socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Falko von Ameln, Günter Engel u.a.: Führung und Beratung

Cover Falko von Ameln, Günter Engel, Raimund Gebhardt, Jürgen Hansel, Simone Kauffeld u.a.: Führung und Beratung. Kognitive Landkarten durch die Welt der Führung für Coaching, Supervision und Organisationsberatung. Vandenhoeck & Ruprecht (Göttingen) 2018. 132 Seiten. ISBN 978-3-525-45257-8. D: 12,00 EUR, A: 12,40 EUR.

Reihe: Beraten in der Arbeitswelt.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

In jedem sozialen System und somit auch in jedem Unternehmen bilden sich Führungsrollen und -strukturen heraus. Doch welche Führungskonzepte benötigen Unternehmen tatsächlich? Der aktuelle Unternehmens- und Organisationswandel, hin zu mehr Autonomie der Beschäftigten und einer Führung als Arbeit am System, verändert nicht nur betriebliche Strukturen, sondern geht mit einer Anforderungsveränderung der Beschäftigten einher. Der Schlüssel für diese komplexe Anforderungsbewältigung liegt in erster Linie bei den Führungspersonen. Eine zukunftsfähige Führung setzt ein verändertes Führungsverständnis voraus. Von Ameln richtet sich mit seinem Band daher an personalverantwortliche Führungskräfte, die sich durch theoretisches Grundlagenwissen und moderner Beratungs- und Führungskonzepte mit dem Thema Führung und Beratung vertraut machen möchten, um das eigene Führungsverhalten zu erkennen, einzuordnen und zu reflektieren.

Autor

Falko von Ameln studierte Psychologie und Philosophie an den Universitäten Bonn und Köln und promovierte am Institut für Organisationspsychologie der Universität Dortmund. Er ist zudem Supervisor und zertifizierter Gutachter sowie Berater für Qualitätsentwicklung. Seit 1995 ist er selbstständiger Berater und Trainer. Er unterrichtet Studenten verschiedener Masterstudiengänge an den Universitäten Witten-Herdecke, Dortmund, Hannover und Kassel sowie an der European Business School in Schloss Reichartshausen im Bereich Systemische Beratung, Supervision, Organisationspsychologie und Organisationsentwicklung.

Aufbau und Inhalt

Der Band ist auf 132 Seiten in fünf Kapitel unterteilt. Im ersten Kapitel gibt von Ameln einen allgemeinen Überblick über das Thema Führung. Dabei geht er zum einen auf die Notwendigkeit der Organisationsführung sowie auf das klassische Führungsverständnis ein. Nach einem historischen Abriss der Führungsentstehung setzt sich von Ameln zudem mit den Aufgaben, den Kompetenzen und der Macht von Führung auseinander und stellt anhand des Mehrebenenmodells die Dimensionen „guter“ Führung dar. Laut von Ameln setzt „gute“ Führung voraus, dass eine Führungsperson über die notwendigen Handlungs- und Führungskompetenzen verfügt und sich mit der Führungsrolle sowie der Organisation identifizieren kann. Ebenso von großer Bedeutung ist die Stimmigkeit der Beziehungsebene zwischen Führungskraft und Mitarbeiter. Die Führungskraft sollte nach von Ameln in der Lage sein, Führung auf die Kompetenzen, Stärken und Schwächen der Mitarbeiter abzustimmen und eine vertrauensvolle und respektvolle Basis zu schaffen. Gleichzeitig gilt es das Führungshandeln an den situativen, funktionalen und organisationalen Gegebenheiten des Unternehmens anzupassen, um die Unternehmensziele erreichen zu können.

Aktuelle Führungsdiskurse werden im zweiten Kapitel dargestellt. Von Ameln erklärt hier insbesondere die Zunahme von Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität (VUKA) und die damit einhergehenden Organisationsveränderungen, -folgen und -anforderungen. Besonders hohe Veränderungstempi verlangen von Führungspersonal und Mitarbeitern gleichermaßen eine Bereitschaft zur Veränderung, Ambiguitätstoleranz und Reflexionsfähigkeit ab. Führung befindet sich aktuell dabei in einem Zwischenzustand von veralteten und noch nicht ausgereiften neuen Führungsstrukturen. Umso mehr sieht von Ameln die die Wichtigkeit darin, organisationsspezifische, anschlussfähige Führungskonzepte zu entwickeln und Führungspersonal beratend in der Komplexität der Anforderungen zu unterstützen.

