socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Marc Schmidt: Kinder in der Kita mehrsprachig fördern

Cover Marc Schmidt: Kinder in der Kita mehrsprachig fördern. Ernst Reinhardt Verlag (München) 2018. 202 Seiten. ISBN 978-3-497-02754-5. D: 24,90 EUR, A: 25,60 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Auf Grund der Globalisierung und Migration wird die Mehrsprachigkeit zunehmend alltäglicher. Auch mehrsprachige Kinder in Kitas und Schulen nehmen stetig zu. Es begegnen sich Kinder mit verschiedenen Herkunftssprachen und häufig erleben die Kinder in der pädagogischen Einrichtung eine andere Sprache als im Elternhaus. Mehrsprachigkeit wird als bereichernd und positiv angesehen, stellt aber die pädagogischen Fachkräfte im Kindergarten vor Herausforderungen. Das Fachbuch liefert Informationen zum Spracherwerb und entwirft ein Konzept für die mehrsprachige Förderung in der Kita.

Autor

Dr. Marc Schmidt ist Sprachheillehrer am Centre de Logopédie in Luxemburg. Er ist Dozent in der Ausbildung von ErzieherInnen und LehrerInnen und arbeitet seit über 20 Jahren Im Vorschulbereich mit Kindern mit Sprachstörungen.

Aufbau und Inhalt

Das Buch ist in sechs Kapitel unterteilt.

Das erste Kapitel Bestandsaufnahme und Grundlagen leitet mit einem allgemeinen Überblick zu der Sprachnutzung/verteilung der deutschsprachigen Länder und das Auftreten in Kindergärten in das Thema ein. Begrifflichkeiten (Kommunikationssprache, Migration etc.) sowie Hintergrundinformationen bezüglich der Herkunft und Verwandtschaft der Sprachen werden eingangs geklärt und erläutert. Die Ausführungen zu den positiven Effekten der mehrsprachigen Erziehung, Spracherwerbsbedingungen und -verläufe sowie der Umgang mit der Bildungssprache runden das einleitende Kapitel ab.

Im zweiten Kapitel Mehrsprachige Projekte werden diese analysiert und wichtige Unterschiede und Prinzipien in den Fokus gerückt. Die Vielfältigkeit wie eine Sprache auftritt, kombiniert und erlernt wird, wird an dieser Stelle deutlich.

Das dritte Kapitel Kontrastoptimierung: ein Konzept mehrsprachiger Förderung beschreibt das mehrsprachige Konzept. Zehn Prinzipien bilden die Grundlage der Kontrastoptimierung, welche mit Beispielen praxisnah vorgestellt werden.

Das vierte Kapitel Einschätzung der mehrsprachigen Kompetenzen erläutert die Meilensteine des Spracherwerbs verschiedener Sprachen.

Das Herzthema des Buches stellt das fünfte und ausführlichste Kapitel Förderung mehrsprachiger Kinder nach dem Konzept der Kontrastoptimierung dar. Anhand von Beispielen und der Darstellung von Hinweisen bezüglich der Raumgestaltung, der Eingewöhnung und den Rahmenthemen Geburtstag, Gefühle sowie Farben und Formen wird das Konzept greifbar.

Im sechsten Kapitel über die Elternarbeit werden Grundlagen, die im Sinne des mehrsprachigen Konzeptes für eine gelingende Zusammenarbeit notwendig sind, erläutert.

Das abschließende siebte Kapitel Roadmap zur Umsetzung des mehrsprachigen Konzeptes rundet das Fachbuch mit einer dreiseitigen Zusammenfassung der einzelnen Etappen ab. Chronologisch werden die Schritte, die für die Umsetzung der mehrsprachigen Förderung von Bedeutung sind, benannt.

Fazit

Der Sprachheillehrer Dr. Marc Schmidt stellte sich der Herausforderung in seinem Fachbuch „Kinder in der Kita mehrsprachig fördern“ Fachkräften ein umfassendes theoretisches wie auch praktisches Grundlagenwissen zu übermitteln. Hierbei kann jedes Kapitel gesondert gelesen und bearbeitet werden. Es werden sprachwissenschaftliche Informationen prägnant erläutert und verschiedene mehrsprachige Projekte differenziert erarbeitet und deren Unterschiede benannt. Der Autor stellt die Förderung mehrsprachiger Kinder nach dem Konzept der Kontrastoptimierung vor und untermauert dieses mit einer Vielzahl praktischer Beispiele. Die LeserInnen erhalten ein Grundlagenwissen und umfangreiche Anwendungshinweise für die mehrsprachige Förderung. Der Autor zeigt auf, dass es nicht nur einen möglichen und richtigen Weg zum Mehrspracherwerb gibt, sondern das Lernen von Sprachen facettenreich zu betrachten ist. Das Buch richtet sich vorrangig an Fachkräfte und ist dementsprechend verfasst und aufgebaut.


Rezensentin
Kathrin Hohmann
MA Kindheitspädagogin/Soziale Arbeit
Homepage www.kindheiterleben.de
E-Mail Mailformular


Alle 1 Rezensionen von Kathrin Hohmann anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Kathrin Hohmann. Rezension vom 25.04.2018 zu: Marc Schmidt: Kinder in der Kita mehrsprachig fördern. Ernst Reinhardt Verlag (München) 2018. ISBN 978-3-497-02754-5. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/24044.php, Datum des Zugriffs 16.08.2018.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!