socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Kurt Edler: Demokratische Resilienz auf den Punkt gebracht

Cover Kurt Edler: Demokratische Resilienz auf den Punkt gebracht. Wochenschau Verlag (Schwalbach/Ts.) 2017. 47 Seiten. ISBN 978-3-95414-079-4. D: 9,80 EUR, A: 10,10 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand

über Shop des Verlags


Der Ich- und Wir-Faktor

In den Zeiten der Globalisierung wird Aufklärung zu einer entscheidenden Herausforderung. Der Mensch in seiner Individualität braucht die Gewissheit, dass er ein wichtiges Glied in der Gesamtheit der Menschheit darstellt, in Selbständigkeit und Abhängigkeit. Es ist die Einsicht, dass jeder Mensch permanent die Verantwortung für eine humane Existenz aller Menschen mit sich trägt. Die Kompetenz, seelische und körperliche Lebens- und Widerstandskräfte gegenüber dem eigenen Sein und dem humanen Dasein der Menschheit zu entwickeln, wird als „Resilienz“ bezeichnet.

Entstehungshintergrund und Autor

Weil die Haltung und Einstellung zu sich selbst nur im Einklang mit der zum Anderen gleichwertig bestehen kann – „Lass mich Ich sein, damit du Du sein kannst!“ – gibt es als Lebensmodell nur die freiheitliche Demokratie, die auf dem Fundament der allgemeingültigen, nicht relativierbaren Menschenrechte gründet: „Die Anerkennung der allen Mitgliedern der menschlichen Familie innewohnenden Würde und ihrer gleichen und unveräußerlichen Rechte bildet die Grundlage der Freiheit, der Gerechtigkeit und des Friedens in der Welt“ (Allgemeine Erklärung der Menschenrechte vom 10. Dezember 1948, Präambel).

Der Hamburger Pädagoge, Lehrerfortbildner, Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik und KMK-Beauftragter beim Europarat-Programm „Education for Democratic Citizenship and Human Rights“, Kurt Edler, zeigt mit dem Büchlein auf, wie demokratische Resilienz in der schulischen und außerschulischen pädagogischen Praxis wirksam werden kann.

Aufbau und Inhalt

Bereits in den Überschriften der einzelnen Kapitel wird deutlich, welche An- und Herausforderungen die globalisierte Welt an die Heranwachsenden stellt:

  • Aufwachsen im Werte- und Kulturkonflikt
  • Das politische Kind
  • Belastete Kindheit
  • „Das glaube ich nicht“
  • Unterwerfung als postpupertärer Prozess
  • Ich bin anders als Du
  • Von Gleich zu Gleich
  • Würde und Ehre
  • Gute Manieren
  • Im Haus der Freiheit

Fazit

Es ist notwendig, wie so oft im Leben, eine Balance zu finden zwischen Ordnung und Freiheit, Rechten und Pflichten, Individualität und Kollektivität, Machtausübung und Akzeptanz, Anpassung und Widerstand. In der Erziehung und Bildung müssen dafür die Grundlagen gelegt und ein Bewusstsein vermittelt und erlebt werden, dass es lohnt, Demokratie zu leben und zu verteidigen.


Rezensent
Dipl.-Päd. Dr. Jos Schnurer
Ehemaliger Lehrbeauftragter an der Universität Hildesheim
E-Mail Mailformular


Alle 1222 Rezensionen von Jos Schnurer anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Jos Schnurer. Rezension vom 11.09.2017 zu: Kurt Edler: Demokratische Resilienz auf den Punkt gebracht. Wochenschau Verlag (Schwalbach/Ts.) 2017. ISBN 978-3-95414-079-4. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/23304.php, Datum des Zugriffs 14.12.2017.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

Stellenangebote

Sozialpädagoge (w/m) für Betreutes Wohnen, Berlin

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 13 000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!