socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Wolfgang Klug, Jens Kratzmann: Erfolgreiches Kita-Management

Cover Wolfgang Klug, Jens Kratzmann: Erfolgreiches Kita-Management. Unternehmens-Handbuch für LeiterInnen und Träger von Kitas. Ernst Reinhardt Verlag (München) 2018. 4., aktualisierte Auflage. 195 Seiten. ISBN 978-3-497-02752-1. D: 29,90 EUR, A: 30,80 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


 

Thema

Das Handbuch beschäftigt sich mit der komplexen Thematik Kita-Management. Das Werk greift mit dem Thema aktuelle Diskussionen und Professionalisierungsprozesse auf. Das Fachbuch konkretisiert Unternehmensgrundlagen und Leadership-Kriterien für Leiter und Leiterinnen im Kindertagesbereich.

Autoren

Prof. Dr. Wolfgang Klug und Prof. Dr. Jens Kratzmann sind beide tätig an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und lehren dort Soziale Arbeit und Kindheitspädagogik. Prof. Dr. Wolfgang Klug studierte neben Sozialpädagogik auch Philosophie und leitete zwischenzeitlich ein Caritas-Sozialzentrum. Seit 2009 fungiert er außerdem als Ausbilder für Case Management.

Der Pädagoge und Soziologe Prof. Dr. Jens Kratzmann beschäftigt sich in seiner Forschung unter anderem mit sprachlicher Bildung und Mehrsprachigkeit, empirischer Bildungsforschung, dem Bildungssystem und Ungleichheiten in der Kindheit. 2012 wurde ihm der Hans-Löwel-Wissenschaftspreis der Universitätsstiftung Bamberg für seine Dissertation verliehen.

Entstehungshintergrund

Die frühkindliche Bildung ist auf dem Vormarsch und richtet das Augenmerk der Gesellschaft, der Wissenschaft, der Fachwelt sowie der Politik auf die bisherigen Strukturen von frühkindlichen Bildungseinrichtungen.

Qualitätsstrukturen werden aktuell reflektiert betrachtet und eine Professionalisierung der Leitungsebene erscheint unerlässlich. Aus Sicht der Autoren Klug und Kratzmann wird der wissenschaftlich fundierten Wissensübertragung an Führungskräfte bislang zu wenig Bedeutung zugeschrieben. Eine betriebswirtschaftliche Sichtweise sei unabdingbar für die geforderte Professionalisierung von Führungskräften im Kita-Bereich. Die beiden Pädagogen greifen diesen betriebswirtschaftlichen Hintergrund in ihrem Werk auf und setzen ein Statement zur Forderung wissenschaftlich ausgebildeter Leitungskräfte in frühkindlichen Kindertageseinrichtungen.

Aufbau

Das sogenannte Unternehmens-Handbuch umfasst sieben Kapitel und hat 195 Seiten. Jedes Kapitel beinhaltet zwischen zwei und acht Unterkapitel. Das Thema eines jeden Textabschnittes ist durch Stichpunkte am Seitenrand deutlich hervorgehoben. Nach kurzen Einführungen in das Hauptkapitel beginnen die einzelnen Unterkapitel mit hervorgehobenen Überschriften. Zitate sind eingerückt erkennbar und kursiv dargestellt. Die Autoren arbeiten in dem Fachbuch mit anschaulich dargestellten Abbildungen.

Besondere Inhalte werden in einem grau hinterlegten „Ausrufezeichen-Kasten“ dargestellt. Definitionen sind ebenfalls durch einen grauen Hintergrund hervorgehoben. Klug und Kratzmann bleiben dem beschriebenen Aufbau bis zum letzten Kapitel treu. Auf den Seiten 183 bis 190 befindet sich das umfangreiche, schlicht gehaltene Inhaltsverzeichnis. Anschließend findet der Leser ein Register, welches wie üblich alphabetisch angeordnet ist.

Inhalt

Das Fachbuch beginnt mit dem Vorwort „Worum es geht“. Die Autoren machen hier auf die Bedeutung der Professionalisierung der Managementebene im Kindertagesbereich aufmerksam. In ihrem Werk soll demnach das Augenmerk auf wissenschaftlich fundierte Wissensübermittlung und betriebswirtschaftlichen Grundlagen liegen. Lug und Kratzmann heben hervor, dass das Fachbuch „Erfolgreiches Kita-Management“ keinesfalls ein weiterer Ratgeber sein soll, sondern als Unternehmens-Handbuch für Leiter und Leiterinnen dienen soll, um eine Professionalisierung auf Führungsebene weiter voranzubringen.

Im ersten Kapitel des Fachbuches findet der Leser zunächst einen groben Überblick über die aktuelle Entwicklung um die Thematiken Kita-Plätze, Nachfrage und bisherige Strukturen. Die Autoren greifen Aspekte wie Rechtanspruch, Förderung, die verschiedenen Trägerlandschaften, Personalschlüssel und Qualitätsentwicklung auf und erläutern diese knapp.

Im zweiten Kapitel stellen Klug und Kratzmann die konkrete Professionalisierung des letzten Jahrzehnts detaillierter dar. Die Forderung der Akademisierung des Erzieherberufes wird beschrieben und bisherige Ausbildungsstrukturen und ihre Problematiken erläutert. Nachdem Herausforderungen der gesellschaftlichen Anerkennung des Berufsfeldes aufgegriffen werden, folgt die Darstellung von möglichen Forderungen und Standards zur Professionalisierung. Die Kooperation zwischen Wissenschaft und Praxis wird abschließend deutlich gemacht.

Das dritte Kapitel befasst sich mit dem Thema Organisation. Hierbei werden Definitionen geklärt und mögliche Strukturen von Verwaltungsaufgaben diskutiert. Die Autoren unterscheiden unter anderem zwischen funktionaler und sozialer Organisation. Abschließend stellen Klug und Kratzmann die Bedeutung der Kita- Umwelt dar und erläutern den Ansatz Stakeholder-Approach.

Im vierten Kapitel des Handbuches wird das Verfahren der Qualitätsentwicklung vorgestellt. Sowohl bildungstheoretisch orientierte Verfahren werden detailliert erörtert, als auch die Bedeutung des Teams hervorgehoben. Im letzten Teil des Kapitels geht es um die kundenorientierte Qualitätsentwicklung. Exemplarisch werden zwei Qualitätsverfahren verschiedener Träger vorgestellt.

Das fünfte Kapitel befasst sich mit der umfassenden Thematik der Personalführung bzw. Personalarbeit. Leitungsaufgaben werden beschrieben. Anschließend folgt die Erörterung von strukturellen Voraussetzungen, die Vorstellung von möglichen Methoden zur Personalgewinnung, zielorientiertem Arbeiten, dem Einbeziehen der Mitarbeiter und der stetigen Personalentwicklung. Im weiteren Unterkapiteln werden mögliche Schritte zum Personalmanagement detailliert aufgeführt.

Das sechste Kapitel befasst sich mit dem umfassenden Thema Finanzierung. Das heutzutage nachfrageorientierte System bzgl. der neuen Steuerungsmodelle umfasst die Problematik der verschiedenen Trägerlandschaften, welche die Autoren hier verdeutlichen. Finanzierungsgrundlagen und die Unterschiede der Bundesländer werden tabellarisch vorgestellt. Budgetierungs- und Controlling- Verfahren in Bezug auf Kindertagesstätten ergänzen das Kapitel. Abschließend wird an einem Modell schrittweise ein Budgetierungsverfahren skizziert.

Das siebte und letzte Kapitel des Fachbuches von Klug und Kratzmann beschäftigt sich im Ganzen mit dem lernenden Kita-Unternehmen. Die Autoren betonen hier die Problematik eines Kita- Unternehmens, sich wirtschaftlich aufzustellen und dabei als Non-Profit-Organisation zu agieren. Als Beispiel wird das St. Galler Managementmodell vorgestellt. Das Kapitel bietet Einblicke in praktische Schritte zur Strategieentwicklung, reißt die Methode des Qualitätszirkels an und endet mit einem Einblick in Problemlösestrategien.

Diskussion

Das hier vorgestellte Handbuch dient Leitern und Leiterinnen von Kindertageseinrichtungen und solchen, die es werden möchten, als Fundament für ein erfolgreiches Kita-Management. Die Autoren Klug und Kratzmann verdeutlichen die Bedeutung der angestrebten Professionalisierung und die damit verbundenen Anforderungen an Führungskräfte. Das Fachbuch bietet dem Leser einen Einblick in betriebswirtschaftliche Grundlagen und wissenschaftlich fundiertem Wissen im Bereich Management. Die Autoren schaffen es auf 195 Seiten sowohl die theoretischen Aspekte als auch den Praxisbezug konkret und strukturiert darzustellen.

Der Inhalt der einzelnen Kapitel ist komprimiert und schlüssig aufgeführt.

Der Aufbau des Handbuches macht dem Leser bzw. der Leserin das einfache Lesen möglich. Randhinweise schaffen Orientierung beim Lesen.

Fazit

Leiter und Leiterinnen können auf Grundlage dieses Werkes ein bestehendes oder neu angedachtes Managementsystem in einer Kindertagesstätte reflektiert überarbeiten und das Fachbuch als Anregung und Grundlagenwissen sinnvoll nutzen.

 

Rezensentin

Lisa Künzel

Frühe Kindheits- und Sozialpädagogin B.A./ Staatlich anerkannte und geprüfte Erzieherin und seit zehn Jahren in frühkindlichen Betreuungseinrichtungen tätig, mitunter in den USA. Außerdem derzeitig Studierende des weiterbildenden Studiengangs Kindheits- und Sozialwissenschaften mit dem Schwerpunkt Management und Beratung M.A. an der Hochschule Koblenz.

 

Kommentare

Anmerkung der Redaktion: Die Rezension entstand im Rahmen des Masterstudiengangs Kindheits- und Sozialwissenschaften (MAKS) der Hochschule Koblenz.


Rezensentin
Lisa Künzel

Anmerkung der Redaktion: Die Rezension entstand im Rahmen des Masterstudiengangs Kindheits- und Sozialwissenschaften (MAKS) der Hochschule Koblenz.


E-Mail Mailformular


Lesen Sie weitere Rezensionen zum gleichen Titel: Nr.24541


Alle 1 Rezensionen von Lisa Künzel anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Lisa Künzel. Rezension vom 12.10.2018 zu: Wolfgang Klug, Jens Kratzmann: Erfolgreiches Kita-Management. Unternehmens-Handbuch für LeiterInnen und Träger von Kitas. Ernst Reinhardt Verlag (München) 2018. 4., aktualisierte Auflage. ISBN 978-3-497-02752-1. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/24929.php, Datum des Zugriffs 18.10.2018.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!