Suche nach Titel, AutorIn, RezensentIn, Verlag, ISBN/EAN, Schlagwort
socialnet Logo

Gerd F. Kamiske, Jörg-Peter Brauer: Qualitätsmanagement von A bis Z

Rezensiert von Prof. Dr. Michael Schmidt, 28.03.2009

Cover Gerd F. Kamiske, Jörg-Peter Brauer: Qualitätsmanagement von A bis Z ISBN 978-3-446-40284-3

Gerd F. Kamiske, Jörg-Peter Brauer: Qualitätsmanagement von A bis Z. Erläuterungen moderner Begriffe des Qualitätsmanagements. Hanser Verlag (München) 2006. 5., aktualisierte Auflage. 437 Seiten. ISBN 978-3-446-40284-3. 34,90 EUR.

Weitere Informationen bei DNB KVK GVK.

Kaufen beim socialnet Buchversand

Thema

Qualitätsentwicklung und Qualitätsverbesserung sind Elemente eines auch als Modernisierung beschriebenen Prozesses, der in sämtlichen Unternehmen der Privat- und Sozialwirtschaft Einzug gehalten hat. Es stellt sich die Frage, was unter Qualitätsentwicklung, Qualitätsverbesserung sowie unter Qualitätsmanagement zu verstehen ist. Welche Ansätze gibt es und was charakterisiert die verschiedenen Modelle? Kamiske und Brauer erläutern hierzu in der vorliegenden Publikation deskriptiv relevante Begriffe.

Autoren

Prof. Dr.-Ing. Gerd F. Kamiske war Leiter der Qualitätssicherung bei VW in Wolfsburg, Professor für Qualitätswissenschaft an der TU Berlin sowie langjähriger Herausgeber der Zeitschrift QZ Qualität und Zuverlässigkeit.

Dr.-Ing. Jörg Brauer ist als Projektleiter im Bereich Qualitätsmanagement der BMW Group in München tätig.

Aufbau

Die beiden Autoren beschreiben relevante Begriffe des Qualitätsmanagements in alphabetischer Reihenfolge. Durch besonders hervorgehobene Querverweise im Text stellen Kamiske und Brauer darüber hinaus Zusammenhänge zu anderen Begriffen her. Da im Rahmen der Publikation die Begriffe nicht erschöpfend behandelt werden können, verweisen Kamiske und Brauer nach jeder Definition zur Vertiefung auf weiterführende Literatur.

Zur leichteren Orientierung haben die Autoren am Anfang der Publikation ein übersichtliches Inhaltsverzeichnis sowie am Ende ein ausführliches Stichwortverzeichnis erstellt.

Inhalt

In einer kurzen Einleitung weisen die Autoren zunächst auf die Bedeutung der Qualitätsdebatte hin und geben Anregungen zur Nutzung sowie zur Systematik des Buches. Der Leser muss dieses Buch nicht Seite für Seite durcharbeiten, sondern kann zielsicher und schnell relevante Begriffe und Informationen finden.

Eine besondere Stärke des Buches besteht darin, dass thematisch in Bezug stehende Begriffe (beispielsweise japanische Begriffe wie Andon, Gemba, Kaizen, Poka Yoke und Seiri) unter einem Stichwort, z.B. "Japanische Begriffe" definiert werden. Die Begriffe werden hierbei ausführlich aber nicht langatmig dargestellt. Z.B. Unter dem Stichwort „Denker der Qualitätswissenschaft“ werden auf acht Seiten die Väter des Qualitätmanagements (Crosby, Deming, Feigenbaum, Ishikawa, Juran, Masin, Taguchi) mit ihren Tätigkeitsschwerpunkten vorgestellt. Ebenso wird der „Qualitätsbegriff“ auf vier Seiten unter Berücksichtigung verschiedener Sichtweisen (transzendente Sichtweise, produktbezogene Sichtweise, anwenderbezogene Sichtweise, prozessbezogene Sichtweise, Preis-nutzen-bezogene Sichtweise) konkret und kompakt definiert.

Bei der Auseinandersetzung mit den verschiedenen Begriffen stellen die Autoren sowohl historische als auch aktuelle Bezüge her. Z.B. wird unter dem Stichwort „Qualitätsbezeichnungen / Quality Awards“ vom Deming Prize, als der ältesten Auszeichnung für Unternehmen und Organisationen, über den Malcom Baldrige National Quality Award (MBNQA), den European Quality Award (EQU) bis hin zum Ludwig-Erhard-Preis (LEP) die Entwicklung des Qualitätsmanagements aufgezeigt.

Zur weiteren Verdeutlichung der Ausführungen haben die Autoren etliche ansprechende Grafiken eingebunden. In der z.B. zehnseitigen Beschreibung von Managementwerkzeugen sind sieben übersichtliche Diagramme eingefügt (Affinitätsdigramm, Relationsdiagramm, Baumdigramm, Matrixdiagramm, Portfolio-Analyse, Problem-Entscheidungs-Plan, Netzplan).

Im Anschluss an jedes Kapitel werden Literaturempfehlungen zur Vertiefung gegeben.

In diesem Buch finden sich nahezu alle Qualitätsrelevanten Begriffe von der „ABC-Analyse“ bis zur „Zertifizierung“ sowie sämtliche Abkürzungen wie z.B. TQM, TPS,VDA und EFQM.

Diskussion

Kamiske und Brauer streben eine kurze und prägnante Information zu relevanten Begriffen des Qualitätsmanagements an. Sie haben die Publikation daher als Nachschlagewerk und nicht als Lesebuch konzipiert. Dennoch gehen Sie über den Rahmen üblicher Lexika hinaus. Die Publikation ist vielmehr ein Nachschlagewerk und ein Handbuch zugleich. Der Leser wird motiviert, sich intensiver und auch über die gesuchten Begriffe hinaus mit dem Thema Qualitätsmanagement auseinanderzusetzen.

Fazit

Resümierend ist zu sagen, dass Kamiske und Brauer mit Ihrer Publikation ein gutes, lexikalisch aufgebautes Nachschlagewerk zu relevanten Begriffen des Qualitätsmanagements vorgelegt haben. Sie informieren auf insgesamt 456 Seiten übersichtlich und präzise zum Thema Qualitätsmanagement. Der besondere Wert der Publikation liegt darin, dass sie nicht nur als Nachschlagewerk, sondern auch als Handbuch genutzt werden kann. Das Buch ist sowohl als Einstieg in das Thema Qualitätsmanagement als auch zur Auffrischung bereits vorhandener Kenntnisse empfehlenswert und, obwohl die Autoren den Bereich der Privatwirtschaft fokussieren, auch für Studierende und Praktiker aus dem Bereich der Sozialwirtschaft von großem Interesse.

Rezension von
Prof. Dr. Michael Schmidt
Diplom Pädagoge, Diplom Sozialpädagoge, TQM-Assessor DGQ, Coach (FH), Professor für Management und Organisation Sozialer Arbeit an der Hochschule RheinMain in Wiesbaden sowie Dozent an der Steinbeis Hochschule Berlin Leadership and Competencies
Website
Mailformular

Es gibt 12 Rezensionen von Michael Schmidt.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Michael Schmidt. Rezension vom 28.03.2009 zu: Gerd F. Kamiske, Jörg-Peter Brauer: Qualitätsmanagement von A bis Z. Erläuterungen moderner Begriffe des Qualitätsmanagements. Hanser Verlag (München) 2006. 5., aktualisierte Auflage. ISBN 978-3-446-40284-3. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/5088.php, Datum des Zugriffs 17.07.2024.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht