Suche nach Titel, AutorIn, RezensentIn, Verlag, ISBN/EAN, Schlagwort
socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Markus Antonius Wirtz (Hrsg.): Dorsch. Lexikon der Psychologie

Rezensiert von Dr. Lorenz Grolig, 21.10.2022

Cover Markus Antonius Wirtz (Hrsg.): Dorsch. Lexikon der Psychologie ISBN 978-3-456-86175-3

Markus Antonius Wirtz (Hrsg.): Dorsch. Lexikon der Psychologie. Hogrefe AG (Bern) 2021. 20., überarbeitete Auflage. 2085 Seiten. ISBN 978-3-456-86175-3. D: 89,95 EUR, A: 92,50 EUR, CH: 115,00 sFr.

Weitere Informationen bei DNB KVK GVK.
Inhaltsverzeichnis bei der DNB.

Kaufen beim socialnet Buchversand
Kaufen beim Verlag

Thema

In seinem 100. Jahr erscheint die 20., überarbeitete Auflage des „Dorsch“, als Lexikon der Psychologie ein singuläres Standardwerk im deutschsprachigen Raum. In aller gebotenen Knappheit bei gleichzeitig erstaunlicher thematischer Breite bietet auch diese Auflage fachkundige Informationen zu einem großen Spektrum psychologischer Konzepte, Testverfahren und historischer Persönlichkeiten, welche prägend für die psychologische Wissenschaft waren. In Ergänzung zu vorherigen Rezensionen soll hier die aktuelle Auflage vorgestellt werden.

Herausgeber

Markus A. Wirtz,Studium der Psychologie, ist Professor für Pädagogische Psychologie – Schwerpunkt Forschungsmethoden an der Pädagogischen Hochschule Freiburg und Herausgeber des „Dorsch – Lexikon der Psychologie“. Beteiligt als Gebietsexpert*innen für die Teildisziplinen der Psychologie waren zudem: Jens Asendorpf, Jürgen Bengel, Hans-Werner Bierhoff, Nicola Döring, Joachim Funke, Volker Gadenne, Siegfried Gauggel, Gerhard Gründer, Marcus Hasselhorn, Markus Huff, Helmut Lück, Klaus Moser, Jochen Müsseler, Franz Petermann, Rosa Maria Puca, Gudrun Schwarzer, Karlheinz Sonntag, Renate Volbert, Sabine Walper und Martina Zemp.

Aufbau und Inhalt

Das Lexikon ist dreigeteilt. Im ersten Teil werden auf knapp 80 Seiten die Grundzüge von 19 Teildisziplinen der Psychologie skizziert und Schlüsselbegriffe genannt. Hierdurch ist der Dorsch auch eine wertvolle Orientierungshilfe für Schüler*innen, Studierende, Lehrende und Forschende.

Im zweiten, lexikalischen Teil folgen die Lemmata von A.A. (Anonyme Alkoholiker) bis Zytokinesehypothese der Depression. Es sind insgesamt mehr als 13.000 Einträge, die auch online kostenlos abrufbar sind (https://dorsch.hogrefe.com/). Verfasst wurden die Lexikon-Einträge von mehr als 600 Expert*innen. Gegenüber der 19. Auflage finden sich etwa 300 neue Beiträge, etwa 250 wurden aktualisiert.

Der dritte Teil enthält Anhänge mit ergänzenden Informationen (Klassifikation psychischer Störungen, Verzeichnis diagnostischer Verfahren, Liste der Stichwortautor*innen; Verweis auf online abrufbare Literaturangaben, die aus Platzgründen nicht abgedruckt werden können).

Diskussion

Psychologie erfreut sich als Studienfach und im öffentlichen Diskurs weiterhin großer Beliebtheit. Gerade in sozialen Medien und in der Presse wird immer wieder auf psychologische Begriffe zurückgegriffen, um gesellschaftliche Entwicklungen einzuordnen und zu erklären. Die dahinter liegenden Konzepte werden jedoch teilweise stark verkürzt oder auch falsch verwendet, wie zum Beispiel „Trauma“. Durch den freien Zugang leistet der Dorsch deshalb auch abseits von Fachdiskursen einen wertvollen Beitrag im Sinne der Aufklärung.

Fazit

Der „Dorsch“ begeistert immer wieder mit Fundiertheit und Aktualität und lädt nicht zuletzt aufgrund des gelungenen Layouts zum Lesen und Entdecken ein. Das Lexikon sei allen empfohlen, die sich für Psychologie interessieren und mit psychologischen Begriffen und Konzepten arbeiten wollen.

Rezension von
Dr. Lorenz Grolig
Mailformular

Es gibt 3 Rezensionen von Lorenz Grolig.

Lesen Sie weitere Rezensionen zu früheren Auflagen des gleichen Titels: Rezension 7633 Rezension 15519 Rezension 16296 Rezension 22830

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Lorenz Grolig. Rezension vom 21.10.2022 zu: Markus Antonius Wirtz (Hrsg.): Dorsch. Lexikon der Psychologie. Hogrefe AG (Bern) 2021. 20., überarbeitete Auflage. ISBN 978-3-456-86175-3. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/29533.php, Datum des Zugriffs 29.11.2022.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht