socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Sandra Knümann: Naturtherapie

Cover Sandra Knümann: Naturtherapie. Mit Naturerfahrungen Beratung und Psychotherapie bereichern : mit E-Book inside. Beltz Verlag (Weinheim, Basel) 2019. 203 Seiten. ISBN 978-3-621-28610-7. D: 36,95 EUR, A: 37,90 EUR, CH: 48,00 sFr.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand

über Shop des Verlags


Thema

Die Autorin hat eine umschriebene Leserschaft als klare Zielgruppe: Berater und Psychotherapeuten, welche mit den später beschriebenen Methoden der hier vorgestellten Naturtherapie Beratungs – als auch Psychotherapieprozesse bereichern könnten. Somit findet der Leser hier ein psychotherapeutisches Manual vor, welches als Ergänzung der bestehenden Therapieansätze zu nutzen ist. Das psychotherapeutische Setting findet nicht nur im umschlossenen Therapiezimmer mit den dort zur Verfügung stehenden Interventionsformen statt, sondern auch in der Natur und mit der Natur und seinen vielfältigen Interventionsmethoden, welche differenziert und lebendig vorgestellt werden.

Autorin und Entstehungshintergrund

Wer schreibt denn da? Sandra Knümann stellt sich als ausgebildete Pädagogin und Naturtherapeutin mit eigener Praxis (HPG Zulassung) vor. Ihre frühe leidenschaftliche Verbindung zu Naturerfahrungen als auch spätere Bedürftigkeiten nach Orientierung und gesunder Lebensführung führten nach Aussagen der Autorin zu dieser beruflichen Ausrichtung und der deutlichen Einbeziehung der Natur als hilfreichen Katalysator; die Natur mit ihren Diversitäten wird von ihr als den therapeutischen Prozess ergänzende Möglichkeit der Intervention betrachtet. Und mehr noch: sie betont deutlich, dass die Elemente der Natur nicht nur als hilfreiche Methode im Rahmen der Persönlichkeitsschulung und seelischen Heilung genutzt werden sollten, sondern sie beschreibt differenziert und anschaulich, dass wir als homo sapiens ein Teil dieser Natur seien, zu welchem wir, um „ ganz zu werden“, wieder in Kontakt treten sollten. „Eine Naturtherapie, die das Naturerleben nur dazu nutzt, um die Privatseele des Einzelnen zu heilen, bleibt hinter ihren Möglichkeiten und den Notwendigkeiten unserer Zeit zurück“, so die Autorin ( Zitat s.S. 69).

Aufbau und Inhalt

Die Kapitel des ersten Teils beziehen sich auf die Bedeutung und Wirksamkeit von Naturerfahrungen für den Menschen; Naturerfahrungen in den Beratungsprozess oder in das psychotherapeutische Geschehen zu integrieren, wird als naheliegende Chance für die Psychotherapie und Beratung in den Focus gerückt. Ebenso wird die Mensch -Natur – Beziehung und der Naturbegriff an sich geklärt; es folgt ein Überblick über vorhandene naturtherapeutische Ansätze. Die Autorin widmet ein eigenes Kapitel dem wissenschaftlichen Forschungsstand der Psychologie und Medizin in Bezug zur Wirksamkeit von naturtherapeutischen Erfahrungen; dieser wird jedoch nur grob dargestellt, ebenso die sich daraus ergebene Konsequenz für die Psychotherapie. Die Autorin verzichtet auf die differenzierte Darstellung einzelner empirischer Studien – hier muss der Leser/die Leserin sich über das Erarbeiten der Primärliteratur eigenständig fortbilden, – das Literaturverzeichnis gibt erste Orientierung. Zum Abschluss des ersten Teils stellt die Autorin auf überzeugende Weise ihre „Achtsamkeitsbasierte Naturtherapie“ und deren Methoden vor.

Im zweiten Teil des Buches werden naturtherapeutische Zugänge und Methoden entlang der Praxis differenziert vorgestellt und anhand kleiner Fallbeispiele dargestellt. Detaillierte Fallgeschichten folgen, die der „Fallerfahrene“ vielleicht nicht mehr so genau lesen mag, dann jedoch wird auch Bezug genommen zu einzelnen Störungsbildern. Klinische Diagnosen, von anderen Fachgruppen diagnostiziert, werden mit einbezogen, Grenzen einzelner naturtherapeutischer Methoden werden aufgezeigt. Es folgen schließlich noch praktische Hinweise, welche – trotz ihrer möglichen Banalitäten – für die Leserschaft unbedingt erwähnenswert sind.

Diskussion

Als Berufserfahrene und wissenschaftliche Fachliteratur lesende Expertin verlor ich meine anfangs vorhandene Skepsis zunehmend, war beeindruckt von der Dichte, Sachlichkeit und Differenziertheit der Darstellung als auch der persönlichen Note der Autorin, welche dennoch für die Leserschaft erst einmal eine „unknown person“ bleibt.

Die Autorin betritt in keiner Weise das unwissenschaftliche oder gar esoterische Feld: sie bleibt beim aktuellen wissenschaftlich orientierten Forschungsstand, benennt einige empirische Studien zu naturbasierten Psychotherapien, ohne sich im Detail zu verlieren, gibt einen differenzierten Einblick in die vorhandenen Theorien zur Wirkung der Naturerfahrungen und zieht daraus Schlussfolgerungen für die therapeutische und beraterische Praxis.

Nie lässt sich die Autorin zu Dogmatismus verleiten; es überwiegt die Orientierung am Fallgeschehen, welches mal „indoor“, mal in der Natur seine dynamische Wirkung entfaltet.

Besonders imponiert ihre Rollenklarheit und Betonung der Fachlichkeit innerhalb der heilkundlichen Tätigkeit: reine Naturerfahrung, Kontakt zu Klienten und eine Weiterbildung in Sachen „ Natur“ reichen eben nicht aus, die psychotherapeutische Expertise wird vorausgesetzt, verschiedene Hinweise zu Fort – Weiter – und Ausbildungen werden gegeben, ebenso eine Liste von Kliniken, welche über ihr Fachpersonal naturtherapeutische Interventionsmethoden anbieten.

Fazit

Sowohl für den Einsteiger als auch für den Profi im Beratungs- und Therapiegeschehen ein sehr lohnenswertes, lesenswertes Fachbuch!


Rezension von
Dipl. Psych. Birgit Saßmannshausen
Dipl. Psych., Psychotherapeutin, Gestalttherapeutin, tiergestützte Psychotherapie
Homepage www.eseley.de
E-Mail Mailformular


Alle 1 Rezensionen von Birgit Saßmannshausen anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Birgit Saßmannshausen. Rezension vom 30.06.2020 zu: Sandra Knümann: Naturtherapie. Mit Naturerfahrungen Beratung und Psychotherapie bereichern : mit E-Book inside. Beltz Verlag (Weinheim, Basel) 2019. ISBN 978-3-621-28610-7. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/26986.php, Datum des Zugriffs 30.11.2020.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung