socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

André Häusling, Claudia Schröder: Agile Organisationen

Cover André Häusling, Claudia Schröder: Agile Organisationen. Transformationen erfolgreich gestalten - Beispiele agiler Pioniere. Haufe (Freiburg) 2018. 365 Seiten. ISBN 978-3-648-10598-6.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema und Zielsetzung

Die Thematik der agilen Organisationen, ist in der freien Wirtschaft schon seit einigen Jahren fest etabliert. Nun schwappt die agile Welle auch auf Unternehmen in der sozialen Branche über. Die vorliegende Publikation widmet sich diesem hochaktuellen Thema, dass vor allem durch den Begriff 'VUCA' geprägt wird. Die gegenwärtigen und auch zukünftigen Arbeitswelten stehen vor unklaren Veränderungen, da diese durch hohe Unbeständigkeit, Unsicherheit, Komplexität und Unklarheit geprägt werden.

Die Publikation hat das Ziel, den Lesenden ein Modell zu veranschaulichen um eine Transformation in Unternehmen zu initiieren. Dabei liegt der Schwerpunkt auf den Themen der Agilität und der Veränderung zum agilen Unternehmen, die durch zahlreiche Praxisbeispiele detailliert dargestellt werden.

AutorIn oder HerausgeberIn

André Häusling, ist Gründer und Geschäftsführer der HR Pioneers GmbH. Er ist zudem Initiator der Agile HR Conference und wurde 2015 zu einem der 40 führenden Köpfe des Personalwesens gekürt.

Weitere AutorInnen

  • Martin Kahl, arbeitet als Personal- und Organisationsentwickler bei HR Pioneers und entwickelt dort Instrumente für die agile Personal- und Organisationsdiagnostik.
  • Jennifer Rolle, zeigt ihre Expertise bei HR Pioneers und agiert Begleitungsprozesse von agilen Teams und Coaching, Change-Situationen, agile Leadership sowie in der Organisations- und Personaldiagnostik.
  • Prof. Dr. Stephan Fischer, lehrt an der HS Pforzheim und leitet dort den Masterstudiengang Human Resources Management und ist Direktor des Instituts für Personalforschung.
  • Prof. Dr. Cathrin Eireiner, ist Professorin für Personalmanagement an der HS Pforzheim und arbeitet weiterhin als Business Coach.
  • Isabel Weber, arbeitet als Agile Organisationsentwicklerin bei der OTTO GmbH & Co. KG.
  • Thorsten Reitz, als Leiter der Product, Development & Operations verantwortet er die E-Commerce-Seiten der TUI Deutschland GmbH
  • Alexander Gülich, baut seit 2016 das Agile Office der Ista Deutschland GmbH auf.
  • Martin Espeter, ist erfahrener Berater in der Softwareentwicklung und arbeitet aktuell als IT Product Manager bei der Ista Deutschland GmbH.
  • Frank Felten, ist Vice President Product Development bei der PTV Group und Verfechter der agilen Methoden.
  • Christian Sögtrop, hat seine Rolle als Lead Link (Holocracy) bei der mcs Promotion GmbH gefunden und er versteht sich als Multiplikator, Leuchtturm und Treiber der Veränderung.
  • Kristine Kiwitt, baut seit 2016 das Agile Center der Otto Group auf, eine Anlaufstelle für Teams, Führungskräfte, Mitarbeiter etc. die agil werden wollen.
  • Marc Kadish, leitet aktuell vier interdisziplinäre Produktentwicklungsteam bei der XING AG.
  • Paul Herwarth von Bittenfeld, arbeitet als Scrum- Master und interner Agile-Coach bei der //SEIBERT/Media GmbH.
  • Sarah Boost, ist Expertin im Bereich >>New Work<< und >>digitale Transformation<< bei der //Seibert/Media GmbH.
  • Dr. Kai Rödiger, legt seinen Schwerpunkt bei der //Seibert/Media GmbH auf den Bereich Team- und Organisationsentwicklung mit den nötigen agilen Mindsets.
  • Joachim Seibert, hat ein breites fundiertes Methodenwissen zum Thema Scrum und Continuous Delivery und baut dies in seine alltägliche Arbeit bei //Seibert/Media GmbH ein.
  • Joachim Ritter, leitet das Geschäftsfeld Hosting der 1&1 Internet SE und legt seinen Schwerpunkt auf die Unternehmenstransformation von traditionellen, pyramidalen Führungsprinzipien hin zur agilen Arbeitswelt.
  • Bastian Wilhelms, arbeitet als Senior Advisor bei sipgate GmbH und setzt sich mit der Fragestellung auseinander, wie die agile Kultur gestärkt wird und agile Frameworks den unternehmerischen Anforderungen gerecht werden.
  • Thorsten Heilig, ist Head of People & Organisation bei der moovel Group GmbH und legt seinen Schwerpunkt auf >>modern leadership<<, >>Change Kulturentwicklung<< sowie >>Agile Organisation<<.
  • Joern Bock, treibt bei der AOE GmbH moderne Entwicklungsmethoden als Teil einer agilen Organisation und Unternehmenskultur voran.
  • Oliver Zilken, arbeitet seit 2014 als agiler Coach und Scrum Master bei der REWE Digital GmbH und betätigt sich nebenberuflich als Trainer und Coach in Sachen agilem Arbeiten.
  • Dr. Matthias Glaub, doziert regelmäßig zu Themen der agilen Organisationsentwicklung und arbeitet als Personalleiter bei der DB Vertrieb GmbH.
  • Iris Baake, arbeitet als Agile Transformation Coach bei der DB Vertrieb GmbH.
  • Sonja Sturm, ist Agile Transformation Coach bei der DB Vertrieb GmbH und Business Coach.
  • Hilde van der Pijl, arbeitet aktuell in einem cross-funktionalen Team in der Funktion des Agile Business Coach bei der Yello Strom GmbH.
  • Florian Groß, ist Facilitator bei der Yello Strom GmbH und hat das Ziel, die Themen Kundenzentrierung, Digitalisierung und Agiles Arbeiten weiterzuentwickeln.
  • Karola Wegner, unterstützt als Agile Organisational Coach Thematische Schwerpunkt bei der Yello Strom GmbH weiterzuentwickeln.

Aufbau und Inhaltsüberblick

Die Publikation unterteilt sich in drei Kernbereiche.

  1. Der Bereich der theoretischen Inhaltsvorbereitung beginnt im Kapitel eins „Mythos Agilität“ und endet mit dem Kapitel „Das TRAFO-Modell zur agilen Organisationsentwicklung“. In vier Kapiteln wird die theoretische Auseinandersetzung der Thematik der agilen Grundlagen sorgfältig aufbereitet. André Häusling setzt sich intensiv mit Treibern für Agilität in Unternehmen auseinander und benennt externe, sowie interne Motivatoren für Agilität. Weiterhin werden im Kapitel drei die wissenschaftlichen Grundlagen für ein agiles Reifegradmodell definiert und ausführlich beschrieben. Abschließend wird im Kapitel vier das TRAFO-Modell zur agilen Organisationsentwicklung vorgestellt und die einzelnen Dimensionen erläutert und zur Umsetzung vorbereitet.
  2. Ab Kapitel fünf folgt die konkrete Umsetzung, die durch fünf Level auf dem Weg zu einer agilen Organisation begleitet werden. Diese sind so aufbereitet, dass Lesende mitarbeiten können und diese durch hilfreiche Tipps und Beispiele verdeutlicht werden. Im Kapitel sechs folgen sechs Erfolgsfaktoren, die eine Orientierungshilfe darstellen, wie eine Transformation zu mehr Agilität im Unternehmen gelingt.
  3. Abschließend folgen Unternehmensbeiträge, wie andere Unternehmen ihren Weg zur mehr Agilität bestreiten, bzw. wie die vergangenen Wege aussahen. In diesem Kapitel werden die Unternehmen in die differenzierten Dimensionen des TRAFO-Modells untergliedert. Zu jedem Schwerpunkt stellen sich zwei Unternehmen vor und stellen dar, wie Ihre konkrete Umsetzung in dieser Dimension stattfand. 

Die Deutsche Nationalbibliothek bietet Einblick in das vollständige Inhaltsverzeichnis.

Fazit

Die Publikation von André Häusling bietet den Lesenden eine Vielzahl von praktischen Umsetzungsmöglichkeiten in Bezug auf agile Unternehmen an. Dabei steht das TRAFO-Modell mit seinen sechs Dimensionen im Vordergrund und wird durch die Vielzahl an Praxisbeispielen, Tipps und Umsetzungsmöglichkeiten sehr verständlich aufbereitet. Der Leser erhält einen positiven Leitfaden um ein Unternehmen agiler zu gestalten. Leider werden die positiven und sehr reizvollen Umsetzungsmöglichkeiten, durch eine kleine Schriftgröße und erschlagende Seitenfülle deutlich anstrengender zu bearbeiten. Auch würden mehr Visualisierungen und Unterbrechungen des Fließtextes, die Lesbarkeit dieser inhaltlich sehr positiven Publikation guttun. Nichts destotrotz sticht die Praxisorientierung der Publikation direkt heraus und ist für Lesende zu empfehlen, die sich und/oder ein Unternehmen agiler gestalten wollen.


Rezensentin
Lisa Kieselmann
tätig an der KatHO NRW, als Projektmanagerin. Ehemalige Leiterin eines Familienzentrums und der berufsbegleitenden Studiengänge B.A. Sozialmanagement/ MBA:General Management
E-Mail Mailformular


Alle 2 Rezensionen von Lisa Kieselmann anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Lisa Kieselmann. Rezension vom 18.12.2018 zu: André Häusling, Claudia Schröder: Agile Organisationen. Transformationen erfolgreich gestalten - Beispiele agiler Pioniere. Haufe (Freiburg) 2018. ISBN 978-3-648-10598-6. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/25141.php, Datum des Zugriffs 17.06.2019.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung