socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Jutta Eckstein, John Buck u.a.: Unternehmensweite Agilität

Cover Jutta Eckstein, John Buck, Martin (Übersetzer) Talamona: Unternehmensweite Agilität. Wie Sie Ihr Unternehmen mit den Werten und Prinzipien von Agilität, Beyond Budgeting, Open Space und Soziokratie fit für die Zukunft machen. Verlag Franz Vahlen GmbH (München) 2020. 192 Seiten. ISBN 978-3-8006-5967-8. 34,90 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Recherche bei DNB KVK GVK


Thema

Das Buch Unternehmensweite Agilität von Jutta Eckstein und John Buch befasst sich mit vier Ansätzen des agilen Managements und verdichtet diese zu einem neuen Ansatz, welcher unter dem Begriff BOSSA nova eingeführt wird. Mit diesem neuen Ansatz greifen die Autoren die oftmals einseitige Anwendung agiler Methoden auf und leisten einen positiven Beitrag zu einer wirkungsvollen Anwendung dieser wegweisenden Methoden.

Autor und Hintergrund

Das Buch wurde von Jutta Eckstein und John Buck verfasst und aus dem Englischen übersetzt von Martin Talaman. Die beiden Autoren befassen sich seit rund 20 Jahren mit Methoden der Agilität und Transformation. Dabei sind es weniger empirische Forschungsarbeiten, welche die Werke der beiden Autoren prägen, sondern eine Vielzahl von praktischen Erfahrungen und branchen-übergreifenden Kenntnissen. Mit dem Buch wird ein neues Konzept der Agilität aufgezeigt, wobei die Entstehung zu diesem Konzept mit der Entwicklungsgeschichte zu dem Buch einhergeht. Das Ergebnis einer Suche nach einem tragfähigen Agilitätskonzept stellt dieses Buch dar, wobei die Suche gut in den einzelnen Kapiteln dokumentiert ist.

Aufbau und Inhalt

Das zentrale Anliegen der Autoren ist es, eine Möglichkeit für eine unternehmensweite Anwendung von agilen Methoden aufzuzeigen. Hierbei werden verschiedene bestehende Konzepte miteinander verbunden und zu einem neuen Ansatz verdichtet. Dieser neue Ansatz wird als „BOSSA nova“ bezeichnet. „BOSSA nova“ ist dabei ein Apronym bestehend aus den Anfangsbuchstaben der Wörter Beyond Budgeting, Open Space, Soziokratie, Agilität, wobei „Bossa nova“ gleichzeitig „neue Welle“ auf Portugiesisch bedeutet und auch als Tanzstilstil bekannt ist. Der neue Ansatz der Autoren stellt eine Verknüpfung dieser vier agilen Methoden und Ansätze dar. Wesentlich für dieses Konzept ist hierbei auch der kulturelle Wandel, welcher über eine Anwendung neuer Methoden hinausgeht. So reiche es nicht aus, wenn man ein Board-Meeting zu einem daily stand-up mache, die Inhalte jedoch die gleichen blieben. Diese vier agilen Methoden stellen für die Autoren entsprechende Anwendungen dar, welche übergreifend in allen Bereichen eines Unternehmens zur Anwendung gebracht werden können.

Ausgehend von Arbeitsthesen stellen die Autoren die Anwendung dieser vier Methoden in Bezug auf Anreiz- Einfluss und Entscheidungssysteme zur Disposition. Im dritten Teil werden anhand von „Verprobungen“ die Auswirkungen einer Anwendung der vier Methoden exemplarisch beschrieben.

Die Einbindung von Anreiz- und Kontrollsystemen, welche oftmals im Kontext des Controllings verortet sind, stellen einen wesentlichen Mehrwert dar. So stellt der Ansatz einen Mehrwert dar, welcher über eine Addition von bestehenden Methoden hinausgeht. Verdeutlicht wird dies im siebten Kapitel. So setzten die Autoren mit dem „BOSSA nova“-Ansatz eine neue Art der Organisation um, welche entgegen der Matrixorganisation oder dem klassisch-hierarchischem Organigramm vier gleichberechtigte Einheiten ausweist (Value Center, Kunde, Service Teams und Vorstand).

Diskussion

Das Buch greift die aktuellen Diskussionen der unternehmerischen Transformation auf und bietet wegweisende Ansätze für Veränderungsprozesse. Vorkenntnisse zu den unterschiedlichen agilen Methoden sind von Vorteil, aber nicht notwendig. Dabei ist das Buch für Praktiker als projektbegleitender Referenzrahmen gut geeignet. Auch die Materialen, welche auf der zu diesem Buch eingerichteten Webseite zur Verfügung stehen, bieten weitere Möglichkeiten die Inhalte in die eigenen Veränderungsprojekte einfließen zu lassen. Die Wirkung und Möglichkeiten von Beyond Budgeting und dessen Einsatz in der Unternehmensplanung hätte mehr Platz eingeräumt werden können. Mit der Konzentration auf Kernpunkte und deren thesenhafte Zuspitzungen bleiben die Autoren jedoch auch bei diesem Thema dem prägnanten Stil dies Buches treu.

Fazit

Mit dem Buch Unternehmensweite Agilität ermöglichen die beiden Autoren eine gute Perspektive und einen pragmatischen Einstieg in ein wichtiges Thema. Der Fokus und die Verdichtung auf vier agile Ansätze, welche die Autoren neu fassen, bieten dabei einen wichtigen Impuls für eine wirksame Transformation.


Rezension von
Christoph Schnabel
Unternehmensberater, perpuls Management GmbH
Homepage www.perpuls.de
E-Mail Mailformular


Alle 6 Rezensionen von Christoph Schnabel anzeigen.


Zitiervorschlag
Christoph Schnabel. Rezension vom 14.05.2020 zu: Jutta Eckstein, John Buck, Martin (Übersetzer) Talamona: Unternehmensweite Agilität. Wie Sie Ihr Unternehmen mit den Werten und Prinzipien von Agilität, Beyond Budgeting, Open Space und Soziokratie fit für die Zukunft machen. Verlag Franz Vahlen GmbH (München) 2020. ISBN 978-3-8006-5967-8. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/26633.php, Datum des Zugriffs 26.05.2020.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung