socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Uta Deppe-Schmitz, Miriam Deubner-Böhme: 100 Karten für das Coaching mit Ressourcen­aktivierung

Cover Uta Deppe-Schmitz, Miriam Deubner-Böhme: 100 Karten für das Coaching mit Ressourcenaktivierung. Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG (Göttingen) 2018. 100 Seiten. ISBN 978-3-8017-2892-2. D: 24,95 EUR, A: 25,70 EUR, CH: 32,50 sFr.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Das Kartenset umfasst 70 farbige Fotokarten und 30 Fragekarten mit ressourcenaktivierenden Aspekten. Die Kombinationen aus Bildern und Fragen ermöglicht eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten im Coaching oder in der Beratung, die durch das beiliegenden Booklet unterstützt werden. Gezeigt werden Übungen zum Entdecken und zum Aktivieren von Ressourcen und sich damit positiv auf Veränderungsprozesse auswirken und gesundheitsstärkend wirken sollen. Gedacht sind die Karten thematisch für den Einsatz bei vielfältigen Fragestellungen im beruflichen und im privaten Bereich.

Autorinnen

Uta Deppe-Schmitz und Miriam Deubner-Böhme sind beide promovierte Psychologinnen, Coaches und Psychologische Therapeutinnen.

Aufbau und Inhalt

Die Autorinnen definieren zunächst ihr Verständnis von Ressourcen in Anlehnung an Grawe „Ressourcen dienen der Erfüllung von körperlichen und psychischen Grundbedürfnissen. Sie sind auf den Erhalt bzw. die Förderung von körperlicher und seelischer Gesundheit ausgerichtet. Beispiele für körperliche Ressourcen sind ausgewogene Ernährung, gesunder Schlaf, ausreichend Trinken, Bewegung etc. Psychische Ressourcen beziehen sich auf neurologisch verankerte Bedürfnisse nach einer positiven Lust-Unlust-Bilanz, Bindung, Kontrolle und Orientierung sowie Selbstwertschutz.“ (3).

Die 100 Karten im vorliegenden Set beziehen neben Grundbedürfnissen auch die zeitliche Achse von der Vergangenheit über die Gegenwart bis in die Zukunft und unterschiedlichste Lebensbereiche mit ein.

Die Karten sind in vier Kategorien aufgeteilt: 70 Bildkarten, 3 Zeitkarten, 7 Themenkarten und 20 Ressourcenkarten.

  1. Die 70 Bildkarten wollen anregen, persönliche Ressourcen zu entdecken.
  2. Die 3 Zeitkarten laden ein, diese auf der Zeitachse genauer zu beleuchten.
  3. Die 7 Themenkarten fordern auf, sich die Ressourcen im Kontext unterschiedlicher Lebensfelder, z.B. Partnerschaft, Familie, Hobby etc. genauer zu betrachten.
  4. Die Fragen auf den 20 Ressourcenkarten dienen dazu, Ressourcen zu entdecken, die sich auf die Erfüllung der psychischen Grundbedürfnisse beziehen.

Die Bildkarte zeigen vor allem Pflanzen- und Tiermotive, aber auch Kinder beim Spiel oder Reiseszenen, Landschaftsaufnahmen oder eher Symbolisches wie Schlösser an einem Zaun, ein Herz, das in den Sand gezeichnet wurde etc.

Die Autorinnen schlagen diverse Einsatzmöglichkeiten für die Arbeit mit den Karten vor und bieten dazu auch ganz konkrete Aufgaben- bzw Fragestellungen an, z. B:

  • „Was ist für Sie persönlich eine Ressource? Lassen Sie sich von einer Bildkarte spontan anziehen.“ (8)

Als vertiefende Übung könnte dann der Frage nachgegangen werden:

  • „Was brauchen Sie, um sich körperlich und seelisch wohl zu fühlen? Wählen Sie eine passende Bildkarte aus.“ (8)

Es werden darüber hinaus Übungen zu den Ressourcen- und den Zeitkarten, den Themenkarten und zur Auswertung vorgeschlagen.

Die Einsatzmöglichkeiten für die Karten sind vor allem für den Beratungs- und Coachingkontext gedacht, bieten aber auch die Möglichkeit zur Selbstreflexion.

Diskussion und Fazit

Das Booklet bietet schöne Bildkarten und anregende weiterführende Impulse zur vertiefenden Arbeit mit der Entdeckung und zur Vertiefung und Aktivierung von Ressourcen. Sie lassen sich ohne großen Vorbereitungsaufwand gut im Training, der Bildungsarbeit wie auch in Therapie und Coaching einsetzen.


Rezensentin
Elisabeth Vanderheiden
Pädagogin, Germanistin, Mediatorin; Geschäftsführerin der Katholischen Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz, Leitung zahlreicher Projekte im Kontext von beruflicher Qualifizierung, allgemeiner und politischer Bildung; Herausgeberin zahlreicher Publikationen zu Gender-Fragen und Qualifizierung pädagogischen Personals, Medienpädagogik und aktuellen Themen der allgemeinen berufliche und politischen Bildung
E-Mail Mailformular


Alle 127 Rezensionen von Elisabeth Vanderheiden anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Elisabeth Vanderheiden. Rezension vom 30.11.2018 zu: Uta Deppe-Schmitz, Miriam Deubner-Böhme: 100 Karten für das Coaching mit Ressourcenaktivierung. Hogrefe Verlag GmbH & Co. KG (Göttingen) 2018. ISBN 978-3-8017-2892-2. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/24512.php, Datum des Zugriffs 10.12.2018.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung