Suche nach Titel, AutorIn, RezensentIn, Verlag, ISBN/EAN, Schlagwort
socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Gernot Brauer: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Ein Handbuch

Rezensiert von Thomas Mavridis, 18.10.2006

Cover Gernot Brauer: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Ein Handbuch ISBN 978-3-89669-472-0

Gernot Brauer: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Ein Handbuch. UVK Verlagsgesellschaft mbH (Konstanz) 2005. 730 Seiten. ISBN 978-3-89669-472-0. 49,00 EUR. CH: 84,00 sFr.
Weitere Informationen bei DNB KVK GVK.

Kaufen beim socialnet Buchversand
Kaufen beim Verlag

Einführung in die Themenstellung

1993 erschien zum ersten Mal Gernot Brauers "Handbuch Öffentlichkeitsarbeit", geschrieben aus der Perspektive eines PR-Managers, der die bundesdeutsche PR-Landschaft kennt und einen enormen Fundus von Erfahrungen aus unterschiedlichen Betätigungsfeldern einbringt: als Unternehmenssprecher von BMW, Vorstandsmitglied des Deutschen Journalisten-Verbandes (djv) und der Deutschen Public Relations Gesellschaft (DPRG) sowie als Inhaber einer PR-Agentur. Mit "Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Ein Handbuch" präsentiert Gernot Brauer eine stark ergänzte und durchgehend aktualisierte Neuauflage der 1993 erstmals erschienenen Publikation.

Inhalte

1,5 Kilo geballtes Wissen für PR-Verantwortliche hält Gernot Brauer parat. Mit dem Handbuch möchte er zum einen dem Management von Organisationen deutlicher machen, wozu PR taugt. Er will zeigen, warum Unternehmen, Verbände, Behörden und nichtstaatliche Organisationen gut beraten sind, dieses Know-How zu nutzen und welche Bedingungen für eine dauerhaft effiziente PR notwendig sind. Zum anderen möchte er Praktikern das notwendige Rüstzeug für verantwortungsvolle Öffentlichkeitsarbeit geben. Brauers Handbuch ist in zehn Kapitel mit jeweils neun Unterabschnitten gegliedert.

  • In Kapitel 0 und 1 erklärt er die Bereiche der Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation und geht ein auf die Themenfelder Berufsbild, öffentliche Meinung, Zielgruppen, Medien und integrierte Kommunikation.
  • In Kapitel 2 und 3 thematisiert der Autor die Organisation als Gesprächspartner gegenüber den Medien und dem Publikum. Er behandelt das Presse- und Auskunftsrecht, Pressemitteilungen, Pressekonferenzen, rhetorische Fragestellungen und Gegendarstellungen. Fragen der Tradition, Maßnahmen der Organisation bezüglich ihres Umfelds, die Sinnhaftigkeit von Unternehmensausstellungen und Wege der Rückkopplung werden besprochen.
  • Kapitel 4 und 5 sind bereits der Öffentlichkeitsarbeit für Fortgeschrittene und Profis gewidmet. Nach grundlegenden Informationen über Zielgruppenbestimmungen, Beschaffungs-, Käufer- und Meinungsmarkt, Sponsoring und Non-Profit-PR macht Brauer einen Exkurs in den Marketingbereich und vermittelt Basiswissen wie Marketing-Mix, Produkt und Marke. Praktische Beispiele aus dem "Management by" und die Entwicklung von Kommunikationsstrategien runden das fünfte Kapitel ab.
  • In Kapitel 6 widmet sich der Autor der Öffentlichkeitsarbeit im Widerstreit und berichtet über "persuasiv" arbeitende PR-Abteilungen, diskutiert das PR-Modell von James E. Grunig und Todd Hunt und erläutert die Grundprinzipien von Information und Kommunikation.
  • In Kapitel 7 verdeutlicht Brauer die Wirkungsmechanismen der Kommunikation. Elemente aus der Kommunikationstheorie und Kommunikationswissenschaft verknüpft er mit den Belangen der Öffentlichkeitsarbeit und versieht sie mit praktischen Beispielen. Darauf aufbauend, bringt Brauer Themen wie Informationswege und Wahrnehmung, Lebenszyklen von Themen, Körpersprache und Organisationskultur zur Sprache.
  • In Kapitel 8 untersucht der Autor interessante Fallstudien aus der Krisenkommunikation. Er zeigt, wie ungebremste Kommunikation einen Absatzmarkt einstürzen lassen und fehlende Kommunikation ein Unternehmen sogar ruinieren kann. Wertvolle Tipps hält Brauer am Ende des Kapitels bereit, die die Krisenprävention, Krisenpläne sowie das Verhalten in Krisen und danach betreffen.
  • Im letzten Kapitel ergründet Brauer Tendenzen in der Öffentlichkeit und die damit verbundenen Fragen, ob PR eine Wissenschaft ist, was Öffentlichkeitsarbeit für das Selbstwertgefühl bedeutet, welche Rolle die Medien spielen und weshalb Moral und Ethik des Kommunizierens so wichtig sind. Brauer beschließt sein Handbuch mit der immer wichtiger werdenden Frage der Effektivität und Effizienz der Öffentlichkeitsarbeit.
  • Ein sehr aufwändig erstellter Anhang nimmt mit 170 Seiten fast ein Viertel des Buchumfangs ein und besteht überwiegend aus einem Literaturverzeichnis zu etwa zweitausend Autorenwerken. Die Literaturangaben sind auf dem neuesten Stand und enthalten Angaben bis 2005. Auf der Webseite des Verlages (www.uvk.de) wird dieses Verzeichnis mit einer ständig aktualisierten Datei zum Download angeboten, die neben der Autorensortierung sogar eine Sortierung nach Themen anbietet. Der Anhang wird abgerundet durch ein Curriculum, das das Berufsbild Öffentlichkeitsarbeit beschreibt, Ethik-Kodizes auflistet, Vertragsmuster anbietet, sowie die wichtigsten PR-Zeitschriften und Internetnetadressen aufzählt.

Fazit

Gernot Brauer hat mit der Neuauflage ein sehr umfassendes Kompendium für PR-Verantwortliche vorgelegt. Es reicht weit über das hinaus, was viele andere auf dem Markt befindliche Bücher von Praktikern bieten. Brauers Publikation ist darüber hinaus weder ein reines Praktikerbuch ohne wissenschaftliche Reflexion noch ein rein theoretisches Werk ohne direkten Praxisbezug. Brauer entschied sich idealerweise für den dritten Weg und verbindet beides. Wer sich genügend Zeit nimmt und sich auf Brauers Erfahrungsschatz einlässt, erfährt sehr viel Wissenswertes.

Rezension von
Thomas Mavridis
Inhaber der PR-Agentur DIE PR-KANZLEI am Bodensee (www.pr-kanzlei.de) und Lehrbeauftragter für PR, Marketing und Kommunikation an den Hochschulen München, Bamberg und Ravensburg. Auch auf Facebook und bei Twitter präsentiert und diskutiert Thomas Mavridis Wissenswertes rund um das Thema Public Relations & PR 2.0.
Website
Mailformular

Es gibt 40 Rezensionen von Thomas Mavridis.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Thomas Mavridis. Rezension vom 18.10.2006 zu: Gernot Brauer: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Ein Handbuch. UVK Verlagsgesellschaft mbH (Konstanz) 2005. ISBN 978-3-89669-472-0. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/2839.php, Datum des Zugriffs 05.10.2022.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht