socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Wolf Ritscher (Hrsg.): Systemische Kinder- und Jugendhilfe

Cover Wolf Ritscher (Hrsg.): Systemische Kinder- und Jugendhilfe. Anregungen für die Praxis. Carl Auer Verlag GmbH (Heidelberg) 2005. 320 Seiten. ISBN 978-3-89670-494-8. D: 29,95 EUR, A: 30,80 EUR, CH: 52,00 sFr.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Das Thema

Mit diesem Buch wird der Anspruch vertreten, in Theorie und Praxis einen Rahmen für eine systemische Kinder- und Jugendhilfe zu beschreiben.

Zum Autor

Dr. Wolf Ritscher ist seit 1988 Professor für Psychologie an der FH Esslingen - Hochschule für Sozialwesen sowie Dozent am Institut für Systemische Therapie und Sozialarbeit (ISTS) in Waiblingen. 

Aufbau und Inhalt

Das Buch gliedert sich in dreizehn Kapiteln. Als Einführung liefert Ritscher eine theoretische "Skizze" der Systemischen Kinder- und Jugendhilfe. Daran schließen sich zehn Beiträge von insgesamt 22 Praktiker/-innen an. Zwei wieder eher theoretische Beiträge zur Jugendhilfeplanung bzw. systemischen Personalentwicklung schließen das Buch ab.

In seinem einführenden Beitrag entwirft Ritscher in sechs Unterpunkten eine Skizze zur Kinder- und Jugendhilfe:

  1. Annäherung an den Begriff,
  2. systemische Perspektive,
  3. Eigenständiges System innerhalb der sozialen Arbeit,
  4. Handlungs- und Organisationskonzepte,
  5. Kindheit und Jugend sowie
  6. Anmerkungen zu einem Ausblick der Entwicklung.

Die zehn Praxisbeiträge decken ein großes Spektrum von Ansätzen, Methoden und Arbeitsfeldern ab.

  1. Tenhaken beschreibt ein netzwerk- und sozialraumorientiertes Verfahren der Einleitung von Hilfen zur Erziehung
  2. Jager thematisiert Sozialraumorientierung, Partizipation und Case Management im ASD.
  3. Kron-Klees berichtet über den Erstkontakt mit Klient/-innen im Rahmen der Jugendhilfe.
  4. Musch-Grau und Ritscher führen ein in eine systemisch-familiendynamische Mehrgenerationenperspektive.
  5. Ahrens, Baum, Gessner, Heyd, Looft und Richter beschreiben integrierte und flexible Jugendhilfe im Gemeinwesen
  6. Betsch und Böing zeigen systemische Ansätze in der stationären Jugendhilfe auf.
  7. Herchenhan und Heppel stellen ihr Konzept Cleartalk zur systemischen Klärungshilfe vor.
  8. Buggenthien beschreibt Sozialpädagogische Familienhilfe als aufsuchende und sozialraumorientierte Familienarbeit.
  9. Reiner, Scholz, Joos und Ritscher stellen Aufsuchende Familientherapie als ambulante Hilfe zur Erziehung vor.
  10. Wnuk-Gette, Wnuk und Fischer zeigen auf, wie und warum eine Familienorientierung die grundlegende Perspektive in einem kommunalen Jugendhilfenetzwerk sein muss.

An diesen Praxisblock schließen sich zwei theoretische Beiträge an:

  1. Herrmann stellt Jugendhilfeplanung nach § 78 + 80 SGB VIII als eine Methode zur Entwicklung ÈlernenderÇ Organisationen und institutioneller Netzwerke dar.
  2. Kühling und Schmidt schließen den Band mit der Fragestellung, wie Jugendhilfeeinrichtungen systemisch werden können.

Zielgruppen

Das Buch richtet sich an  Praktikerinnen und Praktikern der Sozialen Arbeit sowie an Studierende und Weiterbildungsabsolvent/-innen im Rahmen Sozialer Arbeit.

Fazit

Insgesamt bieten die Beiträge in diesem Sammelband einen guten Überblick über systemische Ansätze und Konzepte innerhalb der Kinder- und Jugendhilfe. Praktikerinnen und Praktikern können hier wertvolle Anregungen finden. Darüber hinaus sollte es auch in jeder Hochschulbibliothek für Studierende zu finden sein.


Rezensent
Prof. i.R. Dr. Peter Bünder
Vormals Hochschule - University of Applied Sciences - Düsseldorf, Lehrgebiet Erziehungswissenschaft am Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Homepage www.systemische-praxis-bruehl.de
E-Mail Mailformular


Alle 82 Rezensionen von Peter Bünder anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Peter Bünder. Rezension vom 18.04.2006 zu: Wolf Ritscher (Hrsg.): Systemische Kinder- und Jugendhilfe. Anregungen für die Praxis. Carl Auer Verlag GmbH (Heidelberg) 2005. ISBN 978-3-89670-494-8. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/3174.php, Datum des Zugriffs 19.09.2019.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung