socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Siegfried Rosner: Gelingende Kommunikation

Cover Siegfried Rosner: Gelingende Kommunikation. Rainer Hampp Verlag (Mering) 2002. 2., verbesserte Auflage. 270 Seiten. ISBN 978-3-87988-576-3. 27,80 EUR, CH: 48,00 sFr.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Einführung

Das Buch lädt dazu ein, sich mit den Themen Rhetorik, Gesprächsführung, Konfliktmanagement und Verhandlung auseinanderzusetzen mit dem Ziel einer gelingenden Kommunikation im Alltag und im Umgang mit Kollegen und Vertragspartnern im Berufsleben. Der Schwerpunkt des Buches liegt auf den durch Kommunikationsstörungen verursachten Verhandlungsproblemen.

Der Autor

Der Sozial- und Wirtschaftswissenschaftler Siegfried Rosner arbeitet nach langjähriger soziologischer Forschungsarbeit als Managementberater und Trainer für Unternehmen verschiedener Branchen und Non- Profit-Organisationen mit den Schwerpunkten: Systemdynamische Organisationsberatung, Team- und Konfliktmanagement, Verhandlung, Führung, Neuro-linguistische Programmierung, Kommunikationstraining, train-the-trainer und Einzelberatung.

Die Erstauflage des Buchs erschien 1999 und machte aufgrund der Nachfrage bereits in diesem Jahr eine Neuauflage erforderlich.

Aufbau und Inhalte

Das Buch ist in drei Kapiteln gegliedert:

Das erste Kapitel beinhaltet einen methodischen Teil, in dem die folgenden Ansätze der Kommunikationstheorie erklärt werden:

  • Transaktionsanalyse (Eric Berne und Thomas A. Harris)
  • Themenzentrierte Interaktion (Ruth Cohn)
  • Modell der zwischenmenschlichen Kommunikation (Schulz von Thun)
  • Neuro- linguistische- Programmierung (Bandler, Grinder, Dilts)

Die zweite Hälfte des ersten Kapitels widmet sich der Vermittlung folgender Techniken:

  • Unterscheidung zwischen Beziehungs- und Sachebene
  • Gesprächstechniken aus systemischer Sicht (Familientherapeutin Virginia Satir)
  • Problemlösungsprozess
  • Techniken partner- und zielorientierter Gesprächsführung
  • Rapport-Techniken
  • Frage- und Argumentationstechniken
  • Anleitungen zur Zielformulierung zur Vorbereitung einer Besprechung oder Verhandlung.
  • Das win-win-Prinzip

Der Abschnitt zum Thema "Metakommunikation" soll den Leser zur Auseinandersetzung mit Selbstwahrnehmung und Fremdbildern anregen.

Im zweiten Kapitel wird das Harvard-Verhandlungsmodell einschließlich seiner fünf Prinzipien und Anwendungsmöglichkeiten ausführlich erklärt. Die beschriebenen Gesprächstechniken aus dem ersten Kapitel unterstützen die Verhandlungsstrategien des Harvard- Verhandlungsmodells.

Im dritten Kapitel bearbeitet Rosner den Umgang mit Konflikten; welche Konfliktarten gibt es, wie entstehen und verlaufen sie und welche Formen einer konstruktiven Bearbeitung und Lösung von Konflikten sind möglich.

Bewertung

Rosner stellt methodische Grundlagen, welche er selbst im Rahmen von Weiterbildungsseminaren und Trainings anwendet, für Praktiker bereit. Die einzelnen Leitfäden zu den jeweiligen Themen und Handlungsanleitungen erleichtern die Umsetzung der Theorie in die Praxis. Die aufgeführten Handlungsanweisungen sind plastisch geschildert, so dass diese auch für "Einsteiger" leicht verständlich sind, andererseits werden Fachbegriffe nicht weiter erläutert, ebenso werden die Modalitäten der Kommunikation vorausgesetzt. Das Buch liefert weniger Möglichkeiten zur Selbstreflexion; es ist vielmehr ein "Ratgeber" mit klaren Verhaltensanweisungen, um Haltung und Techniken zu internalisieren.

Das Buch ist mit komplexen Inhalten angereichert, da der Autor den Anspruch hat, alle gängigen Kommunikationstheorien inklusive Praxisanleitungen und Übungen in 265 Seiten zu "packen".

Auf eine kritische eigene Stellungnahme der jeweiligen Ansätze verzichtet der Autor. Insgesamt wird deutlich, dass er sehr durch seine Ausbildung in Neuro-linguistischer Programmierung geprägt zu sein scheint und daher auch relativ viele Techniken aus diesem Bereich aufführt.

Am Aufbau des Buches fällt auf, dass einige Fachbegriffe bereits im ersten Kapitel erwähnt, aber erst Seiten später erklärt werden und so zum Querlesen zwingen, um den Inhalt zu verstehen.

Fazit

Der Praxisbezug bildet den Schwerpunkt dieses Buches. Leser, die mehr über den Hintergrund und die Entwicklung der herangezogenen Theorien erfahren möchten, werden nicht so gut bedient. Das Buch ist weniger ein Lehrbuch als ein Handbuch, angereichert mit Tipps für Mitarbeiter und Führungskräfte, die sich für Kommunikationsprozesse im beruflichen Alltag sensibilisieren möchten.


Rezensentin
Dipl. Soz.-Päd. Petra Zimmermann
M.A., Ausbildung in personenzentrierter Beratung für Kinder und Jugendliche
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am RheinAhrCampus Remagen Studiengang Gesundheits- und Sozialwirtschaft
E-Mail Mailformular


Alle 7 Rezensionen von Petra Zimmermann anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Petra Zimmermann. Rezension vom 08.10.2002 zu: Siegfried Rosner: Gelingende Kommunikation. Rainer Hampp Verlag (Mering) 2002. 2., verbesserte Auflage. ISBN 978-3-87988-576-3. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/509.php, Datum des Zugriffs 07.12.2019.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung