Suche nach Titel, AutorIn, RezensentIn, Verlag, ISBN/EAN, Schlagwort
socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Hans Erlenmeyer, Eva Pankow: Einführung in Jugendstrafrecht und Strafvollzug [...]

Rezensiert von Prof. Dr. jur. Dr. phil. Christoph Nix, 06.06.2006

Cover Hans Erlenmeyer, Eva Pankow: Einführung in Jugendstrafrecht und Strafvollzug [...] ISBN 978-3-936733-63-1

Hans Erlenmeyer, Eva Pankow: Einführung in Jugendstrafrecht und Strafvollzug mit einem Überblick über die Kriminologie. Jan Niederle Media (Altenberge) 2006. 104 Seiten. ISBN 978-3-936733-63-1. 6,60 EUR.

Weitere Informationen bei DNB KVK GVK.

Kaufen beim socialnet Buchversand

Thema

Nahezu unüberschaubar ist der Markt an Lehrbüchern für junge Juristen. Der Markt an Skripten, Medien der schnellen Vorbereitung, nimmt beständig zu, er ist für "Doofe", besonders für Juristen, und alle anderen, die "von minderer Begabung" (frei nach Tucholsky) sind. Um ein derartiges Heft handelt es sich hier.

Inhalt

Es beginnt mit knappen Ausführungen über den Erziehungsgedanken im Jugendstrafrecht (S.7) und endet mit 18 Kriminalitätstheorien. Wenn man die 103 Seiten ge- oder überlesen hat, dann ist man so klug wie vorher. Wenn dann einer der jungen Juristen am Ende noch ein gutes Examen machen wird, dann sitzen sie als Jugendrichter und Jugendstaatsanwälte am Tisch und fällen schreckliche Urteile, weil sie nichts verstanden haben von den sich verändernden Lebenswelten, von der Repression im Strafvollzug. Vielleicht ist einem solchen Juristen aber doch ein Satz hängen geblieben: "Die Praxis hält sich häufig nicht an den Vorrang der Resozialisierung". Er hat ihn gefunden in dem Skript  von Erlenmeyer (S.48). Es wird an ihm sein, ob er sich auch so verhält oder ein demokratischer Jurist werden will, der dem Gesetz folgt. Das Problem wird sein, dass ihm niemand geholfen hat, ein Rückgrat zu entwickeln, weder die Universität, noch Kurzlehrbücher, die man allenfalls unter Kopfkissen legen sollte und hoffen, dass man den Prüfungstag verschläft.

Fazit

Für die Soziale Arbeit ist die Einführung ungeeignet.

Rezension von
Prof. Dr. jur. Dr. phil. Christoph Nix
Intendant Theater Konstanz
Professor an der Universität Bremen
Mailformular

Es gibt 8 Rezensionen von Christoph Nix.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Christoph Nix. Rezension vom 06.06.2006 zu: Hans Erlenmeyer, Eva Pankow: Einführung in Jugendstrafrecht und Strafvollzug mit einem Überblick über die Kriminologie. Jan Niederle Media (Altenberge) 2006. ISBN 978-3-936733-63-1. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/3882.php, Datum des Zugriffs 05.12.2022.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht