socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Gisela Blümmert: Gehirngerecht führen (Trainingskonzept)

Cover Gisela Blümmert: Gehirngerecht führen (Trainingskonzept). Aufnahme und Wiederabruf von Informationen; Motivationstypen & Gefühle; Fehlerfreundlichkeit; Förderung von Teamfähigkeiten. managerSeminare Verlags GmbH (Bonn) 2019. ISBN 978-3-95891-060-7. D: 248,00 EUR, A: 250,10 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Der Datenstick oder der Onlinedownload enthält alle Materialien zur Durchführung (Powerpoints, Texte, Fotos, Vorlagen für Flipcharts und Moderationswände, Trainerleitfaden) eines dreitägigen Seminars zum Thema Gehirngerechtes Führen bzw. zur Gestaltung und Umsetzung von gehirngerechter Führung.

Dabei werden vor allem drei Perspektiven eingenommen. Im ersten Teil wird die Funktionsweise des Gehirns ausführlich unter die Lupe genommen. Dann liegt der Fokus auf der Gestaltung eines gehirngerechten Arbeitsalltages. Und mit dem dritten Schwerpunkt geht Gisela Blümmert auf die gehirngerechte Kommunikation ein.

Autorin

Die Autorin schreibt in dem Trainingsleitfaden über sich: 1957 in Köln geboren, Mutter eines erwachsenen Sohnes, lebt gemeinsam mit ihrem Mann in einem alten Fachwerkbauernhof des Voreifeldorfes Ginnick. Sie studierte in Köln Diplom-Pädagogik, war zwölf Jahre lang als EDV-Dozentin und Programmiererin tätig und qualifizierte sich als NLP-Master, Deeskalationstrainerin und Mediatorin.

Seit 1997 arbeitet sie freiberuflich als Kommunikationstrainerin, Moderatorin, Beraterin und Streitschlichterin.

Aufbau

Der Rezensent bespricht einen Datenstick bzw. einen Onlinedownload, der in erster Linie als Training für Führungskräfte zum Themenkomplex der gehirngerechte Führung gedacht ist. Der Aufbau entspricht also nicht dem eines Buches. Der Aufbau richtet sich nach einem methodisch didaktischen Vorgehen, das für die Vorbereitung und Durchführung von einem Seminar zielführend ist.

Das Trainingskonzept liegt sowohl in einer Windows-, als auch in einer MAC Zipversion vor. Der Rezensent nutzt die Windowsversion. Alle Daten finden sich dann in dem Ordner „Gehirngerecht Führen online“. Dieser ist wie folgt unterteilt: Flipcharts, Handouts (Unterlagen für die Teilnehmenden), Infos (vertiefende Hintergründe für den Trainer), Moderationskarten, Modertationswände, PowerPoint. Zudem findet der Nutzer einen ausführlichen Trainer-Leitfaden und einen umfangreichen tabellarischen Trainingsablauf mit sehr hilfreichen Verlinkungen zu den Trainingsmaterialien. Alle Word- bzw. PowerPoint Dateien sind zu bearbeiten, so dass Anpassungen vorgenommen werden können.

Inhalt

Der Rezensent beschreibt im Folgenden die Themen und Inhalte mit denen sich die Teilnehmenden beim vorliegenden Trainingskonzept auseinandersetzen und reichert dies mit seinen Erfahrungen bei der Durchführung des Designs an.

Tag 1 - Das Gehirn

  • Das dreiteilige Gehirn / Funktionen
  • Wissensvermittlung
  • Erinnerung


Tag 2 - Der gehirngerechte Arbeitsalltag

  • Mnemotechniken
  • Stress versus Selbstwirksamkeit
  • Entscheidungen und Gefühle
  • Achtsamkeit
  • Gehirninduzierte Fehleinschätzungen
  • Kreativität und Fehlerfreundlichkeit


Tag 3 - Gehirngerechte Kommunikation

  • Gehirngerechtes Coaching
  • Soziale Beziehungen / Wertschätzung
  • Förderung von Teamfähigkeiten
  • Achtsamkeit
  • Bewertung von Ereignissen im Arbeitsalltag
  • Das Gehirn im Alter

Die Autorin beschreibt folgende zentralen Ziele für Ihr Training:

  1. die Funktionsweise des menschlichen Gehirns zu verstehen
  2. diese Gehirnlogik zu nutzen und nicht gegen sie zu arbeiten
  3. und ein fehlerfreundliches, die Kreativität und die Lernbereitschaft förderliches Arbeits-klima zu schaffen.

Der methodisch didaktische Aufbau wurde sowohl vom Rezensenten als auch von den Teilnehmenden als logisch und vom Spannungsbogen als zielführend erlebt. Die Abwechslung von theoretischem Input und von Gruppenarbeit wurde als sehr wertvoll hervorgehoben. Ebenso die im Design angelegte konsequente Transferarbeit, die vor allem in den Kleingruppensequenzen bzw. jeweils am Ende des Tages durch vorbereitete Fragen berücksichtigt wird. Immer wieder hatten die Teilnehmenden die Aufgabe sich mit ihrer spezifischen Arbeitssituation auseinanderzusetzen. Des Weiteren wurde zur Struktur des Seminardesigns und zum Aufbau der Präsentationen von den Teilnehmenden die stets gute Orientierung im Seminarverlauf hervorgehoben und die „Anfangs- und Abschlussrituale“ der einzelnen Tage positiv erwähnt.

Manche theoretischen Einheiten sind nach Eindruck des Rezensenten in den Powerpoints sehr ausführlich gestaltet und können unter Umständen bei der Präsentation – gerade bei diskussionsfreudigen Teilnehmenden – Zeitdruck auslösen. Gerade die theoretische Einheit am ersten Tag zur Funktionsweise des Gehirns ist zentral für den Gesamtverlauf des Seminars und benötigt nach meiner Erfahrung genug Zeit und Raum, um die Teilnehmenden in das komplexe und für viele neue Thema gut mitnehmen zu können.

Diskussion

Grundsätzlich ist das Design so angelegt, dass der erfahrene Trainer seine eigenen Schwerpunkte setzen kann. Dies führt dann zwangsläufig dazu, dass das vorgelegte Design entsprechend verändert werden muss. Nach der Durchführung des Seminars erscheint es dem Rezensenten von der Zeitstruktur zu eng und musste bei der Durchführung angepasst werden. Gerade eher unerfahrene Trainer sollten diesen Aspekt im Vorfeld berücksichtigen. Die Autorin weist in ihrem Trainingsleitfaden auf die Gestaltung der Zeitschiene hin. Das Konzept greift wichtige neurobiologische Aspekte der Mitarbeiterführung auf und schließt eine Lücke in der Führungskräfteentwicklung. Trotz des guten methodischen und didaktischen Materials – eins gilt nach Einschätzung des Rezensenten immer noch -, dass das Verhältnis zwischen Design und Trainer asymmetrisch ist: Ein „guter“ Trainer ist in der Lage aus einem „schlechten“ Design ein erfolgreiches Training zu machen, doch ein „schlechter“ Trainer kann schnell das beste Design scheitern lassen.

Dieser Aspekt ist gerade bei dem vorliegenden Trainingskonzeptes, aufgrund der „Ich-Nähe“ zum eigenen Führungsverhalten und zum Selbstmanagement besonders zu berücksichtigen.

Fazit

Nach der ausführlichen Beschäftigung mit dem Trainingskonzept und der Anwendung würde der Rezensent es wieder kaufen. Die von der Autorin beschriebenen Ziele des Trainings lassen sich bei der Durchführung gut realisieren und werden auch von den teilnehmenden Führungskräften als erfüllt  angesehen. Die Navigation innerhalb der Ordner wurde im Vergleich zu früheren Trainingskonzepten vom managerseminare Verlag verbessert und bietet jetzt eine gute Orientierung und ein erleichterndes Handling. Die Handouts und PowerPoints sind gut bis sehr gut aufbereitet und liefern alle wichtigen Informationen. Rechne ich die Vorbereitungszeit für die Konzeptionierung eines 3 Tage Trainings erscheint mir der Preis absolut vertretbar. Für den erfahrenen Trainer ist ein Teil des Materials auch für andere Trainings nutzbar, so dass auf diese Art noch ein Mehrwert entsteht.


Rezension von
Dipl. Soz.-Arb. Bertram Kasper
Dipl. Supervisor und Supervisor (DGSv), Business Coach, Coaching- und Trainerausbilder, profilingvalues Partner - Master Class, über 30 Jahre Führungserfahrung
Homepage www.focus-fuehren.de
E-Mail Mailformular


Alle 16 Rezensionen von Bertram Kasper anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Bertram Kasper. Rezension vom 14.01.2020 zu: Gisela Blümmert: Gehirngerecht führen (Trainingskonzept). Aufnahme und Wiederabruf von Informationen; Motivationstypen & Gefühle; Fehlerfreundlichkeit; Förderung von Teamfähigkeiten. managerSeminare Verlags GmbH (Bonn) 2019. ISBN 978-3-95891-060-7. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/26079.php, Datum des Zugriffs 28.01.2020.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Stellenangebote

Geschäftsführung (m/w/d), Nordrhein-Westfalen

Caritasdirektor (m/w/d), Cochem

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung