socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Christian Tschepp, Manfred Kirchmeyer: [...] Präsentation, Vortrag, freie Rede vor 2 bis 2000 Menschen

Cover Christian Tschepp, Manfred Kirchmeyer: Rock your SchweineHund! Präsentation, Vortrag, freie Rede vor 2 bis 2000 Menschen. Junfermann Verlag GmbH (Paderborn) 2005. ISBN 978-3-87387-616-3. 35,00 EUR.

Reihe: PraxisTraining kompakt. Audio-CD, Trainingskarten, Handbücher, Coachingprogramm. Für Einsteiger und professionelle Kommunikatoren.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Hintergrund des Buches

Rock Your SchweineHund ist ein Kommunikationstraining, das sich sowohl an EinsteigerInnen wendet, die erstmals vor größeren oder kleineren Gruppen präsentieren müssen, als auch an Präsentationsprofis, die neue Anregungen und Übungsideen gewinnen möchten.

Aufbau und Inhalt des Buches

Das "Buch" ist zunächst eine Faltschachtel, die ein CD-Sampler sein könnte. Öffnet man sie, hält man tatsächlich eine CD in den Händen nebst drei bunten Büchern im CD-Format, einem Block mit Ankreuztabellen und drei Sets mit Karten, deren Sinn sich vorerst nicht erschließt, die aber neugierig machen. Die Bücher wirken wie Pixi-Hefte für Erwachsene: Sie sind etwas größer, etwas dicker und mit etwas mehr Text als Bildern versehen.

  1. Das erste Buch nennt sich Basics + Coaching! Basiswissen Kommunikation & Interaktives CoachingProgramm. Erzähler ist der SchweineHund, der die LeserIn in direkter und etwas flapsiger Ansprache in die wichtigsten Grundlagen der Kommunikation einführt. Die Inhalte sind nicht unbedingt originell, werden aber in origineller Art und Weise in kleinen Geschichten, Aphorismen und Comics und mit auffallend wenig Text vermittelt.
  2. Das zweite Buch heißt Training! PraxisTraining auf verbaler, para- & nonverbaler Ebene. Hier kommen die Audio-CD und die Karten zum Einsatz, um in zahlreichen Übungen einen eigenen Redestil zu entwickeln.
  3. Im dritten Buch schließlich, Kurz & bündig! Methoden & Strategien für die Bühne + Mikrophontechnik, werden konkrete Tipps für die Präsentation gegeben: für den Einstieg, den Medieneinsatz, Methoden, den Umgang mit Lampenfieber und die Tücken des Mikrophons.

Diskussion

Rysh! Ist gespickt mit Comics und Zeichnungen, wie ich sie aus der Schülerzeitung der 1980er Jahre kenne. Ich wundere mich ob ihrer Albernheit, dass man mittlerweile richtig viel Geld für sie hinlegen muss, freue mich aber vor allem daran, dass ein kreativ-lustvoller Umgang mit (hier: kommunikationswissenschaftlichen) Theorien hoffähig wird. Hier schreibt keiner, der beweisen muss, dass er seinen Watzlawick gelesen hat und ihn in Soziologendeutsch wiedergeben kann, sondern einer, der sich das Recht herausnimmt, alles, was er für seine Zwecke braucht, in seine eigene Sprache zu übersetzen, bunt anzumalen und in eine Faltschachtel zu stecken. Dabei setzen sich die Autoren in angenehmer Art und Weise von jenen Kommunikationstrainings und Rhetorikseminaren ab, die vermeintlich "gute" Kommunikation lehren wollen. Vielmehr ermutigen sie dazu, sich selbst wahrzunehmen und Lust am Sprechen zu bekommen, so dass sich mancher Knoten eher nebenbei lösen kann, statt krampfhaft zerhackt zu werden. Rysh! ist ein guter Fundus für Menschen, die andere auf Präsentationen vorbereiten, kann aber auch im Selbststudium verwendet werden. Allerdings leben die Übungen des zweiten Buches vom Publikum, so dass es hier Sinn macht sich mit anderen zusammenzutun.

Fazit

Hier lassen sich viele Anregungen für ein lustvolles und fröhliches Kommunikationstraining gewinnen.


Rezensentin
Dr. Anke Meyer
Fachschule für Sozialpädagogik, Fachoberschule für Sozial- und Gesundheitswesen
E-Mail Mailformular


Alle 55 Rezensionen von Anke Meyer anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Anke Meyer. Rezension vom 18.07.2006 zu: Christian Tschepp, Manfred Kirchmeyer: Rock your SchweineHund! Präsentation, Vortrag, freie Rede vor 2 bis 2000 Menschen. Junfermann Verlag GmbH (Paderborn) 2005. ISBN 978-3-87387-616-3. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/3665.php, Datum des Zugriffs 23.09.2019.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung