Suche nach Titel, AutorIn, RezensentIn, Verlag, ISBN/EAN, Schlagwort
socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Christopher Schmidt, Annette Rabe: Recht für die Kindheitspädagogik

Rezensiert von Dr. Lisa Jares, 25.01.2022

Cover Christopher Schmidt, Annette Rabe: Recht für die Kindheitspädagogik ISBN 978-3-8487-8076-1

Christopher Schmidt, Annette Rabe: Recht für die Kindheitspädagogik. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2021. 227 Seiten. ISBN 978-3-8487-8076-1. 22,00 EUR.
Weitere Informationen bei DNB KVK GVK.

Kaufen beim socialnet Buchversand

Thema

Das Buch „Recht für die Kindheitspädagogik“ umfasst die Grundlagen aller relevanten Gesetze und gesetzlicher Rahmenbedingungen für die Kindheitspädagogik. Behandelt werden das Verfassungsrecht, das Vertrags- und Haftungsrecht, das Familienrecht, das Kinder- und Jugendhilferecht, wichtige existenzsichernde Sozialleistungen für Kinder und deren Familien sowie das Arbeitsrecht.

Autoren

Der Autor Prof. Dr. jur. Christopher A. Schmidt ist Professur für Familienrecht sowie Kinder- und Jugendrecht an der Hochschule Esslingen. Herr Schmidt hat die Kapitel Einführung, Verfassungsrecht, Vertrags- und Haftungsrecht, Familienrecht sowie Kinder- und Jugendhilferecht verfasst.

Die Autorin Prof. Dr. Annette Rabe ist Professorin für Recht in der Sozialen Arbeit an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg. Frau Rabe hat die Kapitel wichtige existenzsichernde Sozialleistungen sowie Arbeitsrecht verfasst.

Entstehungshintergrund

Das Buch ist Teil der Reihe „Kompendien der Sozialen Arbeit“. In dieser Reihe veröffentlicht der Nomos Verlag Werke mit direktem Praxisbezug. Die Bände richten sich nach Aussage des Verlags an Professionals, BerufseinsteigerInnen und -umsteigerInnen sowie an Studierende, insbesondere im Praxissemester und im Anerkennungsjahr.

Aufbau und Inhalt

Das Werk umfasst 227 Seiten und gliedert sich nach einem Vorwort in sieben thematische Kapitel. Das Buch schließt ab mit einem Literatur- sowie umfangreichen Stichwortverzeichnis.

Kapitel 1: Einführung: Im einführenden Kapitel erläutert Herr Schmidt die Grundlagen juristischen Arbeitens. Es wird erläutert was Rechtsquellen sind, welche Rechtsgebiete es zu unterscheiden gilt und wie diese in einem Verhältnis zueinanderstehen. Ebenso wird erläutert, was „Gutachtachtenstil“ bedeutet und welche Gattungen juristischer Literatur es gibt.

Kapitel 2: Verfassungsrecht: Grundrechte und Staatszielbestimmungen sowie die Zuständigkeit für Gesetzgebungen bzw. Finanzierung in den Arbeitsbereichen der Kindheitspädagogik, sind Thema in Kapitel zwei.

Kapitel 3: Vertrags- und Haftungsrecht: Im Kapitel „Vertrags- und Haftungsrecht“, werden Vertragsabschlüsse behandelt. Eingegangen wird außerdem auf Primär- und Sekundäransprüche sowie auf die Pflicht zum Schadenersatz aus unerlaubter Handlung. Ein Schwerpunkt ist u.a. die Haftung von Aufsichtspflichtigen.

Kapitel 4: Familienrecht: Ausgehend von den Grundlagen zu Abstammungs- und Adoptionsrecht, geht es im vierten Kapitel um die Rechte und Pflichten von Elternschaft (Stichwort: elterliche Sorge).

Kapitel 5: Kinder- und Jugendhilferecht: Im fünften Kapitel, das umfassendste dieses Buches, wird der Fokus auf das Kinder- und Jugendhilferecht (SGB VIII) gelegt. Die LeserInnen erhalten einen detaillierten Überblick.

Kapitel 6: Wichtige existenzsichernde Sozialleistungen für Kinder und ihre Familien: Die Autorin Rabe zeigt in Kapitel 6 die wesentlichen existenzsichernden Sozialleistungen für Kinder und Familien auf. Folgende staatliche Hilfe umfasst das Kapitel: Elterngeld und Elterngeld Plus, Kindergeld/​Kinderfreibetrag, Kinderzuschlag, Unterhaltsvorschuss, Wohngeld sowie Grundsicherung nach dem SGB II.

Kapitel 7: Arbeitsrecht: Im abschließenden siebten Kapitel bietet Frau Rabe einen Überblick über die zentralen Aspekte des Arbeitsrechts, so erfahren die LeserInnen etwas über Abschluss und Kündigung von Arbeitsverträgen, Formulierung und Bewertung von Arbeitszeugnissen sowie grundlegendes zum Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes.

Diskussion

Das Buch bietet einen kompakten Überblick über relevante rechtliche Rahmenbedingungen der Kindheitspädagogik. Bei Bezügen auf das Recht der Bundesländer, fokussieren sich die Autoren exemplarisch auf die vier größten Bundesländer (Baden-Württemberg, Bayern, Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen).

Das Werk versteht sich als Lehrbuch für Studierende und orientiert sich bei der Auswahl der Themen an den aktuellen Modulhandbüchern der Hochschulen, die ein Studium der Kindheitspädagogik anbieten. Jedoch kann es darüber hinaus auch hilfreich für Fachkräfte der Kindheitspädagogik sein, den insbesondere der Bezug zur Praxis machen es für diese wertvoll und nützlich.

Der Aufbau des Buches ist strukturiert und schlüssig. Zu Beginn eines jeden Kapitels erfolgt eine kurze Zusammenfassung, in dem der Leser/die Leserin erfährt, was ihn/sie erwartet. Außerdem schließen die Kapitel mit Reflexionsfragen haben, die ermöglichen, das erlernte Wissen zu überprüfen sowie weiterführende Literaturempfehlungen und Verweise auf Rechtsprechungen. Die Inhalte werden optisch übersichtlich und ansprechend dargelegt, so werden die gesetzlichen Regelungen durch Beispiele unterstützt und Praxishinweise formuliert. Ebenfalls unterstützt ein umfangreiches Stichwortverzeichnis bei der flexiblen Suche nach Themen.

Fazit

Das Buch „Recht für die Kindheitspädagogik“ ist ein umfassendes Nachschlagewerk, welches alle relevanten Rechtsprechungen für die Kindheitspädagogik umfasst. Es richtet sich an Studierenden der Kindheitspädagogik, bietet aber ebenso für pädagogische Fachkräfte eine fundierte Unterstützung für rechtliche Fragen im Arbeitsalltag.

Ein Grundlagenwerk der Kindheitspädagogik, welches für Studium und Praxis der Kindheitspädagogik eine wertvolle fachliche Unterstützung darstellt.

Rezension von
Dr. Lisa Jares
Redakteurin des frühpädagogischen Fachportals ErzieherIn.de, Pädagogische Fachberaterin für Kindertageseinrichtungen und Lehrbeauftragte an verschiedenen Hochschulen in kindheitspädagogischen Studiengängen
Website
Mailformular

Es gibt 33 Rezensionen von Lisa Jares.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Lisa Jares. Rezension vom 25.01.2022 zu: Christopher Schmidt, Annette Rabe: Recht für die Kindheitspädagogik. Nomos Verlagsgesellschaft (Baden-Baden) 2021. ISBN 978-3-8487-8076-1. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/28426.php, Datum des Zugriffs 02.07.2022.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht