socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Evangelisches Bildungswerk München (Hrsg.): Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Cover Evangelisches Bildungswerk München (Hrsg.): Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Alle Tipps für Ihre Praxis und 1001 Adressen in München, Süd- und Ostbayern. AG SPAK Bücher (Neu Ulm) 2005. 7., erweiterte Auflage. 180 Seiten. ISBN 978-3-930830-41-1. 18,00 EUR.

Reihe: Materialien der AG SPAK - M 162 : AG-SPAK-Ratgeber. Bestellung im Buchhandel oder direkt beim Evangelisches Bildungswerk München e.V. Herzog-Wilhelm-Str. 24, 80331 München, Tel. 089/55 25 80 -0, Fax 089/55 019 40 service@ebw-muenchen.de, www.ebw-muenchen.de. Preis zuzüglich Versandkosten.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand

über Shop des Verlags


Einführung

Bei diesem praktischen Nachschlagewerk geht es um Fragen" Wie kann ich meine Organisation wirksam in der Öffentlichkeit präsentieren, Wie pflege ich den Kontakt mit der Presse? Welche Medien gibt es überhaupt in Bayern?" Sie werden dabei sehr umfassend beantwortet.

Hintergrund

Professionelle Öffentlichkeitsarbeit gewinnt einen immer höheren Stellenwert gerade auch für Non-Profit-Organisationen. Dabei gilt es, den Überblick über geeignete Medienpartner zu erhalten und Tipps zu bekommen, erfolgreich mit diesen zusammen zu arbeiten. Und dazu gehört unabdingbar ein aktueller Presseverteiler.

Aufbau

Der Ratgeber ist in zwei Hauptteile gegliedert, die allerdings nicht deutlich voneinander abgegrenzt sind:

  • Praxis-Tipps von Profis mit Beispielen zur PR-Arbeit sowie
  • ein sehr umfangreicher Adressteil mit Kontaktdaten aus ganz Bayern.

Inhalte

Das vorliegende Buch "Presse- und Öffentlichkeitsarbeit" gibt laut Untertitel "Tipps der Profis und Beispiele für Ihre Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungswerbung". Es ist in der Tat eine Zusammenstellung zahlreicher praktischer Hinweise ohne viel theoretischen "Überbau". Was der Stamm oder der Zimpel für den Gesamtbereich der BRD ist, ist der vorliegende Ratgeber für Bayern, mit besonderem Augenmerk auf die Belange gemeinnütziger Organisationen oder kirchlicher Vereinigungen. Er enthält 1.500 Kontakt - und Internetadressen der wichtigsten Redaktionen und weiterer Presse-Partner wie Printmedien bzw. Agenturen in Bayern. Zahlreich sind auch die Daten zu Hörfunk, Fernsehen und Internet-Veranstaltungskalender. Ebenso werden die Pressestellen wichtiger überregionaler wie regionaler Institutionen (z. B. Parteien) sowie Presseclubs und Journalisten-Verbände aufgeführt. Ein umfangreiches Personen- sowie Medienregister runden das Werk ab.

Wichtigste Themen sind:

  • Der Weg zur Redaktion: Kontaktpflege mit Journalisten, Pressemitteilungen, Leserbriefe, Urheberrecht, Pressekonferenz, Zeitplaner für die Öffentlichkeitsarbeit, Anzeigenblätter, 25 Seiten
  • Daten zu überregionalen Printmedien, Agenturen, Hörfunk und Fernsehen, 6 Seiten
  • Daten zu den bayrischen Printmedien Agenturen, Hörfunk und Fernsehen, ca. 130 Seiten
  • Internet-Veranstaltungskalender in Bayern auf 5 Seiten
  • Zwei Seiten mit Grundlagen erfolgreicher Öffentlichkeitsarbeit
  • Knapp 20 Seiten mit Tipps zu unterschiedlichen Marketing-Aktivitäten wie Werbung in Funk, Fernsehen, Anschlagtafeln, Kneipen, Schulen, Bibliotheken, Museen, am KFZ, per Flyer, Postcard, Plakat, Spannband, Schaukasten, Infoscreen, Mailing und E-Mailing, aktiver Internetauftritt.
  • Hinweise zu Fortbildungsmöglichkeiten vor Ort, 3 Seiten
  • Übersicht über bayrische Pressestellen, Presseclubs und Journalisten-Verbände auf acht Seiten
  • Listen der Literatur und Datenbanken, Register der Personen und Organe, 5 Seiten

Zielgruppen

Der Ratgeber richtet sich ganz eindeutig an alle PR-Verantwortlichen, sei es in Verbänden, Vereinen, Behörden, Kirchen, Parteien oder auch Unternehmen. Kirchliche Belange werden besonders berührt. Auch für Einsteiger in die Materie bestens geeignet.

Diskussion

Der Großteil des Buches besteht aus Adressen und Kontaktdaten, die sehr übersichtlich präsentiert werden. Der "Theorie-Teil" ist sehr kurz gefasst, anschaulich geschrieben und auch für Laien gut verständlich.

Dieser Ratgeber ist eine große Hilfe für alle bayrischen Vereine, Initiativen, Verbände, Firmen, Behörden, Kirchen und Parteien - insbesondere, um den eigenen Presseverteiler zu aktualisieren, aber auch um praktische Tipps für ihre PR-Arbeit zu erhalten.

Fazit

Dieses tatsächlich umfassende Nachschlagewerk ist unentbehrlich für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Bayern, nicht nur von kirchlichen und anderen Non-Profit-Organisationen.

 


Rezension von
Dipl. Vw./Dipl. Soz.Päd. Angela Scheibe-Jaeger
Als Diplom-Volkswirtin und Diplom-Sozialpädagogin freiberuflich in der Weiterbildung, als Sachbuchautorin (Fundraising, Existenzgründung, Sozialökonomie, Sozialmarketing) sowie als Fundraising-Beraterin in München tätig.
Homepage www.scheibe-jaeger.de
E-Mail Mailformular


Alle 21 Rezensionen von Angela Scheibe-Jaeger anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Angela Scheibe-Jaeger. Rezension vom 07.02.2006 zu: Evangelisches Bildungswerk München (Hrsg.): Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Alle Tipps für Ihre Praxis und 1001 Adressen in München, Süd- und Ostbayern. AG SPAK Bücher (Neu Ulm) 2005. 7., erweiterte Auflage. ISBN 978-3-930830-41-1. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/3365.php, Datum des Zugriffs 07.12.2021.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht