socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Stefanie Stahl: Das Kind in dir muss Heimat finden - das Arbeitsbuch

Cover Stefanie Stahl: Das Kind in dir muss Heimat finden - das Arbeitsbuch. In drei Schritten zum starken Ich. Kailash (München) 2017. 126 Seiten. ISBN 978-3-424-63143-2. D: 9,99 EUR, A: 10,30 EUR, CH: 13,90 sFr.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Jeder Mensch hat eine Sehnsucht danach, angenommen und geliebt zu werden. Im Idealfall entwickelt sich während der Kindheit das nötige Selbst- und Urvertrauen, das die Person als Erwachsenen durch das Leben trägt. Aber auch erfahrene Kränkungen prägen sich ein und bestimmen dann unbewusst das gesamte Beziehungsleben. Die Psychotherapeutin Stefanie Stahl hat einen wirksamen Ansatz zur Arbeit mit dem sog. inneren Kind entwickelt. Wenn es gelingt, Freundschaft mit diesem Kind zu schließen bieten sich erstaunliche Möglichkeiten, Konflikte zu lösen, Beziehungen glücklicher zu gestalten und auf (fast) jedes Problem eine Antwort zu finden.

Autorin

Stefanie Stahl (Jahrgang 63) ist in Hamburg geboren und aufgewachsen. Seit ihrem Studium (Psychologie) in Trier lebt und arbeitet sie dort in freier Praxis als Psychotherapeutin und Buchautorin. Im deutschsprachigen Raum hält sie Seminare zum Thema Bindungsangst und Selbstwertgefühl. Weitere Informationen findet man unter www.stefaniestahl.de.

Entstehungshintergrund

Die Idee zum Buch hatte eine ehemalige Seminarteilnehmerin der Autorin Stefanie Stahl. Das Arbeitsbuch kann unabhängig vom Original bearbeitet und gelesen werden.

Der Kailash Verlag gehört zu der Verlagsgruppe Bertelsmann in München (seit 2001 Verlagsgruppe Random House). Mittlerweile gehören 45 Verlage dazu wie z.B. der Heyne Verlag, Kösel oder der Prestel Verlag. Nach Aussage der Verlagsgruppe wird ein breites Spektrum von niveauvoller Unterhaltung über moderne und klassische Literatur, Kinder- und Jugendbücher, Ratgeber, Lebenshilfe und Religion bis hin zu einem thematisch weit gespannten Sachbuchprogramm abgedeckt.

Aufbau und Inhalt

Das Buch ist im DIN A 4 Format erschienen und hat einen Umfang von 125 Seiten. Es gliedert sich in drei Kapitel mit zahlreichen Unterkapiteln. Die Kapitel sind nicht durchnummeriert. Am oberen Seitenrand sind jeweils die Kapitelüberschrift und die Seitennummerierung abgedruckt.Dieses Arbeits- und Übungsbuch enthält zahlreiche Leerzeilen zum Eintragen eigener Notizen. Verschiedene Piktogramme und farblich markierte Textboxen geben Hinweise zu wichtigen Inhalten oder zu den einzelnen Übungen, sie unterstützen die Orientierung. Im Klappentext sind jeweils ausgefüllte Schablonen als Beispiel abgedruckt, hinter der Titelseite findet man das Schattenkind und auf der Innenseite der Rückseite das Sonnenkind. Zum Buch gehören sechs heraus trennbare Schablonen für die individuelle Arbeit mit dem Sonnen- und Schattenkind. Die Erklärungen sind in der Du- Form geschrieben, das ist nach Aussage von Stahl nicht nur persönlicher, sondern spricht auch das Kind in sich besser an.

Die Kapitel bilden die drei Schritte ab, die zu einem starken Ich führen. Dieses Arbeitsbuch kann unabhängig vom Original bearbeitet werden. Die theoretischen Grundgedanken sind stark gestrafft. Sie werden beispielhaft an den Figuren Michael und Sabine illustriert, die durch das Buch begleiten und zu den Übungen etwas vormachen. Im Vergleich zum Original sind die Übungen in dem hier vorgelegten Arbeitsbuch kleinschrittiger und es wurden auch zahlreiche neue Übungen hinzugefügt. Als roter Faden läuft das Thema Autonomie und Abhängigkeit mit – dabei die richtige Balance zu finden ist ein zentraler menschlicher Grundkonflikt.

  • Schritt 1: Lerne dein Schattenkind kennen
  • Schritt 2: Stärke dein Erwachsenen-Ich
  • Schritt 3: Entdecke dein Sonnenkind

Die Arbeit beginnt mit dem ersten Schritt Lerne dein Schattenkind kennen, in dem es darum geht, den Persönlichkeitsanteil, der für negative Kindheitserlebnisse und Traumatisierungen steht, kennenzulernen. Diese können im Leben immer wieder Frust und Verdruss bescheren. Es sind tiefe unbewusste Programme, die die Ursache für (fast) alle Probleme sind.

