socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Theo Kienzle: Recht für Pflegeberufe

Cover Theo Kienzle: Recht für Pflegeberufe. Lehrbuch für die Aus- und Weiterbildung. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2020. 280 Seiten. ISBN 978-3-17-038520-7. 39,00 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand

über Shop des Verlags


Thema

Das Lehrbuch gibt einen Überblick über alle rechtlichen Themen in der neu geregelten generalistischen Ausbildung zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann.

Autor

Der Autor Theo Kienzle ist Jurist mit den Spezialgebieten Sozial-, Medizin-, Betreuungs- und Arbeitsrecht. Als Dozent ist er in diversen Aus-, Fort- und Weiterbildungseinrichtungen tätig.

Aufbau

Das vorliegende Buch orientiert sich an den Rahmenplänen der Fachkommission nach § 53 für den theoretischen Unterricht im Bereich Recht. Daher ist auch der Aufbau des Buches den Rahmenplänen angepasst. Im gesamten Buch wird immer auf die Verortung des Themas in den Rahmenplänen verwiesen. 

Inhalt

Das Buch gliedert sich in die zahlreiche Unterpunkte an Hand der Rahmenpläne auf. Unter CE01 (curriculare Einheit) sind die Grundlagen mit Blick auf den Start in die Ausbildung als Pflegefachfrau/​-mann enthalten. Es werden Grundbegriffe wie das Selbstbestimmungsrecht, die Rechte und Pflichten der Auszubildenden und der Schutz der Privatsphäre beschrieben.

Die zweite Einheit widmet sich der Unterstützung des zu pflegenden Menschen in Bewegung und Selbstversorgung. Dazu gehören die Grundlagen der Pflegedokumentation, mit ihrer Funktion als Urkunde und den sich daraus ableitenden rechtlichen Folgen, die Grundlagen der Beratungspflichten, ein Überblick zum Medizinproduktegesetz und die Hilfsmittelfinanzierung.

Im Weiteren wird das Selbstbestimmungsrecht im Zusammenhang mit dem Führsorgeprinzip erörtert. Dann wird unser Sozialversicherungssystem dargestellt und die Grundlagen des Arbeitsschutzrechts.

Weiterhin wird die Förderung der Gesundheit von Kindern und Jugendlichen behandelt. Hier werden der Schutzauftrag, das Sorgerecht, die Jugendhilfe und das Kinderschutzgesetz besprochen. Daran anschließend findet sich die Darstellung der zivilrechtlichen Handlungsfähigkeit.

Im nächsten Abschnitt beschäftigt sich der Autor mit der pflegerischen Unterstützung von Menschen in kurativen Prozessen. Es werden die Problematiken der Delegation von ärztlichen Maßnahmen, das Recht der Krankenversicherung und der große Bereich des Arbeitsrechts im Krankenhaus dargestellt. Dabei fehlen auch nicht die Problematik der Haftung in der Pflege sowie die Delegation von Leistungen an Nicht-Fachkräfte.

Das nächste Kapitel befasst sich mit dem Umgang in Akutsituationen. Hierbei werden Themen wie der Katastrophenschutz, die Patientenverfügung, die Problematik der Sterbehilfe und die Vorsorgevollmacht werden angesprochen. In diesem Zusammenhang wird auch auf die Grundlagen der palliativen Versorgung eingegangen. Auch das Bundesteilhabegesetz wird umrissen.

Ein weiteres Kapitel befasst sich mit kritischen Lebenssituationen und der letzten Lebensphase. Hier werden das Betreuungsrecht und die palliative Versorgung angesprochen. Im Anschluss daran wird das Heimrecht erläutert. Auch der Infektionsschutz und die Anforderungen an die Hygiene werden dargestellt.

In einem weiteren Kapitel wird die Gewalt in der Pflege und der strafrechtlichen Konsequenzen besprochen.

Fazit

Das Lehrbuch, das für die Pflegeschüler konzipiert ist, gibt einen umfassenden Einblick in alle rechtlichen Fragen rund um die Pflege. Alle juristischen Themen werden gut verständlich erklärt, sodass das Lernen mit dem Buch leichtfallen wird. Vielmehr noch wird den Auszubildenden das erforderliche rechtliche Verständnis vermittelt, das sie in ihrem Beruf brauchen. Der Aufbau und die Strukturierung des Buches helfen dabei. Das umfangreiche Inhaltsverzeichnis und das ausführliche Stichwortverzeichnis werden das Nachschlagen und das Auffinden von Informationen erheblich erleichtern. Ein breiter Rand ermöglicht das Notieren von Fragen und eigenen Gedanken.

Das Lernen mit diesem Buch wird bestimmt Freude machen und in vielen Fällen erfolgreich sein.


Rezension von
RA Isabel Romy Bierther
E-Mail Mailformular


Alle 32 Rezensionen von Isabel Romy Bierther anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Isabel Romy Bierther. Rezension vom 09.11.2021 zu: Theo Kienzle: Recht für Pflegeberufe. Lehrbuch für die Aus- und Weiterbildung. Verlag W. Kohlhammer (Stuttgart) 2020. ISBN 978-3-17-038520-7. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/27788.php, Datum des Zugriffs 28.11.2021.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht