socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Markus A. Wirtz (Hrsg.): Dorsch. Lexikon der Psychologie

Cover Markus A. Wirtz (Hrsg.): Dorsch. Lexikon der Psychologie. Hogrefe (Bern) 2017. 18., überarbeitete Auflage. 1945 Seiten. ISBN 978-3-456-85643-8. 74,95 EUR, CH: 95,00 sFr.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand

über Shop des Verlags


Thema

Zu Recht ist „der Dorsch“, das Lexikon der Psychologie im deutschsprachigen Raum, welches was Umfang, Aufbau und Qualität angeht, einmalig ist und Standards setzt.

Über die Deutsche Nationalbibliothek lässt sich das vollständige Inhaltsverzeichnis einsehen.

Hier soll auf die 18. Auflage eingegangen werden, wobei insbesondere die Veränderungen gegenüber der vorangegangenen Auflage hervorgehoben werden sollen – im Übrigen sei auf die Rezension der 16. Auflage verwiesen.

Veränderungen zur Vorauflage

Besonders die schon in der Vorgänger-Ausgabe großen Kapitel über „Klinische Psychologie und Psychotherapie“, sowie „Psychopharmakologie“ sind jetzt unter Berücksichtigung des DSM-5 aktualisiert und erweitert worden. Für 20 psychische Störungen wurde die Darstellung in Symptomatologie, Ätiologie, Klassifikation und Diagnostik und auch was Behandlungsmöglichkeiten angeht gänzlich überarbeitet, bzw. neu eingefügt. Hierfür erschien es den Herausgebern nachvollziehbar wichtig, auch die Inhalte zu Psychologischer Diagnostik und Forschungsmethoden auf neusten Stand zu bringen und umfassend zu aktualisieren.

Ein wichtiges und sich entwickelndes Gebiet der Psychologie- die Persönlichkeits- und Differentielle Psychologie wurde unter Einschluss des Themas „Intelligenz“ ebenfalls überarbeitet und neu strukturiert. Richtig erscheint auch, die Thematik „Sprache“ jetzt der Kognitiven Psychologie zuzuordnen.

Überarbeitet wurden auch die Gebietsüberblicke in der Einleitung.

Dem umfassenden Werk ist ein online-Zugang beigefügt, in dem alle Beiträge in zitierfähiger Form zugänglich sind – folgerichtig haben sich Herausgeber und Verlag entschieden, in der 18. Auflage auf ein gedrucktes Literaturverzeichnis zu verzichten – schon in der letzten Ausgabe hat dies damals 177 Druckseiten umfasst, die diesmal mit Hinweis auf die online-Ausgabe wegfallen.

Fazit

Summa Summarum: Die Funktion von Neuauflagen, die Vorgänger-Versionen noch besser und aktueller zu machen, ist im nun blau-weiß gestalteten Dorsch gut gelungen – gerne wird man auf das gedruckte Werk und die Online-Version zurückgreifen, wenn im weitesten Sinne psychologische Fragen aktuell und überblicksartig geklärt werden sollen.


Rezensent
Prof. Dr. Christian Schulte-Cloos
Hochschullehrer Hochschule Fulda, Fachbereich Sozialwesen, seit 31.8.2011 pensioniert
E-Mail Mailformular


Lesen Sie weitere Rezensionen zu früheren Auflagen des gleichen Titels: Nr.15519 Nr.16296


Alle 74 Rezensionen von Christian Schulte-Cloos anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Christian Schulte-Cloos. Rezension vom 21.09.2017 zu: Markus A. Wirtz (Hrsg.): Dorsch. Lexikon der Psychologie. Hogrefe (Bern) 2017. 18., überarbeitete Auflage. ISBN 978-3-456-85643-8. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/22830.php, Datum des Zugriffs 17.12.2017.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 13 000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!