socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Jurgen Appelo: Managing for happiness

Cover Jurgen Appelo: Managing for happiness. Übungen, Werkzeuge und Praktiken, um jedes Team zu motivieren. Verlag Franz Vahlen GmbH (München) 2018. 292 Seiten. ISBN 978-3-8006-5418-5. D: 39,80 EUR, A: 41,00 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Autor

Der niederländische Autor Jurgen Appelo ist Leadership-Experte und gehört zu den Top 100 Speakern weltweit.

Thema

In diesem bunten Buch „Managing for Happiness“ zeigt der Autor auf, welche Möglichkeiten und Wege es gibt, sowie die Unternehmenskultur als auch die Produktivität von Teams zu verbessern. Er setzt sich mit den Themen Glück, Zufriedenheit, Motivation und Organisationskultur auseinander und stellt dazu verschiedene hilfreiche Interventionen für den Berufsalltag vor.

Aufbau und Inhalt

Das von dem niederländischen Autor geschriebene 292 seitige Buch, wurde von drei Personen ins Deutsche übersetzt und beinhaltet folgende Kapitel:

  1. Kudo-Box und und Kudo-Karten
  2. Personal Maps
  3. Delegation Boards und Delegation Poker
  4. Value Stories und Culture Book
  5. Exploration Days und Internal Crowdfunding
  6. Business Guilds und Corparate Huddles
  7. Feedback Wraps und unbegrenzter Urlaub
  8. Metrics Ecosystem und Scoreboard-Index
  9. Merit Money
  10. Moving Motivators
  11. Happiness Door
  12. Yah! Questions Celebration Grids

Ein Fazit, Anmerkungen und ein Index schließen das Buch ab.

Gleich zu Beginn des Buches schreibt der Autor, dass er mit diesem Buch Menschen dabei helfen will, das Verständnis und die Herangehensweise an das Thema Management zu verbessern. Bereits im Einleitungstext erläutert er seine Sichtweise über das Management, definiert „Kreativarbeiter“, gibt einen kurzen Einblick in die Komplexität des Systems und stellt die Management 3.0 Prinzipien vor.

Im ersten Kapitel stellt Jurgen Appelo die Kudo-Box als Belohnungsinstrument vor, mit der Grundidee, dass sich Mitarbeiter gegenseitig belohnen können. Des Weiteren erläutert er 6 Regeln, die bei Mitarbeiterbelohnungen berücksichtigt werden sollten.

Das zweite Kapitel, das sich mit der Zusammenarbeit auseinandersetzt, stellt mehrere Formen der Zusammenarbeit und des Austauschs vor.

Wie Delegation funktionieren kann, welche sieben Ebenen von Delegation es gibt und wie ein Delegations-Board zum Einsatz kommt, ist Inhalt des dritten Kapitels.

Im kurzen vierten Kapitel geht es um das Thema Werte. Die Werteliste mit 250 Werten können sowohl für die eigene als auch für eine teambezogene Wertearbeit genutzt werden.

Das fünfte Kapitel beschäftigt sich mit der Weiterbildung von Mitarbeitern.

In dem Kapitel sechs beschreibt der Autor die Möglichkeiten, ein hilfreiches Wissensmanagement zu installieren. Deutlich wird hier, welche Bedeutungen das eigene Interesse an einer Sache hat.

Wie konstruktives Feedback in Zeiten von flexiblen Arbeitszeitmodellen, in denen sich die Mitarbeiter seltener sehen aussehen kann, wird im siebten Kapitel erläutert.

Im achten Kapitel werden zwölf Regeln vorgestellt, die zur verbesserten Art und Weise der Leistungsmessung der Mitarbeiter führen sollen.

Im neunten Kapitel werden bisherigen Bonusmodellen neue Belohnungssysteme gegenübergestellt, die zur tatsächlichen Motivationserhöhung beitragen.

Mehr über Mitarbeitermotivation steht im darauffolgenden zehnten Kapitel.

In den beiden letzten Kapiteln schreibt der Autor über die glückliche Organisation sowie von Möglichkeiten, eine gelungene Fehlerkultur in der Organisation zu installieren. Das Buch schließt mit einem Fazit ab, das die Kernaussagen „Hören Sie nie auf zu experimentieren.“ trägt.

Eine konkrete Anleitung sowie zahlreiche Tipps für die Einführung der jeweiligen Kapitelthemen folgen am jeweiligen Ende des Kapitels.

Die letzten Seiten beinhalten werbliche Informationen über den Autor.

Diskussion und Fazit

Das ungewöhnliche Format (19x24 cm) und die farbenfrohe Aufmachung des Covers ziehen die Aufmerksamkeit auf sich. Leicht verständliche Textpassagen, zahlreiche Bilder, Beispiele aus der Praxis, Zitate und eigene Erfahrungen des Autors machen die jeweiligen Kapitel lebendig. Trotz der Aneinanderreihung von verschiedenen Schriftarten, Textboxen und verschiedensten Bildern, lässt sich auf dem zweiten Blick eine Struktur erkennen.

Die schrittweise formulierten Arbeitsanweisungen für die praktische Umsetzung sowie mögliche Variationen und konkrete Tipps sind gut nachvollziehbar, wenngleich hier seitens der Organisationen Rahmenbedingungen im Vorfeld für die erfolgreiche Umsetzung gegeben sein müssen. Bereist die Literaturverweise zeigen den amerikanischen Bezug auf, die auch in den Überschriften zu finden sind. Wer in den englischen Business-Begriffen nicht so fit ist, wird hier das eine oder andere Mal recherchieren müssen.

Fazit: Alles in einem handelt es sich um ein sehr inspirierendes Buch mit tollen Ideen, die einen Praxistest verdienen.


Rezensentin
Andrea Schlösser
Trainerin, Coach, Mediatorin und Supervisorin
Homepage www.neurolines.de
E-Mail Mailformular


Alle 16 Rezensionen von Andrea Schlösser anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Andrea Schlösser. Rezension vom 11.09.2018 zu: Jurgen Appelo: Managing for happiness. Übungen, Werkzeuge und Praktiken, um jedes Team zu motivieren. Verlag Franz Vahlen GmbH (München) 2018. ISBN 978-3-8006-5418-5. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/24573.php, Datum des Zugriffs 20.10.2018.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Stellenangebote

Geschäftsführer/in, München

Geschäftsfeldleitung (m/w) Sozialpsychiatrie, Reutlingen

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung