socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Susanne Ristl: Mein Weg zur Professionalität

Cover Susanne Ristl: Mein Weg zur Professionalität. Arbeits- und Reflexionsleitfaden für Ausbildung und Beruf. Fachverlag UNSERE KINDER (Linz) 2017. 142 Seiten. ISBN 978-3-9503912-4-4. D: 26,40 EUR, A: 26,40 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Wer im pädagogischen Bereich arbeitet, arbeitet immer auch mit und durch die eigene Persönlichkeit. Umgekehrt verändert die Arbeit im pädagogischen Bereich auch die eigene Persönlichkeit. Beides macht Selbstreflexion nötig, für die Ristl ein Buch mit vielen unterschiedlichen unterstützenden Übungen auf einer theoretischen Basis zusammengestellt hat.

Susanne Ristl ist eine österreichische Kindergartenpädagogin, die darüber hinaus unter anderem als Lehrende an Ausbildungseinrichtungen und als Supervisorin arbeitet.

Aufbau

Das Buch besteht aus sechs Kapiteln. Auf die Einleitung folgen vier thematische Kapitel:

  • Reflexion und Selbstreflexion
  • Berufliche Identität
  • Pädagogische Haltung und grundsätzliche didaktische Überlegungen
  • Themenschwerpunkte

Den inhaltlichen Abschluss bildet ein Ausblick. Ihm folgen noch ein Literaturverzeichnis und ein Verzeichnis der Reflexionsübungen.

Die Kapitel mit den Reflexionsübungen beginnen jeweils mit einer kurzen theoretischen Einführung. Auch die Themenschwerpunkte der Unterkapitel werden jeweils noch einmal kurz erläutert. Zu jedem Unterkapitel gibt es mehrere Reflexionsübungen.

Inhalt

Im ersten Kapitel zeigt Ristl, welche Bedeutung Reflexion und Selbstreflexion für die Vernetzung von theoretischem Wissen mit praktischen Erfahrungen und eigenen, biografisch begründeten Werten hat.

Im nächsten Kapitel geht es um die Berufliche Identität. Nach einer kurzen Einleitung über berufliche Identität im Allgemeinen und im pädagogischen Bereich im Besonderen gibt es jeweils mehrere Reflexionsübungen zum eigenen Berufswahlmotiv und zur Berufsmotivation, zur biografischen Selbstreflexion und Berufsentscheidung, zum eigenen Berufsverständnis als Pädagoge bzw. Pädagogin, zum inneren Kind als Quelle des eigenen Erziehungsstils und zum Verständnis und zur Umsetzung von Leitungsaufgaben.

In dem Kapitel Pädagogische Haltung und grundsätzliche didaktische Überlegungen finden sich Reflexionsübungen zum Bild vom Kind, zur Raumgestaltung in der Einrichtung, zu Zeitstruktur und Tagesablauf, zu Regeln, zu Ausstattung und Materialien, zu Bildungsangeboten und Festen und zu Beobachtung und Planung.

Das Kapitel Themenschwerpunkte besteht aus einem bunten Potpourri sehr unterschiedlicher Themen wie z.B. „Kinder, die herausfordern“, „Eigene Ressourcen“, „Geschlechtssensible Pädagogik“, „Interkulturelle Kompetenz“ oder „Teamarbeit“. Die einzelnen Themenschwerpunkte werden jeweils ausführlich theoretisch fundiert.

Diskussion

Das Buch ist für Pädagogen und Pädagoginnen im Elementarbereich gedacht. die Übungen können sowohl in der Aus- und Fortbildung eingesetzt werden als auch innerhalb von Teams oder zur individuellen Reflexion.

Viele der Übungen finden sich bereits in anderer einschlägiger Literatur. Ristls Verdienst ist es, sie auf den elementarpädagogischen Bereich zuzuschneiden bzw. gängige Theorien – z.B. zur Kommunikation – knapp und verständlich zusammenzufassen und auf das elementarpädagogische Arbeitsfeld zu beziehen.

Über den elementarpädagogischen Bereich hinaus kann das Buch auch für andere pädagogische und soziale Arbeitsfelder interessant sein.

Fazit

Ein Buch mit anregenden Übungen für Pädagoginnen und Pädagogen, die in ihrer Arbeit immer authentisch bleiben möchten, indem sie sich weiterentwickeln und sich ihrer selbst vergewissern. Auch eine gute Grundlage, um im Team und in der Ausbildung miteinander ins Gespräch zu kommen.


Rezensentin
Dr. Anke Meyer
Fachschule für Sozialpädagogik, Fachoberschule für Sozial- und Gesundheitswesen
E-Mail Mailformular


Alle 55 Rezensionen von Anke Meyer anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Anke Meyer. Rezension vom 02.10.2017 zu: Susanne Ristl: Mein Weg zur Professionalität. Arbeits- und Reflexionsleitfaden für Ausbildung und Beruf. Fachverlag UNSERE KINDER (Linz) 2017. ISBN 978-3-9503912-4-4. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/22833.php, Datum des Zugriffs 23.10.2017.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 13 000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!