socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Paul Brandl: Organisationsentwicklung, Transformations- und Change-Management

Cover Paul Brandl: Organisationsentwicklung, Transformations- und Change-Management. Nutzenstiftende Veränderungen bei sozialen Dienstleistern gestalten. WALHALLA Fachverlag / metropolitan Verlag (Regensburg) 2021. 176 Seiten. ISBN 978-3-8029-5494-8. 29,95 EUR.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Lehrbücher, die sich mit dem Thema des organisierten Arbeitens befassen, stehen vor der Herausforderung, eine Fülle von Perspektiven und Theorien verarbeiten bzw. vermitteln zu müssen. Umso größer ist die Schwierigkeit, wenn sich der Fokus einer Publikation auf Organisationsentwicklung und Transformation bezieht. Hier geht es nicht nur um statische, sondern um dynamische Aspekte des komplexen Phänomens „Organisation“.

Entstehungshintergrund

Paul Brandl hat sich zum Ziel gesetzt, ein instruktives Lehrbuch zu nutzenstiftenden Ansätzen für die Veränderung in sozialwirtschaftlichen Organisationen zu verfassen. Sein Schwerpunkt liegt auf der Entwicklung von Organisationen sowie dem Management von Transformation und Change. Das Buch ist in der Blauen Reihe des Walhalla Verlags zu Management im sozialen und Gesundheitsbereich erschienen.

Autor

Paul Brandl ist emeritierter Professor an der FH-Oberösterreich. Seine Forschungsschwerpunkte sind Prozessoptimierung und Qualitätsmanagement sozialer Organisationen und Verwaltungseinheiten.

Aufbau und Inhalte

Die Publikation enthält sechs Abschnitte.

Nach einer Einleitung, in welcher die Anliegen und die Strukturierung des Lehrbuchs dargelegt werden, umreißt Paul Brandl im zweiten Abschnitt Organisationsmodelle zum gemeinsamen Verständnis. Hier werden für den weiteren Gang der Erörterungen wichtige Basics zu theoretischen Grundlagen der Organisationslehre umrissen. Neben Fragen der Bedeutung des Menschenbildes für die Arbeit in und mit Organisationen kommen Klassiker wie das Mintzberg-Modell oder das 7S-Modell von McKinsey ebenso in den Fokus wie neuere Ansätze von EFQM und der St. Galler Management-Ansatz. Angegangen wird in diesem Abschnitt auch bereits das allgemeine Verständnis von Organisationsentwicklung und die verschiedenen diesbezüglichen theoretischen Grundlagen.

Veränderungsansätze im Laufe der Zeit ist der Titel des dritten Abschnitts. Der Autor gibt einen allgemeinen Überblick über Organisationsansätze und Ansätze zur Organisationsentwicklung, skizziert den Ansatz des Change-Managements inklusive der lernenden Organisation und der Begleitung von Veränderung, es werden den Leserinnen und Lesern darüber hinaus auch die Denkansätze des Transformations-Managements nahegebracht.

Unter der Überschrift Projektmanagement bietet Struktur für Freiraum zeigt der vierte Abschnitt Ziele und Ansätze des Projektmanagements mit Bezug auf Organisationsentwicklung auf. Es geht dabei um die Gestaltung von Projektarchitekturen und Projektstrukturen, um Projektphasen bei Veränderungsprojekten sowie den wichtigsten fördernden Elementen im Change-Management.

Der fünfte Abschnitt vermittelt Methoden in Veränderungsprojekten zum Analysieren, Anpassen und Gestalten. Paul Brandl legt in diesem Abschnitt durchaus viel Wert auf eine gemeinsame Orientierung der Beteiligten am Beginn eines Veränderungsprozesses, auf Basisprozesse und Unternehmensphasen sowie auf einen funktionalen Einsatz des Leitbilds einer Organisation. In diesem Abschnitt wird eine Reihe von wichtigen Hinweisen für unverzichtbare Elemente eines OE-Prozesses gegeben. Berücksichtigt wird auch der Umstand, dass eine Organisation prinzipiell aus Strukturen und Prozessen besteht, welche im Veränderungsmanagement neben kulturellen und psychologischen Gesichtspunkten eine nicht geringe Rolle spielen.

Der sechste und letzte Abschnitt ist überschrieben mit Lösungsorientiert arbeiten. Kurz und bündig geht es hier um die Weiterentwicklung der Dimensionen einer lernenden Organisation und der Förderung der Selbstorganisation als zentraler Ansatzpunkt des Change-Managements.

Diskussion

Paul Brandl gelingt es in diesem Lehrbuch, informativ und fundiert nicht nur die theoretischen Grundlagen von Organisationen und Organisationsentwicklung zu vermitteln, sondern auch Sinn und Zweck der klassischen Ansätze mit moderneren Sichtweisen auf konstruktive Weise zu verbinden. Die Leserinnen und Leser können mit dieser Publikation nicht nur einen Einblick in die verschiedenen Sichtweisen auf das Phänomen der Organisation gewinnen, sie werden auch sehr gut darüber unterrichtet, welche förderlichen und hinderlichen Aspekte eine wesentliche Rolle in einem gezielten Transformationsprozess einer Organisation spielen.

Das Lehrbuch ist nicht nur sehr gut geeignet für Studiengänge im sozialwirtschaftlichen Bereich, es kann auch Praktikerinnen und Praktikern in sozialen Dienstleistern und in der Gesundheitswirtschaft empfohlen werden.

Fazit

Die Publikation von Paul Brandl ist ein sehr empfehlenswertes Lehrbuch zu Perspektiven auf und Ansätzen von Organisationsentwicklung, Transformation und Change im organisationalen Kontext. Es gelingt dem Autor, auf vergleichsweise wenigen Seiten die zentralen Aspekte von OE und Change auf gut verständliche und nützliche Weise zu vermitteln.


Rezension von
Prof. Dr. Harald Christa
Professor für Sozialmanagement an der Evangelischen Hochschule Dresden mit Schwerpunkt Sozio-Marketing, Strategisches Management, Qualitätsmanagement/ fachliches Controlling.
E-Mail Mailformular


Alle 152 Rezensionen von Harald Christa anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Harald Christa. Rezension vom 09.08.2021 zu: Paul Brandl: Organisationsentwicklung, Transformations- und Change-Management. Nutzenstiftende Veränderungen bei sozialen Dienstleistern gestalten. WALHALLA Fachverlag / metropolitan Verlag (Regensburg) 2021. ISBN 978-3-8029-5494-8. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/28217.php, Datum des Zugriffs 17.09.2021.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht