socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Gerhard Tinnefeldt: Beschwerdemanagement in der Altenhilfe

Cover Gerhard Tinnefeldt: Beschwerdemanagement in der Altenhilfe. Leitfaden und Musterhandbuch für die Praxis. Brigitte Kunz Verlag (Hagen) 2005. 120 Seiten. ISBN 978-3-89993-423-6. 16,90 EUR, CH: 28,90 sFr.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Beschwerden sind unangenehm und werden oft als persönliches Versagen betrachtet. Der Umgang mit Beschwerden muss erlernt und die Bearbeitung systematisiert werden. Der richtige Umgang von "kleinen Unstimmigkeit" kann für den Ruf einer Einrichtung oder eines Pflegedienstes entscheidet sein.

Autor

Der Autor Gerhardt Tinnefeldt ist Dipl. Psychologe, selbständiger Berater, Coach und Gutachter mit langjährigen Erfahrungen in der Altenpflege. Tinnefeldt war u.a. auch Theoriepartner des Projektes "Einführung systematischen Beschwerdemanagements in Einrichtungen der Altenpflege von 2000 - 2002, das von der Robert Bosch Stiftung gefördert wurde. Die gewonnenen Praxiserfahrungen sind u.a. Bestandteil dieses Leitfadens.

Inhalt

Gerhardt Tinnefeld bietet dem Leser einen Leitfaden und ein Musterhandbuch für die Praxis - und es ist für die Praxis, denn es ist ein Programm, was in jahrelanger Beratungsarbeit in der Altenpflege entstanden ist. Der Leitfaden und des Musterhandbuch enthalten alle notwendigen Verfahren und Instrumente für die Umsetzung eines Beschwerdemanagementsystems mit langfristiger Wirkung.

Nur durch ein gutes System können wir dafür sorgen, dass aus den "kleinen Dramen des Alltags" beherrschbare Prozesse werden. Hierfür bietet der Autor eine Gebrauchsanweisung. Dabei konzentriert er sich neben theoretischen Darstellungen der Grundlagen des Beschwerdemanagements überwiegend auf praktische Erläuterungen. Gerhardt Tinnefeldt fordert den Leser auf, alle Verfahren, Instrumente und Schulungsunterlagen, die er anbietet, als Kopiervorlage zu nutzen.

Tinnefeldt bietet dem Leser für "seine Umsetzung" u.a. einen Leitfaden für Beschwerdegespräche, zur Beschwerdedokumentation, zum Bearbeitungsprozess von Beschwerden sowie zur Projektplanung.

Zielgruppe

Das Buch richtet sich an Fach- und Führungskräfte und an Lernende und Lehrende in der Altenpflege sowie in Pflegestudiengängen, aber auch an engagierte Angehörige und Seniorenvertreter, die an Möglichkeiten interessiert sind, die Servicequalität in der Altenhilfe nachhaltig zu sichern oder zu verbessern.

Fazit

Das Buch ist eine wertvolle Hilfe für alle handlungsfähigen Akteure und Entscheidungsträger in der Altenpflege, die das Thema "Beschwerden" aktiv angehen möchten. Es sollte eine Pflichtlektüre für Qualitätsmanager, Leitungskräfte und Berater in der Altenpflege werden, die für die Einführung eines Beschwerdemanagementsystems verantwortlich bzw. federführend an der Umsetzung beteiligt sind.


Rezension von
Andrea van Schayck


Alle 7 Rezensionen von Andrea van Schayck anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Andrea van Schayck. Rezension vom 02.07.2007 zu: Gerhard Tinnefeldt: Beschwerdemanagement in der Altenhilfe. Leitfaden und Musterhandbuch für die Praxis. Brigitte Kunz Verlag (Hagen) 2005. ISBN 978-3-89993-423-6. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/3017.php, Datum des Zugriffs 29.01.2020.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Stellenangebote

Hausleitung / Einrichtungsleitung Seniorenzentrum (m/w/d), Reutlingen

Pflegefachkräfte und Pflegekräfte (w/m/d) für ambulante Pflege, Borgholzhausen, Halle, Steinhagen, Versmold und Werther

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung