betreut und winkt den abfahrenden Kindern glücklich aber auch erleichtert hinterher. Zwischen Situation 1 und 300 liegen jedoch zwei Wochen, in denen viel passiert und entschieden werden muss. So kann an mehreren Stellen des Spiels die Freizeit für die/den BetreuerIn beendet sein, da z.B. gravierend gegen Gesetze verstoßen wurde, sich eine Teilnehmerin oder die/der BetreuerIn schwer verletzt, eine Vergiftung vorliegt.

Diskussion und Fazit

Das Buch führt sehr realistisch und abwechslungsreich durch das Abenteuer, eine Ferienfreizeit als Betreuer zu begleiten. Die Idee dies als Spiel zu gestalten ist innovativ ermöglicht jedoch in der vorliegenden Form nicht im Buch selber, bestimmte Sachverhalte oder aufgeführte Paragraphen nachzuschlagen. Spannend im Spielverlauf ist, zu schauen wie wäre die Freizeit verlaufen wenn sich die/der LeserIn für eine andere Antwort entschieden hätte. So ist es möglich, das Spiel immer wieder zu spielen, um alle möglichen Varianten des Spiele-/Freizeitverlaufs und damit unterschiedliche rechtliche Grundlagen kennen zu lernen.


Rezensentin
Prof. Dr. Nicole Stollenwerk
Hochschullehrerin
Fachhochschule des Mittelstands (FHM) GmbH Köln, Fachbereich Personal, Gesundheit und Soziales
Homepage www.fh-mittelstand.de
E-Mail Mailformular


Alle 3 Rezensionen von Nicole Stollenwerk anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Nicole Stollenwerk. Rezension vom 30.10.2017 zu: Gerit Kopietz, Jörg Sommer: Schöne Ferien - Das Dschungelbuch für Pädagogen. Books on Demand GmbH (Norderstedt) 2017. ISBN 978-3-7347-7272-6. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/22663.php, Datum des Zugriffs 23.11.2017.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

Stellenangebote

Erzieher/in und Kinderpfleger/in für Waldorfschule, München

Leiter/in für Kindertagesstätte, Osterholz-Scharmbeck

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 13 000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!