socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Bernadette Kessler: Kita-Praktika professionell begleiten

Cover Bernadette Kessler: Kita-Praktika professionell begleiten. Informationen und Materialien rund um die Praktikumsbetreuung in Kindertageseinrichtungen. Ökotopia Verlag (Aachen) 2017. 104 Seiten. ISBN 978-3-86702-397-9. D: 19,99 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 25,30 sFr.

Reihe: Pädagogische Kompetenz.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Das Buch „Kita-Praktika professionell begleiten, Informationen und Materialien rund um die Praktikumsbetreuung in Kindertageseinrichtungen“ bietet praxisnah relevante und unterstützende Informationen rund um das Thema Praktikum in der Kindertageseinrichtung. Einerseits werden in dem Buch die Rahmenbedingungen und Inhalte von Praktika von angehenden ErzieherInnen dargelegt, es wird beschrieben wie eine Praktikumsanleitung professionell gestaltet sein sollte und wie der/die PraktikantIn sein/ihr Praktikum fachgerecht dokumentiert. Andererseits bietet das Buch umfangreiche Arbeitsbögen Vorlagen und Checklisten für die Praktikumsbegleitung, so z.B. Bögen zur Bewertung der berufspraktischen Ausbildung oder Vorlagen für Gesprächsprotokolle und Praktikumsvereinbarungen.

Autorin

Die Autorin Bernadette Kessler hat Kunstgeschichte, Bildende Kunst, Katholische Theologie und Diplom-Pädagogik studiert. Sie ist Lehrende in der Aus- und Fortbildung von ErzieherInnen und an Institutionen der Erwachsenenbildung. Ein großer Schwerpunkt ihrer Arbeit ist die Arbeit mit PraktikantInnen und AnleiterInnen in Kindertageseinrichtungen.

Entstehungshintergrund

Das Arbeitsbuch erscheint in der Reihe „Pädagogische Kompetenz“ des ökotopia Verlags. Im Rahmen dieser Verlagsreihe, welche sich an ErzieherInnen richtet wird didaktisches Fachwissen praxisnah für den pädagogischen Alltag aufbereitet.

Aufbau und Inhalt

Das Arbeitsbuch gliedert sich nach dem Vorwort in drei inhaltliche Oberkapitel und einem umfangreichen Anhang mit Arbeitsvorlagen.

  1. Kapitel eins hat zum Thema „Rahmenbedingungen und Inhalte von Kita-Praktika“,
  2. Kapitel zwei widmet sich dem Thema „Professionelle Praktikumsanleitung“,
  3. Kapitel drei lautet „Der Projektbericht: Phasen der Praktikumsdokumentation“ sowie der Anhang „Arbeitsbögen und Vorlagen“.

Kapitel 1: „Rahmenbedingungen und Inhalte von Kita-Praktika“. Das erste Kapitel des Buches befasst sich thematisch mit den Rahmenbedingungen und Inhalten von Praktika in Kindertageseinrichtungen. Einführend geht die Autorin zunächst auf die Ausbildung von ErzieherInnen ein, sie erläutert die Zugangsvoraussetzungen ebenso wie die Lehrplanvorgaben. Anschließend hebt sie die Bedeutung von praktischen Teilen in der Ausbildung hervor und beschreibt die differenten Praktika wie das Orientierungs-, Erprobungs- und Verselbstständigungspraktikum sowie das Berufspraktikum bzw. Anerkennungsjahr. Ergänzend dazu formuliert Kessler Grundsatzfragen für eine professionelle Begleitung von Kita-Praktika im Rahmen dessen sie die unterschiedlichen Erwartungen

  • an eine qualifizierte Einrichtung und Anleitung
  • an Praktikantinnen und Praktikanten sowie
  • an die Lernortkooperation: Schule – Praxis

darlegt. Das erste Kapitel schließt ab mit der Vorstellung des Ausbildungsplans für das Anerkennungsjahr mit dem Schwerpunkt auf die Lerninhalte und die zu erlangenden Kompetenzen im Rahmen des Praktikums.

Kapitel 2: „Professionelle Praktikumsanleitung“. Das zweite Kapitel beginnt mit der Rolle und Aufgaben von Praxisanleitung und schildert anschaulich wie eine professionelle Betreuung während eines Praktikums aussehen kann, damit dieses für alle Beteiligten einen Gewinn darstellt. Im Anschluss daran geht die Autorin auf die verschiedenen Phasen des Praktikums ein, vom ersten Tag über die Orientierungs- und Erprobungsphase hin zur Verselbstständigungsphase bis zum Abschied. Besondere Aufgaben kommen auf die Anleiterin / den Anleiter z.B. bei dem Praktikumsbesuch durch den Lehrer / die Lehrerin zu. Hier gibt Kessler unterstützende Hinweise. Jedes Praktikum bedarf einer schriftlichen und persönlichen Beurteilung im Rahmen eines Beurteilungsgespräches oder weiterer Gesprächsformen. Auf ebendiese verschiedene Gesprächsformen geht die Autorin ein, auch wie Konfliktgespräche zwischen AnleiterIn und PraktikantIn gestaltet werden können wird thematisiert. Anschließend erläutert Kessler weitere hilfreiche Vermittlungs- und Reflexionstechniken.

Kapitel 3: „Der Projektbericht: Phasen der Praktikumsdokumentation“. Im Rahmen des Anerkennungsjahres müssen die PraktikantInnen ein Projekt planen, durchführen, reflektieren und dokumentieren. Wie eben dieser Projektbericht von der Initiative über die Themenfindung und Kompetenzformulierung, die Auswahl der Kinder, der Planungsphase inklusive der didaktischen Analyse über die Realisierungsphase bis hin zur Reflexionsphase aussehen kann, ist Thema im dritten Kapitel.

Anhang: Arbeitsbögen und Vorlagen. Folgende Kopiervorlagen befinden sich im Anhang:

  • Ausbildungsplan: Praktikumsinhalte
  • Projektantrag
  • Personelle Stakeholder
  • Sachliche Stakeholder
  • Projektstrukturplan
  • Projektstrukturplan – Zuordnung
  • Projektzeitplan
  • Bewertung der berufspraktischen Ausbildung
  • Methodisch-didaktische Verlaufsplanung einer Aktivität
  • Rückmeldung zu geplanter und durchgeführter Aktivität
  • Gesprächsprotokoll
  • Praktikumsvereinbarung
  • Feedbackbogen: PraktikantIn – Anleitung
  • Vereinbarung bei Praktikumsbeginn
  • Reflexionsbogen „Praktikum“

Diskussion

Das vorliegende Arbeitsbuch ist praxisnah gestaltet und bietet hilfreiche und kompakte Informationen für AnleiterInnen und PraktikantInnen in Kindertageseinrichtungen. Es hat einen klaren Aufbau indem zunächst in Kapitel eins Grundlagen zur Ausbildung zur ErzieherIn mit Fokus auf die praktischen Anteile der Ausbildung dargelegt werden, in Kapitel zwei praxisnah erläutert wird, wie eine professionelle Praktikumsanleitung gestaltet sein sollte und Kapitel drei richtet sich dann eher an den Praktikanten/ die Praktikantin, bzw. beinhaltet den Projektbericht und die verschiedenen Phasen der Praktikumsdokumentation. Das Buch schließt ab mit hilfreichen Kopiervorlagen.

Die Texte sind kurz und kompakt und häufig in Stichpunkten formuliert. Am linken Seitenrand findet man Stichwörter die es dem Leser/ der Leserin ermöglichen schnell zu dem gewünschten Thema zu springen. Besondere „Tipps“ wie z.B. Hinweise auf weiterführende Internetseiten sind optisch hervorgehoben. Durch Grafiken und bildliche Darstellungen wird der Text aufgelockert. Darüber hinaus haben die einzelnen Kapitel ein individuelles Farbkonzept. Dies alles ermöglicht, dass man das Buch nicht von vorne bis hinten liest, sondern wie bereits erwähnt schnell zu den für einen persönlich relevanten Kapiteln springt.

Das Buch bietet kompakte Informationen und umfangreiche Materialien für die Praktikumsanleitung in Kindertageseinrichtungen. Kapitel eins und zwei richten sich dabei direkt an den Anleiter / die Anleiterin und bieten hilfreiche Informationen zum Beispiel über die Rahmenbedingung der Ausbildung oder das Führen von Konfliktgesprächen. Kapitel drei setzt sich thematisch mit dem Projektbericht auseinander. Hier ist zu berücksichtigen, dass im Regelfall die Fachschule Vorgaben bezgl. der Praxisaufgaben stellt, womit diese Informationen als ergänzende Unterstützung verstanden werden sollten. Das zweite Kapitel des Buches, ist als besonders wertvoll zu betrachten, da hier konkret Hilfestellungen und Unterstützungen bezüglich einer professionellen Praktikumsanleitung gegeben werden.

Fazit

Das Buch „Kita-Praktika professionell begleiten, Informationen und Materialien rund um die Praktikumsbetreuung in Kindertageseinrichtungen“ ist eine praxisnahe Unterstützung für pädagogische Fachkräfte die PraktikantInnen im Kita-Alltag anleiten.

Das Buch bietet nach eigenen Angaben Einsatzorte in Kindertageseinrichtungen und der ErzieherInnenausbildung. Wünschenswert wäre hier im Zuge der zunehmenden KindheitspädagogInnen in Kindertageseinrichtungen, die ebenfalls im Rahmen ihres Studiums Praktika in Kindertageseinrichtungen absolvieren müssen, diese als weitere Zielgruppe mit aufzugreifen, da in der Praxis insbesondere über diese noch junge Möglichkeit der Ausbildung viel Unwissenheit herrscht.


Rezensentin
Dr. Lisa Jares
Redakteurin des frühpädagogischen Fachportals ErzieherIn.de, Pädagogische Fachberaterin für Kindertageseinrichtungen und Lehrbeauftragte an verschiedenen Hochschulen in kindheitspädagogischen Studiengängen
Homepage www.socialnet.de/ueber-socialnet/team/lisa-jares.html
E-Mail Mailformular


Alle 23 Rezensionen von Lisa Jares anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Lisa Jares. Rezension vom 07.05.2018 zu: Bernadette Kessler: Kita-Praktika professionell begleiten. Informationen und Materialien rund um die Praktikumsbetreuung in Kindertageseinrichtungen. Ökotopia Verlag (Aachen) 2017. ISBN 978-3-86702-397-9. Reihe: Pädagogische Kompetenz. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/24296.php, Datum des Zugriffs 28.05.2018.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!