socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Stefan Zein: Erlebnispädagogik. Ein Überblick

Cover Stefan Zein: Erlebnispädagogik. Ein Überblick. Grin Verlag (München) 2007. 64 Seiten. ISBN 978-3-638-64400-6. 14,99 EUR.
Recherche bei DNB KVK GVK.

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Wir waren alle überrascht, dass ein unbekanntes Buch vorliegt, das in die Erlebnispädagogik einführen will. Wie kann das vorbeihuschen an so vielen Expertenaugen und –ohren? Das Rätsel war schnell gelöst. Das Büchlein von Stefan Zein ist nichts anderes als eine publizierte Hausarbeit eines Studierenden der Sozialen Arbeit. 25 Seiten, nichts Neues, sondern nur Abgeschriebenes, und das für fast 15,- €! Eigentlich könnte damit die Rezension zu Ende sein. Aber man muss angesichts solcher Abzockerei doch etwas weiter ausholen und doch zunächst den Verlag genauer unter die Lupe nehmen: "Book on demands". Der GRIN-Verlag veröffentlicht so genannte akademische Texte. Akademisch ist dieser Text aber nicht, denn hier liegt keine schlechte, aber auch keine gute Hausarbeit vor. Sie ist eher mittelmäßig, denn auch Abschreiben will gelernt sein. Der Verlag lebt offensichtlich vom Voraushonorar der Autoren, die glauben, sich durch die Veröffentlichung selbst gestrickter Texte einen Namen machen zu können. Nein, ausgebeutet wird hier niemand – außer dem Leser, der dieses Buch kauft.

Inhalt

Der Inhalt ist, wie erwartet, bieder und betet nur allzu bekannte Tatsachen nach: erstaunlich, dass ein Literaturhinweis wie auf Seite 13 in angeblich wissenschaftlichen Texten erlaubt ist – welche Hochschule war denn das? "34  vgl. Reiners (Ort und Datum sowie Titel des Buches unbekannt, da nu(!, W. M.) auf Handout im Seminar)". Schön liest sich auch der Hinweis auf das "massive Auftreten der Nationalsozialisten" (S. 6). Das erinnert irgendwie an die alljährliche Borkenkäferplage. "Outward Bounding" (S. 13) kennt auch niemand, Outward Bound dagegen ist weltweit bekannt. Dass am Ende von Outward Bound-Kursen ein Marathon gelaufen wird (S: 14), ist auch eine Neuheit, die nicht mal bei den intimsten Kreisen von Outward Bound bekannt sein dürfte.

Fazit

Auf Seite 24 resümiert de Autor, dass "Diese Arbeit … nichts Neues hervorgebracht (hat)". Da hat er Recht. Zu ergänzen ist nur, dass auch das bestehende Wissen sehr lücken- und amateurhaft wiedergegeben wurde. Der Autor und der Verlag hätten von einer Publikation dieser Hausarbeit Abstand nehmen sollen. Vor Bücher aus dem GRIN-Verlag muss man also warnen.


Rezensent
Prof. Dr. Werner Michl
Homepage www.wernermichl.de
E-Mail Mailformular


Alle 37 Rezensionen von Werner Michl anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Werner Michl. Rezension vom 09.06.2008 zu: Stefan Zein: Erlebnispädagogik. Ein Überblick. Grin Verlag (München) 2007. ISBN 978-3-638-64400-6. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/6116.php, Datum des Zugriffs 24.09.2017.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

Stellenangebote

Erzieher/in für Kindertagesstätte, Köln

Kitaleiter/in, Köln

Weitere Anzeigen im socialnet Stellenmarkt.

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Schon 13 000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft

Gehören Sie auch schon dazu?

Ansonsten jetzt für den Newsletter anmelden!