Im Schritt 2 Stärke dein Erwachsenen-Ich wendet man sich dem inneren Erwachsenen zu, das ist der rationale Anteil, der für die Reflexion und für die Lösung von Problemen unverzichtbar ist. Ein starkes Erwachsenen-Ich kann dem Schattenkind festen Halt geben und – wo nötig – Einhalt gebieten.

Das dritte Kapitel (Schritt 3) Entdecke dein Sonnenkind handelt davon, den gesunden, starken und fröhlichen Persönlichkeitsanteil zu entdecken. Das Sonnenkind ist eine klare Vision des Zielzustandes und des Weges, der dahin führt.

Das Stichwortregister am Ende des Buches bietet die Möglichkeit, gezielt nach einzelnen Begriffen zu suchen. Im Buch befinden sich einzelne Kopierschablonen, die heraus trennbar sind, sodass man direkt beginnen kann.

Diskussion

Der Anspruch an Verständlichkeit und Pragmatismus durchzieht das ganze Buch. Die Autorin hat hier ein Buch vorgelegt, das komplexe psychologische Sachverhalte verständlich und kleinschrittig darstellt, sodass man direkt mit der Arbeit beginnen kann. Der Begriff „inneres Kind“ ist eine Metapher. Sie steht für die unbewussten Anteile der Persönlichkeit, die in unserer Kindheit geprägt wurden. Und es gibt eine weitere Metapher: der „innere Erwachsene“, eine innere Instanz, die unseren rationalen und vernünftigen Verstand, also das Denken umfasst. Diese unkomplizierten und pragmatischen Herangehensweise fand sich schon im Original – ein Bestseller mit dem gleichen Titel. Dazu liegt ebenfalls eine Rezension vor. Der Autorin ist es gelungen, eine breite Leserschaft anzusprechen, was sich in der Auflage spiegelt. Im Mittelpunkt stehen die Glaubenssätze, die jeder Mensch hat, seine Gefühle und seine individuelle entwickelten passenden Schutzstrategien. Die Strategien des Schattenkindes wirken bis ins Erwachsenenleben hinein. Sie zu erkennen und zu verstehen eröffnet den Heilungsprozess, es folgt das Üben einer anderen Sichtweise, eines anderen Verständnisses sowie neuer Glaubenssätze, die mit Gefühlen einhergehen. Zahlreiche Übungen zeigen, wie aus Schutzstrategien Schatzstrategien werden können, um so oft wie möglich in den kraftvollen Zustand des Sonnenkindes zu gelangen oder im Zustand eines vernünftigen Erwachsenen zu wirken.

Dieses Arbeitsbuch ist kleinschrittiger als das Original aufgebaut, die vorbereiteten Arbeitsseiten regen zum Mitmachen an. Dennoch möchte ich kritisch anmerken: Diese anschauliche und pragmatische Art der Vermittlung und Aufbereitung könnte dazu verleiten zu glauben, es gäbe einfache schnelle Lösungen. Wer das glaubt liegt falsch. Veränderung ist zwar möglich, aber es braucht einen langen Weg und gute fachliche Unterstützung, nicht nur bei der Anwendung der zahlreichen Übungen, sondern auch dabei, sich überhaupt einzulassen und zu nachhaltigen Erkenntnissen zu gelangen. Ob das quasi „im Alleingang“ gelingen kann wage ich zu bezweifeln.

Fazit

Jeder Mensch hat eine Sehnsucht danach, angenommen und geliebt zu werden. Im Idealfall entwickelt sich während der Kindheit das nötige Selbst- und Urvertrauen, das die Person als Erwachsenen durch das Leben trägt. Aber auch erfahrene Kränkungen prägen sich ein und bestimmen dann unbewusst das gesamte Beziehungsleben. Der hier vorgelegte Ansatz der Psychotherapeutin Stefanie Stahl zur Arbeit mit dem sog. inneren Kind hat seine Wirksamkeit bewiesen. Wichtig ist, Freundschaft mit diesem Kind zu schließen, denn dann bieten sich erstaunliche Möglichkeiten, Konflikte zu lösen, Beziehungen glücklicher zu gestalten und auf (fast) jedes Problem eine Antwort zu finden.


Rezensentin
Dipl.-Päd. Petra Steinborn
Heilpraktikerin für Psychotherapie. Einrichtungsleitung in einer großen Ev. Stiftung in Hamburg-Horn und freiberuflich in eigener Praxis ABC Autismus tätig. Schwerpunkte: Herausforderndes Verhalten, Strategien der Deeskalation, Autismus, TEACCH, Erworbene Hirnschädigungen
Homepage www.abc-autismus.de
E-Mail Mailformular


Alle 195 Rezensionen von Petra Steinborn anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Petra Steinborn. Rezension vom 25.08.2017 zu: Stefanie Stahl: Das Kind in dir muss Heimat finden - das Arbeitsbuch. In drei Schritten zum starken Ich. Kailash (München) 2017. ISBN 978-3-424-63143-2. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/22860.php, Datum des Zugriffs 23.10.2017.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

Stellenangebote

Gruppenleiter/in im Arbeitsbereich, Ludwigsburg

Gruppenleiter/in im Arbeitsbereich, Ludwigsburg

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 13 000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!