Im dritten Kapitel setzt von Ameln Beratung im Kontext zu Person, Führungsteam und Organisation und zeigt dabei Möglichkeiten, Grenzen und Bedingungen auf. Auf der Ebene der Person kommt von Ameln erneut auf das Mehrebenenmodell der Führung zurück ordnet Leitfragen für Lern- und Entwicklungsprozesse von Führungspersonen den einzelnen Ebenen zu. Auf der Ebene des Führungsteams macht von Ameln deutlich, dass Erfolgsfaktoren von der Gestaltung der Führungskultur abhängig sind. Auf der Ebene der Organisation bezieht sich von Ameln auf vier Organisationsentwicklungsstufen von Laloux: die traditionelle konformistische Organisation, die moderne leistungsorientierte Organisation, die postmoderne pluralistische Organisation sowie die integrale evolutionäre Organisation.

Bezogen auf die ersten drei Kapitel, führt von Ameln in Kapitel 4 die verwendete Literatur auf, bevor im abschließenden 5. Kapitel der thematische Schwerpunkt des dritten Kapitels durch sieben sogenannte „Spotlights“ verschiedener Autoren (Raimund Gebhard, Jürgen Hansel, Andrea Steinhübel, Nils Christian Sauer, Simone Kauffeld, Anne Katrin Matyssek, Günter Engel, Stephan Fischer, Anja Schmitz) ergänzend vertieft wird. Der Fokus dieser folgend aufgeführten „Spotlights“ liegt dabei auf praxisnahen und theoretisch fundierten Themen und Fragestellungen im Bereich der Führung und Beratung:

  • Führen in der Krise
  • Informelle und laterale Führung
  • Führen in der Sandwichposition
  • Führung von Digital Natives
  • Virtuelle Führung
  • Gesund Führen – Herausforderungen der Führungsrolle
  • Führung und Self-Leadership

Alle sieben „Spotlights“ werden jeweils durch ein Literaturverzeichnis ergänzt.

Diskussion und Fazit

Führung und Beratung – Kognitive Landkarten durch die Welt der Führung für Coaching, Supervision und Organisationsberatung von Falko von Ameln ist praxisnah geschrieben und verfügt darüber hinaus über eine kompakte theoretische Basis, welche durch die Auflistung verwendeter Literatur ergänzt wird. Von Ameln gibt somit erfahrenen und weniger erfahrenen Führungskräften einen Überblick über aktuelle Anforderungen der Organisationsführung und -beratung und macht deutlich, wie wichtig Beratung und Coaching von Führungskräften angesichts des aktuellen Wandels ist. Das Buch enthält dabei keine konkreten Methoden und versteht sich ebenso wenig als Ratgeber, worauf von Ameln eingangs auch explizit hinweist. Stattdessen möchte von Ameln vielmehr Führungskräften die Möglichkeit bieten, das eigene Führungsverhalten zu verorten, zu reflektieren und eigene „kognitive Landkarten“ zu entwickeln. Besonders mit Blick auf die aktuellen Veränderungen der Führungsanforderungen gelingt es von Ameln beim Leser Impulse zu geben, die dazu anregen eigenes Beratungs- und Führungsverhalten zu hinterfragen und zuzuordnen.


Rezensentin
Julia Buccheri
B.A. Bildungs- und Sozialmanagement, Studierende des Masterstudiengangs Kindheits- und Sozialwissenschaften (MAKS) an der FH Koblenz.
E-Mail Mailformular


Alle 1 Rezensionen von Julia Buccheri anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Julia Buccheri. Rezension vom 29.08.2019 zu: Falko von Ameln, Günter Engel, Raimund Gebhardt, Jürgen Hansel, Simone Kauffeld u.a.: Führung und Beratung. Kognitive Landkarten durch die Welt der Führung für Coaching, Supervision und Organisationsberatung. Vandenhoeck & Ruprecht (Göttingen) 2018. ISBN 978-3-525-45257-8. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/25735.php, Datum des Zugriffs 23.09.2019.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung