socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Klaus Schellberg: Betriebswirtschafts­lehre für Sozialunternehmen

Cover Klaus Schellberg: Betriebswirtschaftslehre für Sozialunternehmen. BWL-Grundwissen für Studium, Fortbildung und Praxis. Walhalla Fachverlag (Berlin) 2017. 6., aktualisierte Auflage. 226 Seiten. ISBN 978-3-8029-5471-9. D: 25,80 EUR, A: 26,60 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand

über Shop des Verlags


Autor

Klaus Schellberg,Professor für Betriebswirtschaftslehre von Sozialunternehmen an der Evangelischen Fachhochschule Nürnberg und Gesellschafter der xit GmbH forschung – planung – beratung

Thema

Mit dem Lehrbuch legt der Autor ein Lehrbuch für Studierende der Studiengänge Sozialmanagement/Sozialwirtschaft, Sozialarbeit/Sozialpädagogik sowie Gesundheits- und Pflegemanagement in der 6. Auflage vor. Das Buch ist als systematische Einführung darüber hinaus auch als Einführung für interessierte Beschäftigte in der sozialen Arbeit/Sozialwirtschaft gedacht.

Aufbau und Inhalt

Das Buch ist vermittelt in 14 Kapiteln das BWL-Grundwissen:

  1. Grundlagen der Ökonomie und Einordnung der Sozialunternehmen
  2. Grundlagen der BWL von Sozialunternehmen
  3. Rechnungswesen
  4. Controlling
  5. Rechtsformen
  6. Strategische Unternehmensführung
  7. Beschaffung
  8. Dienstleistungsproduktion
  9. Personalwirtschaft
  10. Marketing
  11. Finanzwirtschaft und -Finanzmanagement
  12. Finanzierung
  13. Sozialwirtschaftliche Finanzierung
  14. Unternehmensethik sozialer Unternehmen

In übersichtlichen Kapiteln stellt der Autor die BWL sozialer Dienstleistungen in kleinen „Häppchen“ dar – eine insbesondere für Anfänger leicht verdauliche Kost. Dem Leser wird so ermöglicht, das Buch entsprechend den Studien- oder Lernbedürfnissen in einer individuellen Reihenfolge zu erarbeiten. Immer wieder arbeitet der Autor die Besonderheiten der Sozialwirtschaft sowie auch von (sozialen) Dienstleistungen heraus.

Interessant ist auch ein Nebeneinander von Ökonomie und Sozialwirtschaft, wobei dieses Nebeneinander noch stärker betont werden könnte. Auch die Unternehmensethik findet abschließend auf zwei Seiten Platz.

Fazit

Dieses Lehrbuch bietet einen guten theoretischen Überblick über die allgemeine Betriebswirtschaftslehre in der Sozialarbeit/Sozialwirtschaft. Wenn man schon auf sehr hohem Niveau Kritikpunkte sucht, so wäre eine stärkere Rückbindung auf die Praxis der sozialen Dienstleister zu überlegen, wobei sofort das Argument des dann stark ausufernden Umfanges zu bedenken sein würde. Eine noch stärkere didaktische Komponente wäre ein weiterer Ansatzpunkt für Überlegungen zur 7. Auflage.


Rezension von
Prof. Dr. Paul Brandl
war Professor für Organisationsentwicklung und Prozessmanagement, Berater für die Optimierung von Prozessen bei sozialen Dienstleistungen und Neugestaltung von sozialen Dienstleistungen insbesondere aus Sicht der KlientInnen und der Digitalisierung sowie dem prozessbasierten Qualitätsmanagement (pQMS extended®)
Homepage www.fh-ooe.at
E-Mail Mailformular


Alle 80 Rezensionen von Paul Brandl anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Paul Brandl. Rezension vom 01.03.2018 zu: Klaus Schellberg: Betriebswirtschaftslehre für Sozialunternehmen. BWL-Grundwissen für Studium, Fortbildung und Praxis. Walhalla Fachverlag (Berlin) 2017. 6., aktualisierte Auflage. ISBN 978-3-8029-5471-9. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/23938.php, Datum des Zugriffs 18.04.2021.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht