socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Jochen Ribbeck: Qualitätsmanagement in Sozialunternehmen

Cover Jochen Ribbeck: Qualitätsmanagement in Sozialunternehmen. Grundlagen - Systeme und Konzepte - Implementierung und Steuerung. Walhalla Fachverlag (Regensburg) 2018. 184 Seiten. ISBN 978-3-8029-5472-6. D: 25,80 EUR, A: 26,60 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand

über Shop des Verlags


Thema

Das Buch stellt Grundlagen für Qualitätsmanagement (QM) vor. Qualitätsmodelle, Qualitätsmanagementsysteme werden generisch dargestellt und brachenspezifische QM-Konzepte aus dem Sozial- und Gesundheitswesen werden erläutert. Aspekte wie Fehler- und Risikomanagement werden skizziert und einige Werkzeuge des QM vorgestellt.

Autor

Prof. Dr. Jochen Ribbeck lehrt Sozialmanagement an der Katholischen Stiftungshochschule München. Seine Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte sind Sozialmanagement, Personalmanagement, Teamentwicklung, Organisationslehre und -entwicklung und Change Management. Er ist Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft Sozialmanagement.

Entstehungshintergrund

Das Buch versteht sich als Lehrbuch mit dem Ziel grundlegendes und umfassendes Verständnis für QM als unternehmensweiten und branchenübergreifenden Steuerungsansatz zu vermitteln.

Aufbau

Das Buch besteht aus den Teilen

  • Grundlagen,
  • Qualitätsmanagementsysteme und -konzepte und
  • Implementierung und Steuerung von Qualitätsmanagement.

Inhalt

Im Teil 1 werden Grundlagen aus dem Bereich Management und Qualitätsmanagement auf ca 88 Seiten dargestellt: Management in Sozial- und Gesundheitsbetrieben · QM als Gegenstandsbereich (Qualitätsbegriff, Qualitätsmerkmale, Qualitätsforderungen, Anspruchsgruppen, Qualitätssicherung und -entwicklung, -management) · Qualitätsmodelle · Rechtsgrundlagen: Pflicht zum QM durch rechtliche Vorgaben im Sozialgesetzbuch · Strukturmerkmale des QM · Begleitkonzepte des QM · Qualitätsmethoden und -werkzeuge · Qualität und Kosten 

Der Teil 2 beschreibt Qualitätsmanagementsysteme und -konzepte auf rund 40 Seiten: Branchenübergreifende Systeme (DIN EN ISO, EFQM, Aachener Qualitätsmanagementmodell) · branchenspezifische Konzepte (KTQ für das Gesundheitswesen, GAB-Verfahren für die Soziale Arbeit) 

Teil 3 erläutert Implementierung und Steuerung von Qualitätsmanagement auf 20 Seiten: QM als Change Projekt (Handlungsfelder, Entwicklungsfähigkeit von Unternehmen, Bedeutung der Organisationskultur und Leitbild, Elemente eines integrierten Implementierungsansatzes) · Steuerung von QM (organisationsbezogene Integration, strategische Aspekte der Qualitätsplanung, Ermittlung von Qualitätsforderungen, Zielentwicklung, Strategieentwicklung) · Kernaspekte des Qualitätscontrollings

Diskussion

Der Autor gibt auf 184 Seiten einen sehr guten und verständlichen Überblick über Begrifflichkeiten, theoretischen Hintergrund von QM und stellt unterschiedliche QM-Systeme sehr gut dar. Eine spezifische Bezugnahme zu QM im Gesundheits- und Sozialwesen findet sich im Unterabschnitt „Branchenspezifische Qualitätsmanagementkonzepte“ mit ca. 11 Seiten. Eine kritische Betrachtung von (unerwünschten) Nebenwirkungen von QM Systemen im Bereich Sozialunternehmen ist nur in Ansätzen vorhanden. Konkrete Bezugnahmen von QM Begriffen oder Forderungen zu teilweise langjährigen und etablierten Konzepten Sozialer Arbeit wie z.B. Interne Audits <-> Intravision, Balint Gruppen fehlen an einigen Stellen. Der Kundenbegriff wird sehr gut dargestellt, ein Verweis zu sozialarbeiterischen Konzepten bzw. Haltungen wie „User Involvement“ fehlt. Stakeholder und Anspruchsgruppen werden mehrfach diskutiert, hier wäre eine Bezugnahme zum Aspekt des „Mehrfachmandates“ in der Sozialen Arbeit hilfreich. Controlling und Wirkungskontrolle werden gut erklärt und dargestellt, wesentliche mögliche Fehlentwicklungen wie Verstärkung von KlientInnen Selektionsmechanismen („Creaming“) zur Optimierung des Outcomes und mögliches Vergessen der „Hard to reach“ KlientInnen sollten gerade in diesen Kontexten dargestellt werden.

Fazit

Das Buch stellt die begrifflichen Grundlagen und Aufbau und Inhalte von Qualitätsmanagementsysteme und -konzepte sehr gut dar. Implementierung und Steuerung von Qualitätsmanagement werden generisch beschrieben, konkrete Bezugnahmen zu erfolgreichen QM Einführungen in verschiedenen Sozialunternehmen mit Best Practice Beispielen bzw. „Lessons learned“ sind nur in Ansätzen dargestellt.


Rezensent
FH-Prof. DSA Mag.(FH) PhDr. Christoph Redelsteiner
FH Dozent Fachbereich Soziale Arbeit Fachhochschule St.Pölten
Homepage www.fhstp.ac.at/de/uber-uns/mitarbeiter-innen-a-z/r ...
E-Mail Mailformular


Alle 4 Rezensionen von Christoph Redelsteiner anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Christoph Redelsteiner. Rezension vom 20.09.2018 zu: Jochen Ribbeck: Qualitätsmanagement in Sozialunternehmen. Grundlagen - Systeme und Konzepte - Implementierung und Steuerung. Walhalla Fachverlag (Regensburg) 2018. ISBN 978-3-8029-5472-6. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/23936.php, Datum des Zugriffs 19.11.2018.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung