Suche nach Titel, AutorIn, RezensentIn, Verlag, ISBN/EAN, Schlagwort
socialnet Logo

Matthias Hammer, Irmgard Plößl: Irre Verständlich

Rezensiert von Dr. Lorenz Grolig, 01.02.2024

Cover Matthias Hammer, Irmgard Plößl: Irre Verständlich ISBN 978-3-96605-253-5

Matthias Hammer, Irmgard Plößl: Irre Verständlich. Menschen mit psychischer Erkrankung wirksam unterstützen. Psychiatrie Verlag GmbH (Köln) 2023. 4. Auflage. 272 Seiten. ISBN 978-3-96605-253-5.
Reihe: Fachwissen.

Weitere Informationen bei DNB KVK GVK.

Kaufen beim socialnet Buchversand

Zählpixel

Thema

Viele Einführungen in die Klinische Psychologie und ihre Anwendung, die Psychotherapie, sind geprägt von einer eher theoretisch-wissenschaftlichen Perspektive. Dieses Buch wählt hingegen einen Zugang, der von (professionellen) Alltagserfahrungen mit psychisch erkrankten Menschen ausgeht und Orientierung für Umgang und Arbeit mit dieser Zielgruppe vermitteln will.

In dem Buch wird auf wissenschaftlich fundierte Konzepte zurückgegriffen, die praxisnah und mit allgemein verständlichen Begriffen dargestellt und für die Anwendung vermittelt werden. Die Leser*innen sollen Hintergründe von psychischen Störungen verstehen und hilfreiche, praxiserprobte Strategien an die Hand bekommen, durch die Klient*innen Hilfe zur Selbsthilfe erhalten und aktiv zu ihrer Genesung beitragen können.

Das Buch erschien erstmals 2012 und hat sich unter anderem in anwendungsorientierten Studiengängen wie der Sozialen Arbeit als Grundlagenliteratur für Lehrveranstaltungen zu Klinischer Psychologie bewährt. Ergänzend zu einer Rezension der 1. Auflage werden hier ausgewählte Inhalte der 4., überarbeiteten Auflage vorgestellt.

Autorin

Dr. Matthias Hammer arbeitet als Psychologischer Psychotherapeut in eigener Praxis in Stuttgart nach langjähriger Tätigkeit in den Bereichen Psychiatrie, Rehabilitation psychisch kranker Menschen und Psychotherapie. Er leitet Seminare und Fortbildungen.

Dr. Irmgard Plößl ist Psychologische Psychotherapeutin. Sie leitet die Abteilung für Berufliche Teilhabe und Rehabilitation des Rudolf­Sophien­Stifts in Stuttgart. Irmgard Plöß ist seit Jahren in der Weiterbildung aktiv, auch zusammen mit Matthias Hammer.

Aufbau und Inhalt

Das Buch umfasst folgende Teile:

Erster Teil (Störungsübergreifende Strategien und Hintergrundwissen)

  • Warum werden Menschen psychisch krank?
  • Wie können Selbsthilfe und Gesundung gefördert werden?
  • Wie findet man Lösungen in komplexen beruflichen Alltagssituationen?

Zweiter Teil (Störungsbilder)

  • Psychosen
  • Depressionen
  • Bipolare Erkrankungen
  • Persönlichkeitsstörungen
  • Borderline-Persönlichkeitsstörung
  • Angststörungen
  • Zwangsstörungen
  • Traumasensibilität
  • Umgang mit suizidalen Krisen
  • Mit zwei Augen sieht man besser

Online verfügbar sind zudem Zusatzmaterialien für Übungen mit Patient*innen (Liste positiver Aktivitäten, Frühwarnzeichen, Persönlicher Krisenplan, Entspannungsübung: Der Ort der Ruhe und Geborgenheit) und Strukturierungshilfen (Vorlage für eine Fallbesprechung bei Menschen mit Persönlichkeitsstörungen, Leitfaden für Gespräche mit suizidgefährdeten Menschen).

Im ersten Teil werden wichtige Konzepte wie Vulnerabilitäts-Stress-Modell, Ressourcen, Empowerment, Recovery und Klärungskarussell mit Fallbeispielen vorgestellt. Im zweiten Teil werden kurz und anschaulich die oben genannten psychischen Störungen und herausfordernden Situationen beschrieben.

Jede Störung (oder Situation) wird charakterisiert, es werden Gemeinsamkeiten zwischen dem Erleben von (hinsichtlich psychischer Erkrankung) Betroffenen und Nicht-Betroffenen hergestellt und wichtige psychoedukative, diagnostische und epidemiologische Informationen vermittelt. Zudem werden wirksame Strategien für den Umgang mit der Störung im Alltag sowie Unterstützungsstrategien für Helfende beschrieben.

Diskussion

Das Lehrbuch bietet (angehenden) Fachkräften einen ansprechend strukturierten, gleichzeitig lebendigen Einstieg in die Welt der angewandten Klinischen Psychologie. Die Autor*innen beziehen sich hierbei insbesondere auf verhaltenstherapeutische, teilweise auch auf systemische Ansätze, die auch außerhalb von einem psychotherapeutischen Setting für Fachkräfte gut umsetzbar sind. Wer sich jedoch vor allem für psychodynamische oder systemische Ansätze in der Psychotherapie interessiert, könnte auch andere einführende Lehrbücher in Erwägung ziehen (z.B. Wöller & Kruse (2024): Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Basisbuch und Praxisleitfaden oder von Schlippe & Schweitzer (2016): Lehrbuch der Systemischen Therapie und Beratung).

Fazit

Das Buch überzeugt durch seine Lebensnähe und Anschaulichkeit der Fälle und stellt herausfordernde Situationen im Umgang mit psychisch erkrankten Menschen in den Mittelpunkt, wodurch es für Praktiker*innen viele wertvolle Reflexions- und Handlungsansätze bereithält.

Rezension von
Dr. Lorenz Grolig
Mailformular

Es gibt 14 Rezensionen von Lorenz Grolig.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Lorenz Grolig. Rezension vom 01.02.2024 zu: Matthias Hammer, Irmgard Plößl: Irre Verständlich. Menschen mit psychischer Erkrankung wirksam unterstützen. Psychiatrie Verlag GmbH (Köln) 2023. 4. Auflage. ISBN 978-3-96605-253-5. Reihe: Fachwissen. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/31353.php, Datum des Zugriffs 28.02.2024.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht