socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Katrin Greßer, Renate Freisler: Agil und erfolgreich führen

Cover Katrin Greßer, Renate Freisler: Agil und erfolgreich führen. Neue Leadership-Kompetenzen: mit einem agilen Mindset und Methoden Ihre Führungspersönlichkeit entwickeln. managerSeminare Verlags GmbH (Bonn) 2017. 144 Seiten. ISBN 978-3-95891-032-4. 24,90 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK.
Siehe auch Replik oder Kommentar am Ende der Rezension.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Katrin Greßer und Renate Freisler zeigen in ihrem Werk „Agil und erfolgreich führen – Neue Leadership-Kompetenzen: Mit einem agilen Mindset und Methoden Ihre Führungspersönlichkeit entwickeln“ den Zugang zum agilen Mindset und zur agilen Führung auf.

Die Autorinnen stellen in ihrem Werk verschiedene Methoden und Tools vor, die direkt in der Praxis angewendet werden können. Dabei legen sie den Fokus in erster Linie auf die Handlungen der Führungskraft und geben Impulse zu unterschiedlichen Themen wie Selbstorganisation, Empowerment, sowie agiles Führen und die Arbeit mit agilen Teams.

Autorinnen

Katrin Greßer ist seit 12 Jahren als Managementcoach und Führungskräfteentwicklerin tätig. Seit 2011 ist sie Geschäftsführerin bei EinfachStimmig und lebt dort das agile Mindset und Führung durch Vorbild. Dort entwickelt sie Konzepte zur menschengemäßen Führungs- und Unternehmensentwicklung, unterstützt in Veränderungsprojekten und ist Sparringpartner für Führungsteams.

Renate Freisler verfügt über langjährige Erfahrung als Teamleiterin in der Wirtschaftsprüfung und Managementassistenz. In dieser Tätigkeit hat sie gelernt ihre Balance zu finden und gibt dies als Gründungsmitglied von EinfachStimmig an Kunden weiter. Als Coach und Trainer ist es ihr Ziel Personen in den Unternehmen zu befähigen engagiert, gesund und mit Freude zu arbeiten.

Aufbau

Das Buch von Greßer und Freisler umfasst folgende sieben Kapitel, denen das Inhaltsverzeichnis sowie die Einleitung vorangestellt sind:

  • Willkommen in der neuen Arbeitswelt
  • Agil führen
  • Kompetenzen für die Zukunft
  • Empowern Sie sich selbst
  • Empowern Sie Ihre Mitarbeiter
  • Empowern Sie ihr Team
  • Führen macht Spaß (Schlusskapitel)

Abschließend findet sich das Literatur- sowie Stichwortverzeichnis. Immer wieder werden im Buch Hinweise zu Downloads von beispielsweise Worksheets gegeben.

Inhalt

In der „Einleitung“ stellen die Autorinnen anhand einer Mindmap den Gesamtaufbau des Buches da. Sie heben klar hervor, dass sich das agile Mindset auch im Aufbau des Buches wiederfindet.

Im ersten Kapitel „Willkommen in der neuen Arbeitswelt“ verschaffen Greßer und Freisler Einblick in die sich ändernde Arbeitswelt. Sie definieren was unter einer agilen Arbeitsweise zu verstehen ist und nehmen Bezug auf den für sie wichtigen Faktor „die Selbstorganisation“, als zentraler Baustein, damit agiles Arbeiten gelingen kann. Dazu stellen die Autorinnen die Stacey-Methode und den agilen Ansatz Scrum vor.

Das Kapitel „Agil führen“ beginnt mit einer Einführung darüber was agiles Führen für eine Führungskraft bedeutet. Agiles Führen beinhaltet laut den Autorinnen, sich als Führungskraft immer wieder neu auf sich ändernde Bedingungen einzustellen, diese zu bewerten und darauf zu agieren. Sie stellen dar, dass es um eine Fokussierung auf das Wichtigste ankommt, denn weniger ist mehr. Weiter führen die Autorinnen an, was es braucht um agil führen zu können. Dazu zählen sie „Prinzipien statt Regeln“ und „die Gestaltung von klaren Strukturen“ (vgl. S. 28). Agiles Arbeiten bedeutet auch, dass die Erschaffung von Transparenz stattfinden muss sowie das Denken in Netzwerkstrukturen anstatt Hierarchien. Dazu führen Greßer und Freisler einige Beispiele an. Im weiteren Verlauf des Kapitels definieren die Autorinnen die Abgrenzung zwischen Führen und Managen und treffen die Aussage, dass die neue Arbeitswelt beides braucht, sowohl das Führen (Leadership) als auch das Management. Dies verdeutlichen sie in den Unterkapiteln „Hierarchie versus Netzwerk“ und „Funktion und Rolle in der Führung“.

In Kapitel 3, „Kompetenzen für die Zukunft“ beleuchten die Autorinnen welche Kompetenzen für die Führungskraft in Zukunft notwendig sein werden. Dazu findet eine Betrachtung der Kompetenzen: Steuerung von Change-Prozessen, sich selbst führen, managen und reflektieren, die emotionale Kompetenz, kommunizieren auf Augenhöhe, delegieren sowie entscheiden und die Kompetenz den Dialog zu fördern, Entwicklung eines digitalen Selbstverständnisses, Kompetenz zur Förderung von Diversity, statt. In diesem Kapitel finden sich viele verschiedene praktische Tools sowie Arbeitsblätter zum Download, um gezielter und vertiefend in eigenen Themen arbeiten zu können.

Im darauffolgenden Kapitel 4 „Empowern Sie sich selbst“ und Kapitel 5 „Empowern Sie Ihre MitarbeiterInnen“ zeigen die Autorinnen auf welche Wege, Tools und Methoden die Führungskräfte nutzen können, um das Empowerment spürbar zu machen. Methoden und Selbstchecks zur Erarbeitung eines agilen Mindsets, dem Selbst- und Fremdbild sowie sich selbst kennen zu lernen und die eigene Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Bei dem Empowerment der Mitarbeiter legen die Autorinnen folgende Schwerpunkte: Stärkung der Mitarbeiter durch die Steigerung der Eigenmotivation, Etablierung einer Feedbackkultur, klare Abgrenzung zwischen Diskussion und Dialog. Immer wieder zeigen Greßer und Freisler auf, dass auch kleine aber klare Unterscheidungen, wie die Differenzierung zwischen Lob und Anerkennung, zielführend sind.

Im abschließenden Kapitel 6 „Empowern Sie Ihr Team“ findet sich eine Sammlung wie sich aus einer Arbeitsgruppe ein Team bilden lässt und welche verschiedenen Methoden in der täglichen Arbeit mit agilen Teams Anwendung finden können.

Im letzten Kapitel mit der Überschrift „Führen macht Spaß“ stellen die Autorinnen ihr Fazit dar. Zusammenfassend führen sie die wichtigsten Impulse an und nehmen Bezug darauf, dass es wichtig ist, die MitarbeiterInnen in den Change-Prozess mit einzubeziehen.

Diskussion und Fazit

Das Buch bietet mit seinen gesammelten Tools und Methoden eine sehr gute Unterstützung für die erste Zeit in einer neuen Führungsposition. Durch den gewählten Aufbau ist es ebenso für Führungskräfte geeignet, welche schon länger in dieser Position sind. Manches kommt einem bekannt vor, Anderes regt zum Weiterdenken und zur Anpassung auf die persönliche Situation an. Das Design des Buches ist abwechslungsreich gestaltet und bewusst von den Autorinnen als Arbeitsbuch angelegt. Viele Abbildungen verdeutlichen kurz und knapp das Gesagte der Autorinnen. Ein zusätzlicher Mehrwert sind die vielen online Handouts, die zum weiteren Vertiefen der Theorie oder als Übung dienen. Durch die Darstellung des Buches anhand einer Mindmap wird dem Leser von Beginn an aufgezeigt, dass es sich bei dem Buch nicht um ein steriles Arbeitsbuch handelt. Es muss nicht von Beginn bis Ende gelesen werden, sondern kann als Nachschlagewerk für bestimmte Situationen, wie zum Beispiel zur Vorbereitung von Meetings, dienen.

Zusammenfassend bietet das Buch einen guten Rundumblick zum agilen Führen. Es verdeutlicht die zu treffenden Schwerpunkte und stellt klar heraus, dass agiles Führen mit der Führungskraft beginnt und durch sie in das Team hineingetragen wird. Durch praxisnahe Methoden und Werkzeuge haben die Autorinnen ein Werk geschaffen, welches die Führungskraft auf ihrem persönlichen Weg zum agilen Führen unterstützt.


Rezensentin
Julia Buuk
B.A. Kindheitspädagogik, stellvertretende Leitung einer Kita, Dozentin der Fachhochschule Diploma
E-Mail Mailformular


Kommentare

Anmerkung der Redaktion: Die Rezension entstand im Rahmen des Masterstudiengangs Kindheits- und Sozialwissenschaften (MAKS) der Hochschule Koblenz


Alle 1 Rezensionen von Julia Buuk anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Julia Buuk. Rezension vom 08.01.2018 zu: Katrin Greßer, Renate Freisler: Agil und erfolgreich führen. Neue Leadership-Kompetenzen: mit einem agilen Mindset und Methoden Ihre Führungspersönlichkeit entwickeln. managerSeminare Verlags GmbH (Bonn) 2017. ISBN 978-3-95891-032-4. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/23385.php, Datum des Zugriffs 17.07.2018.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!