socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Georg Kortendieck: Strategisches Management im sozialen Bereich

Cover Georg Kortendieck: Strategisches Management im sozialen Bereich. Analyseinstrumente, Strategien, Planungshilfen. Walhalla Fachverlag (Regensburg) 2017. 2., neu bearbeitete Auflage. 202 Seiten. ISBN 978-3-8029-5473-3. D: 25,80 EUR, A: 26,60 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand

über Shop des Verlags


Thema

Gerade in schwierigen und veränderlichen Umfeldern sind soziale Organisationen gut beraten, sich eine langfristig ertragreiche Perspektive zu erarbeiten. Im Rahmen des Strategischen Managements stehen eine ganze Reihe von Instrumenten und Methoden zur Verfügung, die auch in sozialwirtschaftlichen Betrieben und Unternehmen einsetzbar sind.

Entstehungshintergrund

Georg Kortendieck möchte mit seinem Lehrbuch zum Strategischen Management die wichtigsten Analyseinstrumente und Strategieoptionen für verschiedenste Geschäftsfelder im sozialen Bereich vorstellen. Sein Buch ist nunmehr in der zweiten, neu bearbeiteten Auflage erschienen.

Autor

Der Autor ist Professor für Betriebswirtschaftslehre im Sozialen Bereich und Sozialmanagement an der Hochschule Ostfalia. Er forscht insbesondere im Feld der Steuerung sozialer Organisationen.

Aufbau und Inhalte

Die Publikation enthält fünf Abschnitte.

Im Rahmen der Einführung in das Strategische Management skizziert Georg Kortendieck Veränderungen als Ausgangssituation für Strategisches Planen und Handeln, definiert das Strategische Management und stellt die Strategie als Aufgabe des Managements vor.

Im Abschnitt zur Planung des Strategischen Managements wird zunächst der langfristige Planungsprozess an sich sowie im Kontext von Leitbild und Zielsetzungen erläutert, im Anschluss daran widmet sich der Autor der Ableitung Strategischer Ziele, der Klärung der Marktsituation sowie der Abgrenzung Strategischer Geschäftsfelder.

Ein umfangreicher Abschnitt zu Strategischen Planungs- und Analysekonzepten stellt dann die Analyse der äußeren Umwelt, die Organisationsanalyse, die Analyse der Stärken und Schwächen auf Geschäftsfeldebene sowie die Portfolioanalyse auf Unternehmensebene vor. Erläutert werden wichtige Instrumente wie die Chancen- und Risiken- sowie die Kunden- bzw. Stakeholder-Analyse, aber auch die Markt- und die Stärken-Schwächen-Analyse. Darüber werden das Benchmarking, die Wertkettenanalyse sowie die Portfolio-Matrix in ihrer Bedeutung sowie anhand von Beispielen den Leserinnen und Lesern nahe gebracht.

Einen ebenfalls eigenständigen Abschnitt enthält das Thema „Strategien in der Sozialen Arbeit“. Georg Kortendieck erläutert darin, jeweils mit Bezug auf verschiedene Handlungsfelder des Sozialen, das Wesen von Unternehmensstrategien inklusive Positionierung, Marktsegmentierung und Portfolio, darüber hinaus skizziert er Marktfeldstrategien für Träger, Dienste und Einrichtungen der Sozialwirtschaft (Wachstum, Wettbewerbsvorteile, Marktbearbeitung, Verhalten und Skalierung).

Der letzte Abschnitt ist der Realisierung der Strategien gewidmet. Nachdem kurz die wesentlichen Voraussetzungen für erfolgreiche Strategien umrissen werden, thematisiert Georg Kortendieck ausführlicher Corporate Governance und Transparenz, langfristiges Personalmanagement, Steuerung der Strategieumsetzung mithilfe von Kennzahlen, Berichtswesen und angemessene Berichterstattung im sozialen Bereich im Sinne des Social Reporting Standards. Vermittelt werden zudem der Einsatz der Balanced Scorecard sowie die Umsetzung des Strategischen Managements mit Blick auf Change-, Prozess- und Projektmanagement.

Diskussion und Fazit

Diese Publikation erfüllt alle Ansprüche an ein modernes Lehrbuch zum Strategischen Management sozialer Organisationen. Der Autor führt die Leserinnen und Leser zunächst behutsam in die Thematik der langfristigen Planung und Steuerung ein, steigert jedoch im Verlaufe seiner Abhandlungen das Anspruchsniveau in angemessener Form, sodass auch die komplexeren und stärker herausfordernden Elemente des Strategischen Managements für Organisationen des Sozialbereichs thematisiert werden können. Es gelingt Georg Kortendieck dabei unter anderem in einem beeindruckenden Maße, Strategieentwicklung und Wirkung bzw. Wirkungsmessung zu verbinden und damit das mit einer sinnvollen langfristigen Perspektive eng verbundene steuernde Element im Management sozialer Organisationen zu verdeutlichen.

Erfreulicherweise kommen die zentralen und für das Sozialwesen anwendbaren Instrumente auch mit Blick auf die konkrete Anwendung in dieser Publikation nicht zu kurz. Besonders herauszuheben ist der Umstand, dass in dem Lehrbuch viele praxisnahe Beispiele enthalten sind, die einen guten Eindruck von der Materie und ihrer Umsetzung verschaffen. Die Publikation ist Fach- und Leitungskräften in Trägern, Einrichtungen und Diensten aller Branchen der Sozialwirtschaft wärmstens zu empfehlen.

Fazit: Ein sehr empfehlenswertes Lehrbuch zum Strategischen Management sozialer Organisationen.


Rezensent
Prof. Dr. Harald Christa
Professor für Sozialmanagement an der Evangelischen Hochschule für Soziale Arbeit in Dresden mit Schwerpunkt Sozio-Marketing, Strategisches Management, Qualitätsmanagement/ fachliches Controlling.
E-Mail Mailformular


Alle 137 Rezensionen von Harald Christa anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Harald Christa. Rezension vom 24.04.2018 zu: Georg Kortendieck: Strategisches Management im sozialen Bereich. Analyseinstrumente, Strategien, Planungshilfen. Walhalla Fachverlag (Regensburg) 2017. 2., neu bearbeitete Auflage. ISBN 978-3-8029-5473-3. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/23937.php, Datum des Zugriffs 18.08.2018.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

Stellenangebote

Operative/r Leiter/in, Neuss

Landesgeschäftsführer/in, Hildesheim

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!