Suche nach Titel, AutorIn, RezensentIn, Verlag, ISBN/EAN, Schlagwort
socialnet Logo

Leonie Walker Haberthür: Reise durch die Wiese

Rezensiert von Gisela Schlesinger, 07.02.2024

Cover Leonie Walker Haberthür: Reise durch die Wiese ISBN 978-3-8080-0939-0

Leonie Walker Haberthür: Reise durch die Wiese. Ein Förderkonzept zum konstruktiven Umgang mit Konflikten in Kita und Grundschule. Verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG. (Dortmund) 2023. 160 Seiten. ISBN 978-3-8080-0939-0. D: 26,95 EUR, A: 27,80 EUR, CH: 43,65 sFr.

Weitere Informationen bei DNB KVK GVK.

Kaufen beim socialnet Buchversand
Kaufen beim Verlag

Inhalt und Aufbau

  1. Theorieteil mit Literaturangaben
  2. Praxisteil mit Förderlektionen in Form einer Reise zu acht Wiesentieren, die Emotionen und Fähigkeiten symbolisieren und näherbringen sollen
  3. Praxisteil zur Arbeit mit der Mediationskugel
  4. Praxisteil Eltern-Kind Arbeit
  5. Anhang mit Geschichten, Bildern und Symbolen zum Kopieren und fertigen Wochenplänen
  6. Theorie des Förderkonzepts

Das Ziel des Konzepts ist es, Kindern Werkzeuge zur Konfliktprävention und Konfliktlösung an die Hand zu geben, auch unter Einbeziehung des familiären Kontexts und der Zusammenarbeit von LehrerInnen, pädagogischem Personal, auch zusammen mit einer ganzen Einrichtung.

Beschrieben werden Arten und Ausmaße von Konflikten und der Reflektion mit dem Hinblick auf Veränderung, Lösung und Deeskalation auf der Basis der Komplexität von Ursachen. Verschiedene Verhaltenstypen werden herausgestellt und Formen von Konfliktaustragung und Lenkung auch auf dem Hintergrund des familiären Kontextes, der Alters- und Sozialentwicklung und der Gefühls- und Wahrnehmungsentwicklung aufgezeigt.

Das Konzept der Konfliktprävention beinhaltet nicht nur Meinungsverschiedenheiten zu verhindern sondern dient auch dem Erlernen eines konstruktiven Umgangs mit der eigenen Gefühlswelt. Auf der Basis eines Wir-Gefühls sollen Methoden der gewaltfreien Kommunikation erarbeitet werden.

Die Kinder sollen lernen selbstständig Konflikte untereinander und zwischen Kindern und Erwachsenen zu lösen und sich dabei selbstwirksam erleben.

Auch die Grenzen der Mediation werden aufgezeigt, wenn Konflikte gewaltsam ausgetragen werden oder es zu Mobbing von Kindern kommt.

Praxisteil

Der praktische Anleitungsteil enthält neben den Förderlektionen konkrete pädagogische Hinweise für den Einstieg, die Vorbereitung und Durchführung: Wiesenreime zum Sprechen und Mitbewegen, Gefühlsbilderkarten, Situationsbilder, umfangreiche Materialien und Checklisten zu den einzelnen Lektionen. Die Arbeit mit den Tieren soll den Kindern ihre Gefühslagen und Emotionen vor Augen führen und den Umgang mit Konflikten lernen, die daraus entstehen können.

  • Marienkäfer: Gefühle
  • Eidechse: Empathie
  • Wiesel: Kommunikation
  • Hirschkäfer: Fairness
  • Maulwurf: Konfliktlösung
  • Grashüpfer: Kompromissbereitschaft
  • Ameise: Wir-Gefühl
  • Hummel: Repetition der Begegnungen mit den Tieren und die Erkenntnisse daraus

Die Arbeit mit der Mediationskugel ist vor allem geeignet in Gruppensettings von Kindern und Kindern und Erwachsenen, auch für die Einzelarbeit im häuslichen Umfeld. Die Kugel wird dabei von jedem in der Hand gehalten, der seine Beiträge einbringt und das Problem aus seiner Sicht darstellt. Dabei darf er, solange er die Kugel behält, nicht unterbrochen werden. Das hilft vor allem Kindern, die sich sonst wenig einbringen können, ihren Standpunkt vorzutragen.

Zum Schluss gibt es Hinweise zur Arbeit mit den Eltern und vermittelnden Personen bei schwierigen Konflikten mit geeigneten Gesprächstechniken.

Im Anhang finden sich umfangreiche Materialien, vielfältiges Bildmaterial und Mediationssymbole. Außerdem stehen Onlinematerialien zur Verfügung.

Diskussion

Dieser Band ist das dritte Heft der Schweizer Psychomotoriktherapeutin und Mediatorin Leonie Walker Haberthür, einer Reihe zusammen mit anderen Autorinnen: „Reise durch den Wald“, einem Förderkonzept zur Körperwahrnehmung im Vor- und Grundschulalter und „Reise durch den Zoo“, einem graphomotorischen Förderkonzept für die Prävention im Vorschulalter. Die Fortsetzung dieser Praxisreihe mit vorliegendem Band, ist vor dem Hintergrund zunehmender Konflikte bei Kindern hochaktuell.

Die praktische Durchführung gestaltet sich für die einzelnen Förderlektionen immer gleich, durch Identifikationen mit den Fähigkeiten der einzelnen Tiere mit Hilfe von Reimen und Bewegungen Der immer gleicher Ablaufplan, erleichtert die Einsetzbarkeit in der praktischen Arbeit. Angeregt wird vor allem selbstständiges Arbeiten der Kinder

Die Arbeit mit diesem Buch öffnet einen schnellen Einstieg in die Problematik. Neben der theoretischen Einführung in die Konfliktarbeit und bietet eine zeitlich vorstrukturierte pädagogische Arbeit an. Die Einbeziehung des Umfeldes erweitert die Einsatzmöglichkeiten bis hin zu einem gemeinsamen Einrichtungskonzept.

Von der Autorin wird betont, dass es sich bei diesem Heft um ein Präventionsprogramm zur Verbesserung der Kommunikation handelt. Es bedarf der Mitarbeitsbereitschaft der beteiligten pädagogischen Kräfte und der Eltern. Auch wenn eine Evaluation im Bereich der Konfliktbewältigung schwierig ist, wird mit diesem Programm ein Prozess des Schaffens einer guten Kommunikation möglich.

Fazit

Besonders die kindgemäße Aufbereitung durch den Einsatz, die Identifikation und die Erlebnisse mit den Tieren mit Hilfe der farbigen Vorlagen machen dieses Buch nicht nur schnell einsatzfähig, sondern auch durch die übersichtliche Gestaltung schnell Freude und Motivation auch bei Lehrpersonen, pädagogischem Personal und Eltern und ist von daher absolut empfehlenswert.

Rezension von
Gisela Schlesinger
Sportphilologin (Sport und Sozialkunde), langjährige Schultätigkeit an Nürnberger Gymnasien. Über 25 Jahre Bewegungskurse im Kinderhaus Nikodemus in Nürnberg (Bewegungsförderung und Psychomotorik für Kinder von 1 bis 6 Jahren, Mutter/Kind Kurse, Motorikkurse für ADS Kinder, Frauengesundheitsarbeit, Ausbildung zur Kursleiterin in ganzheitlicher Beckenbodenarbeit)
Mailformular

Es gibt 1 Rezension von Gisela Schlesinger.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Gisela Schlesinger. Rezension vom 07.02.2024 zu: Leonie Walker Haberthür: Reise durch die Wiese. Ein Förderkonzept zum konstruktiven Umgang mit Konflikten in Kita und Grundschule. Verlag modernes lernen Borgmann GmbH & Co. KG. (Dortmund) 2023. ISBN 978-3-8080-0939-0. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/30997.php, Datum des Zugriffs 28.02.2024.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht