socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Helmut Balzert: Wie schreibt man ... Lehrbücher und E-Learning-Kurse?

Cover Helmut Balzert: Wie schreibt man ... erfolgreiche Lehrbücher und E-Learning-Kurse? Eine pragmatische, empirisch gestützte Didaktik ; mit über 330 Beispielen. W3L Verlag (Dortmund) 2016. 560 Seiten. ISBN 978-3-86834-058-7. D: 59,90 EUR, A: 61,60 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Wer ein erfolgreicher Experte auf seinem Gebiet ist, der ist noch lange kein Experte für die Gestaltung von E-Learning-Kursen und Lehrbüchern. Die didaktische Aufbereitung von Expertenwissen für derartige Vermittlungsstrategien ist quasi eine separate wissenschaftliche Disziplin, die der Autor über sein Expertenwissen hinaus kennen und beherrschen sollte, wenn er über diese Kanäle erfolgreich vermitteln möchte. Häufig liegt der Fokus, gerade bei diesen beiden didaktischen Möglichkeiten der Wissensvermittlung, auf den technischen Lösungen. Die Didaktik spielt meistens keine Rolle. Das erkennt man nicht zuletzt an den viel zu vielen schlecht aufbereiteten Kursen im Netz. Deshalb ist es Ziel dieses praktischen Lehrbuches, den potentiellen Autoren eines Lehrbuches oder eines E-Learning-Kurses praktisch umsetzbare didaktische Empfehlungen zu geben, so dass sie ein erfolgreiches Lehrbuch bzw. einen erfolgreichen E-Learning-Kurs konzipieren und schreiben können. Erfolgreich meint hier, dass die Lernenden den von ihnen konzipierten Lernstoff effizient und nachhaltig lernen und die Lernziele erreichen.

Autor

Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Helmut Balzert, war Inhaber des Lehrstuhls für Software-Technik an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik an der Ruhr-Universität Bochum.

Aufbau

Das Lehrbuch gliedert sich in fünf große Kapitel mit über 330 praktischen Beispielen. Wer sich zunächst einen Überblick über das gesamte Thema verschaffen will kann dies über einen Schnelleinstieg im ersten Kapitel tun. Verschiedene thematische Erweiterungskapitel ermöglichen dann eine tiefere Auseinandersetzung mit dem Thema im Verlauf des Buches. Alle diese Kapitel sind letztendlich außerordentlich praxisorientiert um möglichst zielorientiert eigene Kurse oder Lehrbücher zu gestalten. Ein umfassendes Glossar sowie eine Vielzahl von Literaturangaben runden dieses Lehrbuch ab.

Inhalt

1. Kapitel: „Die Einführung in diese pragmatische Didaktik. Was müssen Sie wissen und tun um erfolgreiche Lehrbücher und E-Learning-Kurse zu schreiben“. Hier geht es um den Schnelleinstieg für den Aufbau von Lerneinheiten sowie den Aufbau von Lehrbüchern. Konkret geht es hier um Themen wie Überschrift, Inhalt, Anrede, Visualisierung, Emotionen, Lernziele, Gliederung, Didaktik sowie einige Beispiele für Lerneinheiten.

2. Kapitel: Dieses Kapitel ist das Erweiterungskapitel. Hier geht es um Lernen und Lehren also tatsächlich und konkret um die Didaktik. Wie genau ist die Sicht der Lernenden und wie die der Lehrenden? Was genau versteht man unter rezeptivem Lernen, entdeckendem Lernen, individuellem und kooperativen Lernen? Darüber hinaus geht es um die Medien der Lehrenden. Daran schließen sich die didaktischen Gestaltungsprinzipien (Wiederholung, Orientierung, Abstraktionen, Strukturierung) an. Thematisiert wird der Aufbau von Lerneinheiten, z.B. mit welchen Medien, Beispielen, Fragen und Geschichten können diese didaktisch sinnvoll gestaltet werden. Dieses Kapitel endet dann mit dem didaktischen Aufbau von Büchern/Kursen. Die Reduktion der Stoffmenge und der Komplexität, die Navigation und auch Fallstudien werden hier dargestellt.

3. Kapitel: Das Thema E-Learning steht hier Mittelpunkt. Die interaktive Gestaltung von Lerneinheiten mit Multimedia, Audio, Video, Rollenspiele, Animationen, Infografiken, Simulationen, Lernspielen und sozialen Medien.

4. Kapitel: Der Überprüfung des Lernerfolges widmet sich das vorletzte Kapitel. Es geht dabei um die Konstruktion von Tests und Aufgaben, verschiedenen Testarten mit diversen Fallbeispielen.

5. Kapitel: Das letzte Kapitel widmet sich besonderen Schwerpunktthemen wie der Person des Autors, seinen Werkzeugen und den Urheberrechten. Darüber hinaus werden Themen wie Lernziele und Lernstufen sowie die Erstellung von Diagrammen thematisiert. Zuletzt geht es dann um die Publikation von Lehrbüchern und Kursen.

Anhang: Ein Glossar, ein umfangreicher Sachindex und über 150 Literaturangaben.

Diskussion

Das Handbuch beinhaltet mit seinen vielen Sachinformationen, Hinweisen, Bildern, Ideen und praktischen Beispielen alles, was Autoren und solche, die es werden möchten, benötigen. Besonders der Schnelleinstieg in das Thema sowie der direkte Zugriff auf bestimmte Themen an denen man als Autor gerade verzweifelt, sind sehr sinnvoll. Hier werden die jahrzehntelangen Erfahrungen des Autors sowie seine mehr als 15.000 publizierten Lehrbuchseiten deutlich.

Fazit

Helmut Balzert möchte mit seinem Buch eine praktisch umsetzbare didaktische Anleitung geben, wie man erfolgreiche Lehrbücher und E-Learning-Kurse schreibt. Dieses Ziel hat er, wie es sich für einen erfolgreichen Didaktiker gehört, voll und ganz erreicht. Ein hervorragendes Lehrbuch, dass jedem ambitionierten Wissensexperten und Autoren die Tür zur hervorragenden, erfolgreichen und effizienten Gestaltung von E-Learning-Kursen und Lehrbüchern öffnet.


Rezensent
Michael Kobbeloer
ist Autor, Trainer und Vortragsredner. Er erlebte das Bildungssystem aus allen Perspektiven und gab zuletzt seinen Beruf als Studiendirektor und Leiter einer Fachschule auf. Mit "emodaktik® - lernen erLeben" hat er sein Konzept der "Emotionalen Didaktik" umgesetzt und begleitet Lehrende auf dem Weg in ein zukunftsorientiertes Bildungssystem. Er ist unter anderem zertifizierter Trainer für emotionale und erfahrungsorientierte Lernmethoden sowie LernPROzess-Trainer
Homepage www.kobbeloer.de
E-Mail Mailformular


Alle 22 Rezensionen von Michael Kobbeloer anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Michael Kobbeloer. Rezension vom 13.09.2017 zu: Helmut Balzert: Wie schreibt man ... erfolgreiche Lehrbücher und E-Learning-Kurse? Eine pragmatische, empirisch gestützte Didaktik ; mit über 330 Beispielen. W3L Verlag (Dortmund) 2016. ISBN 978-3-86834-058-7. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/22792.php, Datum des Zugriffs 23.11.2017.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 13 000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!