socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Evelin Fräntzel, Dieter Johannsen: Bildkarten für Coaching, Supervision, Training und Psychotherapie

Cover Evelin Fräntzel, Dieter Johannsen: 80 Bildkarten für Coaching, Supervision, Training und Psychotherapie. Lern- und Veränderungsprozesse initiieren. Hogrefe (Bern) 2019. 80 Seiten. ISBN 978-3-8017-2940-0. D: 49,95 EUR, A: 51,40 EUR, CH: 65,00 sFr.
Recherche bei DNB KVK GVK


Thema

Weil Menschen in Bildern denken und erinnern in Bildern, geht von Bildern eine besondere Wirkung aus. Bilder nehmen Einfluss auf unsere Gefühle und unsere Wahrnehmung, sie wirken sich aus auf unsere zwischenmenschliche Kommunikation und Interaktionen. Bilder haben einen hohen Aufforderungscharakter und eignen sich daher hervorragend als Einstieg in Gespräche und zum Anstoßen von Gruppenprozessen. Coaches, Supervisor*innen, Trainer*innen, Berater*innen und Therapeut*innen können Bildkarten als kreative Methode einsetzen, wenn es darum geht, bei ihren Klient*innen Lern- und Veränderungsprozesse zu initiieren.

Autorin und Autor

Evelin Fräntzel ist Diplom-Supervisorin und Diplom-Sozialpädagogin.

Dieter Johannsen ist Sozialwissenschaftler und Fotograf.

Aufbau und Inhalt

Das Kartenset enthält 80 Bildkarten im DIN A5-Format. Die Auswahl der Motive zeigt einen betont reduzierten, ruhigen und klaren Ausdruck und eine qualitativ hochwertige Präsentation. Gedacht ist das Kartenset sowohl für die Arbeit mit Gruppen oder Teams als auch in Einzelsettings. Mithilfe der Bildkarten sowie der ausführlichen Übungsbeschreibungen können Prozesse der beruflichen und persönlichen Neuorientierung und Weiterentwicklung von Klient*innen, Supervisand*innen und Trainingsteilnehmer*innen wirkungsvoll unterstützt werden. Die Fotosammlung umfasst sowohl schwarzweiß wie auch mehrfarbige Aufnahmen.

Das beiliegende Booklet gibt vielfältige und zahlreiche Anregungen zum Einsatz der Bildkarten in der Praxis. Es werden in der Broschüre zwei inhaltliche Schwerpunkte gesetzt:

  1. Methodisches Arbeiten mit Bildkarten
  2. Übungsanleitungen.

Im Kapitel „Methodisches Arbeiten mit Bildkarten“ werden zum einen (1) einführende Hinweise formuliert, die Wirkung von Bildern betreffend. Dann schließen sich (2) Anmerkungen zum Bildmaterial an, zur (3) Motivauswahl und zum (4) Bildkartenset selbst.

Die „Übungsanleitungen“ gliedern sich in 4 Kategorien:

  1. Übungen für die Einstiegsphase
  2. Übungen für die Erarbeitungsphase
  3. Übungen für die Vertiefungsphase
  4. Übungen zur Ergebnissicherung.

Die Übungen folgen stets einem gleichen Aufbauschema:

  • Setting
  • Ziel
  • Einsatzmöglichkeiten
  • Stichworte
  • Material
  • Dauer
  • Durchführung der Übung
  • Hinweis zur Durchführung
  • Modifikation.

Im Kontext der Einstiegsübungen werden Übungen zu den Themen Stärken, Fähigkeiten, Ressourcen, Motivation zum Thema, Teamsupervision, Vorstellung von Teams und Zugehörigkeit entwickeln, aufgegriffen.

Hinsichtlich der Erarbeitungsphase werden Übungen vorgestellt, die helfen, Hindernissen auf die Spur zu kommen, Perspektivenwechsel einzunehmen oder bewusst auszuwählen.

Für die Vertiefungsphase werden Übungen präsentiert, die unterstützen, Dankbarkeit zu erleben und zu zeigen, Wertschätzung zum Ausdruck zu bringen, Kraftquellen aufzuspüren und zu ankern, Grenzen zu setzen und sich im Team zu einigen oder das Thema Werte in einem Teamsetting zu thematisieren. Im Hinblick auf die Ergebnissicherungsphase werden Übungen vorgestellt zum Zeitmanagement und zum Feedback geben.

Diskussion und Fazit

Die Bildbox ist ansprechend gestaltet. Die Fotos sind spritzig und phantasievoll. Die Motive sind gut ausgewählt: sehr ästhetisch und inspirierend und sehr professionell mit viel Liebe zum Detail umgesetzt. Das ausgewählte Papier ist wie auch die Verarbeitung und der Druck sehr gut. Die einführenden Texte sind kurz und knapp gehalten und anwendungsorientiert aufbereitet. Die gesamte Box ist ästhetisch anspruchsvoll umgesetzt und vielseitig in Therapie, Beratung und pädagogischen Settings einsetzbar.


Rezensentin
Elisabeth Vanderheiden
Pädagogin, Germanistin, Mediatorin; Geschäftsführerin der Katholischen Erwachsenenbildung Rheinland-Pfalz, Leitung zahlreicher Projekte im Kontext von beruflicher Qualifizierung, allgemeiner und politischer Bildung; Herausgeberin zahlreicher Publikationen zu Gender-Fragen und Qualifizierung pädagogischen Personals, Medienpädagogik und aktuellen Themen der allgemeinen berufliche und politischen Bildung
E-Mail Mailformular


Alle 150 Rezensionen von Elisabeth Vanderheiden anzeigen.


Zitiervorschlag
Elisabeth Vanderheiden. Rezension vom 04.11.2019 zu: Evelin Fräntzel, Dieter Johannsen: 80 Bildkarten für Coaching, Supervision, Training und Psychotherapie. Lern- und Veränderungsprozesse initiieren. Hogrefe (Bern) 2019. ISBN 978-3-8017-2940-0. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/25808.php, Datum des Zugriffs 22.11.2019.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung