socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Erwin Abfalterer: Foren, Wikis, Weblogs und Chats im Unterricht

Cover Erwin Abfalterer: Foren, Wikis, Weblogs und Chats im Unterricht. Hülsbusch (Boizenburg) 2007. 146 Seiten. ISBN 978-3-9802643-3-4. D: 24,90 EUR, A: 25,90 EUR, CH: 39,90 sFr.

Reihe: E-Learning.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Entstehungshintergrund und Autor

Das vorliegende und in einzelnen Abschnitten neu gestaltete und aktualisierte Buch basiert auf der Master-Thesis von Erwin Abfalterer, welche im Rahmen eines Post-Graduate-Lehrgangs für Medienpädagogik and der Donau-Universität Krems verfasst wurde. Der Autor studierte Germanistik und Anglistik und ist als Lehrer an einer Handelsakademie in Telfs, Tirol tätig.

Foren, Wikis, Weblogs und Chats im Unterricht

Der Einsatz von Social Software im schulischen Kontext ist ein vieldiskutiertes Thema und wird von Bildungseinrichtungen immer noch zögerlich wahrgenommen. In dieser Publikation gibt der Autor Erwin Abfalterer zuerst einen Überblick über die verschiedenen Verwendungskontexte von Foren, Wikis, Weblogs und Chats, wobei er sich in einem nächsten Schritt mit den Perspektiven der Nutzbarmachung dieser Web-Werkzeuge für den didaktischen Einsatz im Unterricht auseinandersetzt. Er geht sowohl auf verschiedene Studien zum Medien- und Nutzungsverhalten als auch auf die Mediensozialisation und Medienkompetenz von Jugendlichen ein. Der Autor zeigt verschiedene konkrete Anwendungsmöglichkeiten von Web-Werkzeugen in Lernprozessen auf, wobei er den praktischen Einsatz von Social Software im Unterricht mit Schüler(inne)n erprobt und die Ergebnisse analysiert und evaluiert. Als ein Fallbeispiel beschreibt er dabei den Einsatz von Foren zur Förderung schriftlicher Kommunikation.

Das Buch umfasst folgende sieben Kapitel:

  1. Kapitel 1 führt in den Aufbau des Buches ein, indem ein kurzer Überblick über die einzelnen Abschnitte und deren Zusammenhänge gegeben wird.
  2. In Kapitel 2 werden die Funktionen der unterschiedlichen Online-Werkzeuge wie Wikis, Weblogs, Foren und Chats unter einem (medien-)pädagogischen Blickwinkel betrachtet und deren pädagogischer Mehrwert für den schulischen Präsenz-Unterricht untersucht.
  3. Das Kapitel 3 umfasst Befunde aus Erhebungen über Internet-Zugangsmöglichkeiten und -Nutzungsgewohnheiten von Jugendlichen und die Bedeutung der Onlinemedien, insbesondere des Chattens, für die Mediensozialisation. Auch auf das informelle Lernen und das Problem des "Digital Divide", also der digitalen Kluft, wurde dabei eingegangen.
  4. Kapitel 4 beschreibt die didaktischen Potenziale sowie die mit ihrem Einsatz im Unterricht verbundenen Herausforderungen, Schwierigkeiten und Einschränkungen. Es wird sowohl auf die Strukturmerkmale von Wikis, Weblogs, Foren und Chats eingegangen, als auch der Frage nach der Wahl der geeigneten Medien für ein geplantes Unterrichtsvorhaben nachgegangen.
  5. Abfalterer schildert im Kapitel 5 zunächst notwendige institutionelle Bedingungen sowie lernpsychologische Voraussetzungen für den Unterrichteinsatz der beschriebenen Social Software Werkzeuge. Die Integration von Online-Medien im Unterricht wird anhand eines Fallbeispiels beschrieben, in welchem die Ergebnisse des Einsatzes von Foren zur Förderung schriftlicher Kommunikation im Deutschunterricht in der 3. Klasse einer Handelsakademie dargestellt werden.
  6. Im Kapitel 6 beschreibt der Autor noch einmal die wesentlichen Aspekte der Inhalte des Buches und stellt die Frage, ob entsprechendes Wissen über die Möglichkeiten von Online-Medien in den Lehrerkollegien schon vorhanden sind und wie hoch die Bereitschaft ist, sich die für den Unterrichtseinsatz notwendigen Medienkompetenz anzueignen.
  7. Das Abschlusskapitel 7 fasst noch einmal die wichtigsten Punkte aus den Kapiteln zusammen.

Fazit

Abfalterer beschreibt in seiner Master-Thesis die grundlegenden Funktionen von Online-Werkzeugen sowie die praktischen Erkenntnisse und Ergebnisse deren Einsatzes im Präsenzunterricht einer berufsbildenden Schule. Insgesamt bietet diese praxisorientierte Publikation einen guten Überblick zu Anwendungsszenarien für Foren, Wikis, Weblogs und Chats sowie einen Sammlung an Literaturhinweisen, Internetquellen und weiterführende Informationen zu den einzelnen Werkzeugen.


Rezensentin
Mag. Diana Wieden-Bischof
Kommunikationswissenschaftlerin und wissenschaftliche Projektmitarbeiterin. Tätigkeit im Bereich Innovationsforschung, Wissenschaft und Bildung
E-Mail Mailformular


Alle 17 Rezensionen von Diana Wieden-Bischof anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Diana Wieden-Bischof. Rezension vom 12.03.2008 zu: Erwin Abfalterer: Foren, Wikis, Weblogs und Chats im Unterricht. Hülsbusch (Boizenburg) 2007. ISBN 978-3-9802643-3-4. Reihe: E-Learning. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/4832.php, Datum des Zugriffs 19.05.2019.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung