socialnet - Das Netz für die Sozialwirtschaft

Almut Lippert: Immer schön locker bleiben (Entspannung)

Cover Almut Lippert: Immer schön locker bleibe. Effektiv entspannen mit der Jacobson-Methode. dgvt-Verlag (Tübingen) 2007. 116 Seiten. ISBN 978-3-87159-501-1. 19,80 EUR.

Reihe: Selbstbestimmt leben - Band 1. Mit CD-ROM.
Recherche bei DNB KVK GVK

Besprochenes Werk kaufen
über socialnet Buchversand


Thema

Das Buch beschäftigt sich mit der Jacobson-Methode, ihrer Entstehungsgeschichte, ihren  Hintergründen, ihrer Anwendung und ihren Implikationen. Die beigefügte CD enthält die Anleitungen zum Erlernen der Methode.

Autorin

Almut Lippert ist promovierte Diplom-Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin. Schwerpunkte ihrer psychotherapeutischen Tätigkeiten sind die Bewältigung chronischer Schmerzzustände, die Bewältigung von Tinnitus, Suchtmittelprobleme und Stress- und Burnout-Syndrome.

Aufbau und Inhalt

Die Autorin gliedert ihr Buch in drei Teile:

  1. Für die Wissenshungrigen,
  2. für die Praxis,
  3. für Individualisten.

Die einzelnen Teile des Buches sind durch spezifische Farben gekennzeichnet, die die Teile auch optisch voneinander abheben. Die Farbe des ersten Teils ist Gelb, die des zweiten Teils ist Blau, und die Farbe des dritten Teils ist Rot. Aufgeteilt sind die drei Teile in Kapitel, die wiederum durch Exkurse zu verschiedenen Themen und durch Cartoons aufgelockert werden.

Der Inhalt des ersten (gelben) Teils des Buches bezieht sich auf die Wirkungsweise von Entspannungsverfahren und auf die Zusammenhänge zwischen Stress und Anspannung. Die Autorin grenzt die Jacobson-Methode gegen andere Entspannungsverfahren ab, deren Wirksamkeit wissenschaftlich nicht belegt ist.
Um die Notwendigkeit von Entspannungsverfahren wie die Jacobson-Methode und das Autogene Training aufzuzeigen, erstellt sie eine "Stress-Check"-Liste. Diese enthält eine Einteilung der verschiedenen Stresssymptome in kurzfristige, die als Anzeichen von akutem Stress gelten, und in mittel- und langfristige Stresssymptome, die nach längeren Phasen von chronischem Stress entstehen und als Warnsignale des Körpers verstanden werden sollten.
Eine bessere Wahrnehmung der individuell unterschiedlichen Anzeichen für Entspannung erleichtert eine Check-Liste, die kurzfristige Anzeichen von Entspannung und mittel- und langfristige Veränderungen durch Entspannung unterteilt.
In den weiteren Kapiteln des ersten Teils ihres Buches gibt die Autorin Informationen zur Entstehung, zur Wirkungsweise und zur Wirksamkeit der  Jacobson-Methode. So beschreibt sie die Entstehung der Jacobson-Methode durch den Arzt Edmund Jacobson (1885-1976), der sich mit den Zusammenhängen zwischen körperlicher Anspannung in der Muskulatur und seelischen Prozessen befasste. Unruhe, Stress und Angst führen zu körperlicher Anspannung. Diese körperliche Anspannung nimmt ab, wenn die Anspannung der Muskulatur gesenkt wird. Mit Veränderungen von körperlichen Prozessen könne die Psyche beeinflusst werden. Dieser Erkenntnis folgend entwickelte Jacobson seine Methode, mit der körperliche Zustände der Anspannung reduziert werden können.
Als Anwendungsgebiete der Jacobson-Methode, für die eine Wirksamkeit wissenschaftlich abgesichert wird, nennt die Autorin beispielsweise chronische Schmerzerkrankungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Schlafstörungen, Stärkung des Immunsystems und psychische Störungen wie Ängste, Depressionen, sexuelle Probleme und Suchtprobleme.

Das Thema des zweiten (blauen) Teils des Buches ist die Anleitung zum Erlernen der Jacobson-Methode. Die Autorin gibt neben den direkten Anleitungen zur An- und zur Entspannung der Muskulatur Hinweise zur Durchführung der Übungen wie Häufigkeit, Länge, Tageszeit, Ort und Position sowie zum Einsatz der beigefügten Übungs-CD. 

Den dritten (roten) Teil ihres Buches widmet die Autorin den Fortgeschrittenen, die das Grundprogramm der Jacobson-Methode bereits erlernt haben. So verweist sie auf spezielle Übungsformen, die in Abhängigkeit der eigenen Stimmungslage und des eigenen Zeitbudgets durchgeführt werden können wie die 7-er Übung, die 4-er Übung und die Nutzung eines Ruhebildes oder einer Ruheformel.

Das Buch von Almut Lippert enthält eine Übungs-CD, die das Erlernen der Jacobson-Methode erleichtern soll. Diese CD, deren Laufzeit ungefähr 70 Minuten beträgt, beinhaltet die von der Autorin selbst gesprochenen Anleitungen zur Entspannung. Neben der Anleitung zur Grundübung, der 16-er Übung, werden Anleitungen für die 7-er Übung (mit doppelter Anspannung, mit Ruhebild) und für die 4-er Übung mit Ruheformel gegeben.

Zielgruppen

Das Buch ist für alle Personen geeignet, die sich mit der Jacobson-Methode beschäftigen möchten. Die gute Lesbarkeit des Buches und die Übungs-CD erleichtern dem Interessierten das Erlernen dieser Methode.  

Fazit

Das Buch von Almut Lippert wendet sich an LeserInnen, die an der Jacobson-Methode interessiert sind. Die gute Lesbarkeit und die beigefügte Übungs-CD erleichtern dem Interessierten das Erlernen dieser Methode. Hinweise auf die Entstehung der Methode und die sich in den einzelnen Kapiteln befindenden Exkurse, die weitere Informationen über die Wirkungsweise, die Wirkungsbereiche und die Wirksamkeit der Methode liefern, machen das Buch auch reizvoll für diejenigen, die sich bisher noch nicht mit Entspannungstechniken beschäftigt haben.


Rezension von
Dr. Barbara Mahmoud
E-Mail Mailformular


Alle 18 Rezensionen von Barbara Mahmoud anzeigen.

Besprochenes Werk kaufen
Sie fördern den Rezensionsdienst, wenn Sie diesen Titel – in Deutschland versandkostenfrei – über den socialnet Buchversand bestellen.


Zitiervorschlag
Barbara Mahmoud. Rezension vom 14.07.2008 zu: Almut Lippert: Immer schön locker bleibe. Effektiv entspannen mit der Jacobson-Methode. dgvt-Verlag (Tübingen) 2007. ISBN 978-3-87159-501-1. In: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, https://www.socialnet.de/rezensionen/6147.php, Datum des Zugriffs 07.08.2020.


Urheberrecht
Diese Rezension ist, wie alle anderen Inhalte bei socialnet, urheberrechtlich geschützt. Falls Sie Interesse an einer Nutzung haben, treffen Sie bitte vorher eine Vereinbarung mit uns. Gerne steht Ihnen die Redaktion der Rezensionen für weitere Fragen und Absprachen zur Verfügung.


socialnet Rezensionen durch Spenden unterstützen
Sie finden diese und andere Rezensionen für Ihre Arbeit hilfreich? Dann helfen Sie uns bitte mit einer Spende, die socialnet Rezensionen weiter auszubauen: Spenden Sie steuerlich absetzbar an unseren Partner Förderverein Fachinformation Sozialwesen e.V. mit dem Stichwort Rezensionen!

Zur Rezensionsübersicht

Hilfe & Kontakt Details
Hinweise für

Bitte lesen Sie die Hinweise, bevor Sie Kontakt zur Redaktion der Rezensionen aufnehmen.
rezensionen@socialnet.de

ISSN 2190-9245

Mehr zum Thema

Leider liegen aktuell keine passenden Rezensionen vor.

Literaturliste anzeigen

Newsletter bestellen

Immer über neue Rezensionen informiert.

Newsletter

Über 13.000 Fach- und Führungskräfte informieren sich monatlich mit unserem kostenlosen Newsletter über Entwicklungen in der Sozialwirtschaft.

Gehören Sie auch schon dazu?

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren!

socialnet optimal nutzen!

Recherchieren

  • Rezensionen liefern den Überblick über die aktuelle fachliche Entwicklung
  • Materialien bieten kostenlosen Zugang zu aktuellen Fachpublikationen
  • Lexikon für die schnelle Orientierung und als Start für eine vertiefende Recherche
  • Sozial.de für tagesaktuelle Meldungen

Publizieren

  • wissenschaftliche Arbeiten
  • Studien
  • Fachaufsätze

erreichen als socialnet Materialien schnell und kostengünstig ihr Publikum

Stellen besetzen
durch Anzeigen im socialnet Stellenmarkt

  • der Branchenstellenmarkt für das Sozial- und Gesundheitswesen
  • präsent auf führenden Fachportalen
  • schnelle und preiswerte Schaltung
  • redaktionelle Betreuung