socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Thomas Müller: Das DRG-Lehrbuch. Basiswissen von A - Z. Eine systematische Einführung

Cover Thomas Müller: Das DRG-Lehrbuch. Basiswissen von A - Z. Eine systematische Einführung. pro literatur Verlag (Mehring) 2006. 108 Seiten. ISBN 978-3-86611-190-5. 20,00 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Das Buch versteht sich selbst als Leitfaden für alle Mitarbeiter im medizinischen Bereich, die sich mit der gesetzlich vorgeschriebenen DRG-Abrechnung der Krankenhäuser auseinandersetzen müssen. Behandelt wird das komplette Basiswissen. Das Buch ist damit zunächst einmal als Lehrbuch für Einsteiger gedacht. Durch die komprimierte Darstellung der wesentlichen DRG-Elemente eignet es sich aber auch gut als Nachschlagwerk für DRG-Professionals.

Der Autor setzt einen klaren Schwerpunkt im Bereich der praktischen Umsetzung der Entgeltberechnung und konzentriert sich auf die Kernthemen des operativen "Machens". Wichtig in diesem Zusammenhang: Das Buch verzichtet bewusst - und m.E. dankenswerter Weise - auf jede politische und ökonomische Bewertung rund um das Thema DRG.

Aufbau und Inhalt

Der Aufbau folgt dem Grundgedanken, der Konzentration auf das Wesentliche:

  • allgemeine Einführung in das Thema Fallpauschaleneinführung und DRG-System / DRG-Entwicklung,
  • "Diagnoseschlüssel ICD-10",
  • "Prozedurenschlüssel OPS",
  • "Deutsche Kodierrichtlinien",
  • "DRG-Fallpauschalenkatalog,
  • "Grouping" und
  • "Kodieren unter ID Diacos".

Dazu gibt es Tipps zum Thema "DRG's im Internet" sowie einen ausführlichen Anhang mit Glossar, Quellenverzeichnis und Index.

Diskussion

Als Berater im Gesundheitswesen mit einem Schwerpunkt im Bereich der Krankenversicherung musste ich mich insbesondere auch vor dem Hintergrund der Anforderungen aus der aktuellen Gesundheitsreform verstärkt mit sektorübergreifenden gesundheitsökonomischen Themen beschäftigen. Das betrifft insbesondere die Thematik Versorgungsmanagement / Integrierte Versorgung. In diesem Zusammenhang spielen Leistungssteuerungsansätze in den kommenden Jahren eine wichtige Rolle. Ohne ein gutes Verständnis darüber, wie die DRG's funktionieren, ist hier eine seriöse Definition von Lösungen und strategischen Ansätzen nicht denkbar. Vor diesem Hintergrund habe ich einen schnellen und auf das Wesentliche konzentrierten Einstieg in die Thematik gesucht - und das hier beschriebene Buch von Thomas Müller gefunden. Mir selbst hat das Buch einen guten Dienst erwiesen und mich zügig mit den Essentials des DRG-Systems vertraut gemacht.

Fazit

Das vom Autoren selbst definierte Ziel des Buches, einen guten Überblick und schnellen Einstieg zu ermöglichen, kann ich für mich als absolut gelungen bezeichnen! Wer Basis- und Erstinformationen sucht, wird mit dem Buch von Thomas Müller voll auf seine Kosten kommen. Andererseits muss an dieser Stelle aber auch noch einmal offen darauf hingewiesen werden, dass Profis vermutlich sehr schnell an Grenzen stoßen und vertiefende Literatur hinzuziehen müssen.


Rezensent
Michael Schaaf
Vorstand des CareHelix-Instituts für Management und Dialog im Gesundheitswesen
Homepage www.carehelix.de


Alle 10 Rezensionen von Michael Schaaf anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Michael Schaaf. Rezension vom 14.12.2007 zu: Thomas Müller: Das DRG-Lehrbuch. Basiswissen von A - Z. Eine systematische Einführung. pro literatur Verlag (Mehring) 2006. ISBN 978-3-86611-190-5. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/4230.php, Datum des Zugriffs 16.10.2019.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung