Suche nach Titel, AutorIn, RezensentIn, Verlag, ISBN/EAN, Schlagwort
socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Arnold Hinz: Psychologie der Sexualität

Rezensiert von Prof. Ulrich Paetzold, 03.01.2022

Arnold Hinz: Psychologie der Sexualität. Eine Einführung für Studium und Praxis sozialer Berufe. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2021. 330 Seiten. ISBN 978-3-7799-6348-6. D: 24,95 EUR, A: 25,60 EUR.
Weitere Informationen bei DNB KVK GVK.

Kaufen beim socialnet Buchversand
Kaufen beim Verlag

Thema

Das Buch will sexuelle Bildung für Studierende vermitteln durch fundierte Einblicke in den aktuellen Stand sexualwissenschaftlicher Forschung.

Autor

Der Autor arbeitet am Institut für Psychologie an der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg.

Aufbau und Inhalt

Das Buch gliedert sich in zehn Kapitel, die jeweils verschiedene Aspekte von Sexualität aufgreifen.

In der Einführung werden die verschiedenen Funktionen der Sexualität aufgegriffen und anschließend wird die Geschichte der Sexualforschung (ab der Antike) ausführlich geschildert. In dem sich anschließenden zentralen Kapitel werden die verschiedenen Theorien und Befunde der Evolutionären Psychologie, die sich mit Sexualität beschäftigen, geschildert. In den weiteren Kapiteln geht es um männliche und weibliche Sexualität, um die sexuelle Orientierung, Sexualität im Lebensverlauf, Prostitution und Pornographie, Sexualerziehung und um belastete Sexualität und Sexualberatung. Jedes Kapitel beginnt mit der Rubrik „Wahrheit oder Fiktion?“, in der man sein Wissen testen kann und endet mit einer Zusammenfassung der zentralen Gedanken des Abschnitts.

Diskussion

Das Buch möchte sexuelles Unwissen abbauen und ebenso sexuellen Mythen vorbeugen. Diese Anliegen werden sehr gut in allen Abschnitten des Buches erfüllt, indem der aktuelle Forschungsstand vorgestellt wird und mit einer Vielfalt von Erkenntnissen konkretisiert wird. Dabei wird menschliche Sexualität als eine in der Evolution begründete, natürliche Grundlage verstanden und gleichzeitig als Kulturtätigkeit. Um sich in der „Kulturlandschaft der Sexualität“ zurechtzufinden, benötigen wir Wissen und Bildung gerade wenn wir in sozialen Berufen tätig sind. Dabei geht der Autor zu Recht davon aus, dass diese Bildung meist nicht ausreichend und angemessen in anderen Bildungseinrichtungen vermittelt wird. Das Thema Sexualität wird medial häufig aufgegriffen, gleichzeitig ist die wissenschaftliche und akademische Beschäftigung mit diesem Themenfeld sehr gering. Trotz der „sexuellen Revolution“ in den 1960er Jahren hat die Sexualwissenschaft in den verschiedenen, universitären Ausbildungsgängen nur einen sehr geringen Stellenwert. Dieses Buch möchte einen Anstoß geben, damit sich gerade in den pädagogischen (bzw. psychologischen) Ausbildungsgängen Bildung über Sexualität stärker verbreitet.

Fazit

Das gut lesbare und verständlich geschriebene Buch zur Psychologie der Sexualität ist sinnvoll didaktisch aufgebaut, sodass es sich sehr gut in verschiedenen Studienangeboten als Arbeitsbuch benutzen lässt. Didaktisch geschickt werden am Ende von jedem Kapitel die zentralen Gedanken nicht nur zusammengefasst, sondern auch durch Überprüfungsfragen (mit Lösungen) abgesichert und durch „Fragen zum Nachdenken/Übungsanregungen“ ergänzt. Damit ist der direkte Einsatz in Seminaren umsetzbar. Das Buch ist für alle pädagogisch oder beraterisch Tätigen im Hochschulbereich aber auch in der Praxis empfehlenswert und eine Bereicherung.

Rezension von
Prof. Ulrich Paetzold
Professor für Psychologie an der Hochschule Lausitz, Fachbereich Sozialwesen in Cottbus. Neben interkulturellen Fragen sind Schwerpunkte in der Lehre: sexueller Missbrauch, Klinische Psychologie, Beratung. Zusatzqualifikationen: Approbation zum Psychologischen Psychotherapeuten sowie verschiedene kognitive Therapieverfahren.
Mailformular

Es gibt 51 Rezensionen von Ulrich Paetzold.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Ulrich Paetzold. Rezension vom 03.01.2022 zu: Arnold Hinz: Psychologie der Sexualität. Eine Einführung für Studium und Praxis sozialer Berufe. Beltz Juventa (Weinheim und Basel) 2021. ISBN 978-3-7799-6348-6. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/28398.php, Datum des Zugriffs 16.08.2022.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht