socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Maria Kley-Auerswald: Das Montessori-Kinderhaus in Theorie und Praxis

Cover Maria Kley-Auerswald: Das Montessori-Kinderhaus in Theorie und Praxis. Herder (Freiburg, Basel, Wien) 2017. 159 Seiten. ISBN 978-3-451-34245-5. D: 20,00 EUR, A: 20,60 EUR, CH: 26,90 sFr.

Reihe: Montessori Praxis.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Autorin

Maria Kley-Auerswald ist Montessori-Pädagogin und Leiterin eines Montessori-Kinderhauses für Kinder im Alter von 6 Monaten bis 6 Jahren; sie ist Dozentin für Montessori-, Früh- und Religionspädagogik und stellvertretende Vorsitzende der Deutschen Montessori Vereinigung.

Thema

Dieses Buch will einen ausführlichen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten der Montessori-Pädagogik für die Arbeit mit Kindern bis zu 6 Jahren geben.

Aufbau und Inhalt

Das Buch umfasst zwölf Kapitel von unterschiedlicher Länge. Die Deutsche Nationalbibliothek bietet Einblick in das vollständige Inhaltsverzeichnis.

Es beginnt mit einigen grundlegenden Bemerkungen und einer tabellarischen Übersicht über die Geschichte der Kleinkinderziehung. Im zweiten Kapitel wird das Kinderhaus als Haus der Bildung dargestellt, in dem Kinder als Lerner von Geburt an gesehen werden und in dem Bildung mehr ist als Lernen, denn die Montessori-Pädagogik geht den Weg einer ganzheitlichen Bildung.

Im Weiteren werden das Montessori-Konzept und seine Umsetzung ausführlich erläutert. Das dritte Kapitel stellt „das Kind als Baumeister seiner selbst dar“ sowie die Konzepte „vorbereitete Umgebung“, „sensible Phasen“ und „Polarisation der Aufmerksamkeit“. Das vierte Kapitel führt in die Vielfalt der Montessori-Materialien ein und erläutert Funktionen und Einsatzmöglichkeiten.

Unter der Überschrift „Mathematik ist überall“ vertieft die Autorin die Arbeit mit den Montessori-Materialien im Hinblick auf die Welt der Mengen und Zahlen und der Geometrie. Die Entdeckung und Förderung der Sprache und Übungen des praktischen Lebens sind Themen der folgenden Kapitel.

Ein wichtiges Konzept der Montessori-Pädagogik ist die „kosmische Erziehung“, das erläutert wird und Beispiele der Umsetzung gegeben werden. Aber auch die religiöse Erziehung gehört zum Konzept. Maria Montessori sieht darin die Vermittlung einer umfassenden Grundorientierung im göttlichen Schöpfungsprozess, Erziehung zu Liebe, Gerechtigkeit und zum Frieden. Anschließend werden die Bedeutung der Musik und anderer künstlerischer Bereiche sowie die Bedeutung des kindlichen Spiels herausgearbeitet sowie ein Überblick über Spielformen mit vielen praktischen Anregungen gegeben.

Das Buch endet mit einem Kapitel, in dem die Kinder zu Wort kommen.

Diskussion

Die Montessori-Pädagogik ist ein weit verbreitetes, anerkanntes Konzept in der Pädagogik. Die Autorin ist eine ausgewiesene Expertin der Montessori-Pädagogik. In dem vorliegenden Buch sind alle Bereiche im notwendigen Umfang dargestellt. Viele Beispiele der konkreten Umsetzung fördern das Verständnis des Konzeptes und regen zur weiteren Anwendung an. Die Montessori-Materialien werden durch die vielen Bilder anschaulich. Auch die eingefügten Zitate sind anschaulich und manchmal wie Merksätze. Die abschließenden Zitate der Kinder verdeutlichen, was von diesen als wichtig und herausragend empfunden wird und zeigt nochmal, wie die Kinder mit einbezogen werden.

Zielgruppen

Pädagogische Fachkräfte in Aus-, Fort- und Weiterbildung und in der Praxis

Fazit

Das Buch führt kompetent und sehr anschaulich in das Konzept der Montessori-Pädagogik. Es legt viel Wert auf die praktische Umsetzung und zeigt deutlich die vielfältigen Möglichkeiten der Montessori-Pädagogik für die Arbeit mit Kindern bis zu 6 Jahren.


Rezensent
Dr. Dipl.-Psych. Lothar Unzner
Leiter der Interdisziplinären Frühförderstellen im Landkreis Erding im Einrichtungsverbund Steinhöring
E-Mail Mailformular


Alle 150 Rezensionen von Lothar Unzner anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Lothar Unzner. Rezension vom 23.10.2018 zu: Maria Kley-Auerswald: Das Montessori-Kinderhaus in Theorie und Praxis. Herder (Freiburg, Basel, Wien) 2017. ISBN 978-3-451-34245-5. Reihe: Montessori Praxis. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/24345.php, Datum des Zugriffs 10.12.2018.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung